Bankdepot für Kinder - Wo günstig bzw. mit Prämie ?

Hallo,

die Großeltern unserer Kinder möchten für diese gerne Geld in Aktien/Fonds/... im mittleren vierstelligen Bereich investieren und wir möchten eventuell einen Fondsparplan mit ca. 50 € pro Monat für die Kinder besparen.

Nach meinen bisherigen Recherchen haben sind meisten Depotkonten, die Prämien anbieten, erst für Personen ab 18 Jahren. Kennt Ihr eventuell welche ?

Danke für Eure Hilfe.

31 Kommentare

Meiner Meinung nach denkst Du falsch - such lieber nen guten Broker.

Übliche verdächtige:

DAB
Comdirect
Ing-DIba
Consors

Bei der Comdirect gab es vor 3-4 WOchen ne Prämie - 25 Euro + glaub paar Legosteine. Das lohnt alles nicht - nimm den besten Broker für das in was ihr investieren wollt.

Falls es ETFs sind würde ich die DAB empfehlen. Will jetzt auch nicht so ins Detail gehen.

Fondsparplan?! Und Leute für etwas zahlen, was ihr quasi kostenlos tun könnt?!
Wieso kauft ihr nicht selbst?! Satt jeden Monat jemandem 50€ in die Hand zu drücken, von denen er erstmal seine "Kosten" abzieht?! n dessem Interesse nicht euer Wohl, sondern sein eigenes steht...

Mal so als Nebeninfo: Wenn die Kinder später mal älter sind und zu viel Vermögen haben, dann wirds mit dem BAFöG nichts mehr...

mein Tipp für Geldanlage fürs Kind.

Kauf keine Fonds - kauf ETFs. Mach Depo bei DAB und mach ne BIPaufteilung: 70% World (ETF110) und 30 % Emerging Markets (ETF127)

DIes kannst DU dort kostenlos besparen - einmal einstellen laufen lassen und in 20 Jahren freuen.

Du möchtest 50€ "Gewinn" pro Monat machen???
Und dabei soll das Geld wohl noch recht sicher angelegt sein?

Ich würde froh sein, wenn du das im Jahr bekommst.

HouseMD

Du möchtest 50€ "Gewinn" pro Monat machen??? Und dabei soll das Geld wohl noch recht sicher angelegt sein? Ich würde froh sein, wenn du das im Jahr bekommst.



Da hast du wohl was missverstanden. Er möchte einen Fonds-Sparplan erstellen und hier monatlich 50€ einzahlen

Verfasser

HouseMD

Du möchtest 50€ "Gewinn" pro Monat machen??? Und dabei soll das Geld wohl noch recht sicher angelegt sein? Ich würde froh sein, wenn du das im Jahr bekommst.


Habe es gerade korrigiert. Meinte dass ich 50 € besparen möchte.

Verfasser

userMeMe

Mal so als Nebeninfo: Wenn die Kinder später mal älter sind und zu viel Vermögen haben, dann wirds mit dem BAFöG nichts mehr...


Dessen bin ich mir bewußt. Das wird aber erst in 10-12 Jahren relevant sein. Jedoch steckt man immer in der Zwickmühle: Entweder ich lege etwas für die Kinder an und brauche meinen Freibetrag auf oder es wird später zum Nachteil der Kinder.

Lass die Finger von Fonds, schau dir mal die Flexrente der Continentalen an!

essee20

Lass die Finger von Fonds, schau dir mal die Flexrente der Continentalen an!



Aussage von Continental.de

Zu ihrem Suchbegriff "flexrente" wurden keine Treffer gefunden.

Wurde hier nicht auch schon mal geraten in Lego zu investieren?

Verfasser

Krissy

Wurde hier nicht auch schon mal geraten in Lego zu investieren?


Das habe ich schon gemacht ;-)

schaut wirklich lieber auf die Kosten der online Broker statt Prämien. V.a. Sollte der sparplan möglichst günstig / kostenlos sein. Die depotkosten sind bei den weiter oben genannten ja eh nicht gegeben.

Ich bin zwar auch Fan von ETFs und würde darin anlegen, aber ich nehme mal an ihr seid nicht ganz so bewandert deswegen würde ich doch zu einem Fond tendieren.

eurer depot sollte den kostenlosen Erwerb sicherstellen.

würde mich in der Kategorie absolute return umsehen...

Bei Fidelity ein Depot eröffnen (Mit Bonus +ggf. Qipu)

und einen ETF Sparplan abschließen.

Komplett in Lego das Geld anlegen

Alte Knex-Bestände aufkaufen, das kommt wieder

Wirklich ETF sparen?
Wieviel geht denn von den monatlichen 50€ für die Ordergebühren alleine schon drauf?

+

PeterPan556

Wirklich ETF sparen? Wieviel geht denn von den monatlichen 50€ für die Ordergebühren alleine schon drauf?



bei den genannten banken gibt es genug kostenlos zu besparende etfs... die reichen für leute die 50€ sparen wollen locker.

Wie kann man auf die Idee kommen in etf's für die Kinder zu investieren? Fonds sehe ich schon kritisch aber etf's wäre für mich ein No go.

