Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Barclaycard Gebühren im Ausland

13
eingestellt am 13. Aug
Hallo MyDealer,

ich wollt mal Eure Erfahrungen einholen was die Barclaycard angeht. Ich selbst nutze die Barclaycard Visa. Laut Infos auf der eigenen Homepage kann man im EU Raum an Automaten mit VISA Logo kostenfrei Geld abheben.
Nun war ich in Ischia und auf Kreta und wollte Geld abheben. Dennoch wird mir immer eine Gebühr direkt vom Bankautomaten (2,50€ bei 100€) und einmal von Barclaycard (ein paar cents) berechnet.

Habe ich die Aussage von Barclaycard falsch verstanden, oder liegt hier gar ein Fehler vor?

Grüße
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Die "alte" Barclaycard New Visa hat 1,99% Fremdwährungsgebühren, die "neue" Barclaycard Visa (auch erkennbar an der schwarzen Farbe) nicht. Demnach hast du die alte. Automatenbetreibergebühren werden von Barclaycard so oder so nicht erstattet. Insofern alles korrekt.
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Aug
Hm... gute Frage... ich frage mal direkt in der Fachabteilung nebenan an...
Ach so... Hier ist ja mydealz -> Barcley Kundensupport 0800 1133667
Da wirds Dir dann erklärt... Was hilft es denn wenn ich jetzt sage, dass Du es falsch oder auch richtig verstanden hast?
Garcia13.08.2019 11:13

Die "alte" Barclaycard New Visa hat Fremdwährungsgebühren, die "neue" B …Die "alte" Barclaycard New Visa hat Fremdwährungsgebühren, die "neue" Barclaycard Visa (auch erkennbar an der schwarzen Farbe) nicht. Demnach hast du die alte. Automatenbetreibergebühren werden so oder nicht von Barclaycard nicht erstattet.


Ok, davon hatte ich nichts gelesen. Das ist korrekt - hab noch die graue. Danke für den Hinweis - da frag ich direkt bei BC mal an bzgl nem Tausch.


darthkeiler13.08.2019 11:13

Hm... gute Frage... ich frage mal direkt in der Fachabteilung nebenan …Hm... gute Frage... ich frage mal direkt in der Fachabteilung nebenan an... Ach so... Hier ist ja mydealz -> Barcley Kundensupport 0800 1133667Da wirds Dir dann erklärt... Was hilft es denn wenn ich jetzt sage, dass Du es falsch oder auch richtig verstanden hast?


Mir gings vielmehr auch um Erfahrungen die Ihr macht. Oder wie einem nützlichen Hinweis, wie es @Garcia macht.
Razor0413.08.2019 11:17

Ok, davon hatte ich nichts gelesen. Das ist korrekt - hab noch die graue. …Ok, davon hatte ich nichts gelesen. Das ist korrekt - hab noch die graue. Danke für den Hinweis - da frag ich direkt bei BC mal an bzgl nem Tausch. Mir gings vielmehr auch um Erfahrungen die Ihr macht. Oder wie einem nützlichen Hinweis, wie es @Garcia macht.


Achtung: Bei der neuen gibt's keine 100% Lastschriftoption mehr! Wenn dir das egal ist kannst du wechseln, aber frag vorher ob das Limit erhalten bleibt.
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Aug
@Garcia

Wirklich? Also selbst überweisen oder teilrückzahlungen mit Gebühr!?
Hast ne bessere Alternative für den Auslandseinsatz?

Auf die schnelle scheint die ja santander auch ganz gut zu sein...
Bearbeitet von: "Razor04" 13. Aug
Razor0413.08.2019 11:20

@Garcia Wirklich? Also selbst überweisen oder teilrückzahlungen mit G …@Garcia Wirklich? Also selbst überweisen oder teilrückzahlungen mit Gebühr!? Hast ne bessere Alternative für den Auslandseinsatz?


Ja, wirklich. Meinst du ich denke mir das aus? Entweder selbst überweisen oder im Kundenportal einloggen und eine manuelle Lastschrift auslöse, Barclay nennt das "Soforteinzug".

Die Santander kann auch nur manuell beglichen werden. Genau genommen wird dort immer eine Lastschrift gemacht, aber nur maximal 25 €. Für den Rest muss man diese 25 € gedanklich abziehen und manuell überweisen. Einzig wenn der monatliche Rechnungsbetrag <= 25 € ist wird alles per Lastschrift eingezogen.
Bearbeitet von: "Garcia" 13. Aug
Garcia13.08.2019 11:22

Ja, wirklich. Meinst du ich denke mir das aus? Entweder selbst …Ja, wirklich. Meinst du ich denke mir das aus? Entweder selbst überweisen oder im Kundenportal einloggen und eine manuelle Lastschrift auslöse, Barclay nennt das "Soforteinzug".


haha, nein. War echt nur sprachlos.
Na gut, da werd ich mal recherchieren was es sonst noch so aufn dem Markt gibt. Danke für die schnelle Hilfe
Razor0413.08.2019 11:26

haha, nein. War echt nur sprachlos. Na gut, da werd ich mal …haha, nein. War echt nur sprachlos. Na gut, da werd ich mal recherchieren was es sonst noch so aufn dem Markt gibt. Danke für die schnelle Hilfe


Zur Santander hab ich gerade schon was geschrieben. Alternativ noch die Advanzia Mastercard. Da geht der Rechnungsausgleich auch nur manuell und für Bargeldbezug fallen ab dem Tag der Abhebung 19,44% Zinsen p. a. an.
Habe auch noch die alte New Visa mit Fremdwährungsgebühren und automatischem Saldoausgleich und hatte überlegt wegen der Fremdwährungsgebühren zur neuen Barclaycard Visa zu wechseln. Am Telefon riet mir der Mitarbeiter, die alte zu behalten und die neue als Zweitkarte zu besorgen. So habe ich es nun auch gemacht. Die alte für Bestellungen usw. im Euroraum mit automatischem Ausgleich und die neue ohne Fremdwährungsgebühren für Auslandsurlaube außerhalb des Euroraums, nach welchen man dann eben nicht vergessen darf, das Konto auszugleichen.
jonnas13.08.2019 11:45

Habe auch noch die alte New Visa mit Fremdwährungsgebühren und a …Habe auch noch die alte New Visa mit Fremdwährungsgebühren und automatischem Saldoausgleich und hatte überlegt wegen der Fremdwährungsgebühren zur neuen Barclaycard Visa zu wechseln. Am Telefon riet mir der Mitarbeiter, die alte zu behalten und die neue als Zweitkarte zu besorgen. So habe ich es nun auch gemacht. Die alte für Bestellungen usw. im Euroraum mit automatischem Ausgleich und die neue ohne Fremdwährungsgebühren für Auslandsurlaube außerhalb des Euroraums, nach welchen man dann eben nicht vergessen darf, das Konto auszugleichen.


Das ist eine Überlegung wert. Allerdings bekommt man dadurch auch zwei Schufa-Einträge.
Ja aber wüsste nicht, weshalb das schlimm sein sollte. Ist ja kein "Negativeintrag".
jonnas13.08.2019 11:55

Ja aber wüsste nicht, weshalb das schlimm sein sollte. Ist ja kein …Ja aber wüsste nicht, weshalb das schlimm sein sollte. Ist ja kein "Negativeintrag".


Ist erstmal nichts schlechtes, kann sich aber nachteilig auswirken, wenn man weitere Schufa-relevante Produkte