Lieber klassische Investment mit ' sichern ' 3-6% die Kinder sollen doch auch was davon haben egal was am Kapitel Markt passiert.

Angesehen davon ist der Markt zur Zeit überflutet von billigen Geld was mittelfristig zur Kurs Korrekturen frühen wird.

Wie heißt es so schön. Renne nie einer abgefahren Straßenbahn hinterher.

Total langweilig aber Wenn man es günstig bekommt wäre Gold eine alternative für den einmal Kauf.
Der Chart ist auf lange Sicht sehr interessant und egal was passiert immer was (viel) Wert.
Schon ist ja auch für die Kinder es in Form von Münzen(Krügerrand / AUD Nugget / Eagle etc pp.) zu Sammeln.

Scarface2015

Wie kann man auf die Idee kommen in etf's für die Kinder zu investieren? Fonds sehe ich schon kritisch aber etf's wäre für mich ein No go. Lieber klassische Investment mit ' sichern ' 3-6% die Kinder sollen doch auch was davon haben egal was am Kapitel Markt passiert. Angesehen davon ist der Markt zur Zeit überflutet von billigen Geld was mittelfristig zur Kurs Korrekturen frühen wird. Wie heißt es so schön. Renne nie einer abgefahren Straßenbahn hinterher. Total langweilig aber Wenn man es günstig bekommt wäre Gold eine alternative für den einmal Kauf. Der Chart ist auf lange Sicht sehr interessant und egal was passiert immer was (viel) Wert. Schon ist ja auch für die Kinder es in Form von Münzen(Krügerrand / AUD Nugget / Eagle etc pp.) zu Sammeln.


Welche klassischen investments meinst du

essee20

Lass die Finger von Fonds, schau dir mal die Flexrente der Continentalen an!



Versuchs mal mit easyrente continentale

Bin gerade ebenfalls am Überlegen für meinen Nachwuchs ein Depot anzulegen, für mich ist aktuell die 1822 Favorit, allerdings will ich keinen Sparplan, sondern eher wenn was übrig ist es dort anlegen bzw. nun erstmal die Prämie abgreifen, wenn es später irgendwo bessere Konditionen/Prämien gibt würde ich weiterziehen.
Aktuell sind bei der 1822 ca. 200 Euro Prämie möglich, mit 2x 500 Euro Trade erfüllst du schon die Bedingungen dafür. Lt. Hotline bekommen auch Minderjährige die Prämie. Kombination aus "Aktivierungsprämie" und KwK. Details per PN.

Warum soll es denn unbedingt auf die Kinder laufen?
Interessiert mich, da ich das auch ab Sommer machen will, ETFs sind schon gesetzt.

Bei den Zinsen, leg ich echt die Kohle lieber in die Kindermatratze, oder investiere kleine Beträge beim Warren Buffet in den Bershing Fond!! Name fällt mir nicht ein. Allein in den letzten 3 Jahren war die Steigerung wirklich pervers..

BlueFlavour

Warum soll es denn unbedingt auf die Kinder laufen? Interessiert mich, da ich das auch ab Sommer machen will, ETFs sind schon gesetzt.


Kinder haben eigene freibeträge, d.h. abgeltungssteuer entfällt.

BlueFlavour

Warum soll es denn unbedingt auf die Kinder laufen? Interessiert mich, da ich das auch ab Sommer machen will, ETFs sind schon gesetzt.


Danke. Dachte die greift erst, wenn die Fond-Anteile wieder verkauft werden. Hab mich bisher eher mit dem Inhalt statt der Steuer beschäftigt. Muss mal mit der Bank reden..

BlueFlavour

Warum soll es denn unbedingt auf die Kinder laufen? Interessiert mich, da ich das auch ab Sommer machen will, ETFs sind schon gesetzt.



Ja, gilt beim Verkauf. Vorher kann es ja aber auch Dividendenzahlungen geben oder man möchte mal umschichten.

Hier eine brauchbare Zusammenfassung:
tagesgeld.org/tag…ren

Ich hab noch was interessantes bei der WiWo entdeckt:

Link

BlueFlavour

Ich hab noch was interessantes bei der WiWo entdeckt: Link


der artikel ist sehr gut, man muss sich letztlich bewusst sein, dass das kind mit 18 jahren machen kann was es will. man kann zwar kurz vorher vielleicht noch ein unkündbares festgeld abschließen aber irgendwann sollte das kind wissen, dass das geld nicht verprasst werden sollte.

Verfasser

BlueFlavour

Ich hab noch was interessantes bei der WiWo entdeckt: Link


Danke dafür.

@All: Herzlichen Dank für Eure Infos. Ich glaube ich muss doch noch einmal ein paar Nächte mehr drüber schlafen, was ich eigentlich für meine Kinder möchte.

Verfasser

Joe123

... aber irgendwann sollte das kind wissen, dass das geld nicht verprasst werden sollte.


Dem kann ich auch nur zustimmen. Wenn man das bis dahin nicht geschafft hat, hat man eh ein Problem ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gearbest Paket doppelt erhalten1720
    2. [Beratung] Drucker56
    3. Neue Regeln für die Veröffentlichung von Coupons4865
    4. Telekom (nicht LTE) vs O2 LTE1111

    Weitere Diskussionen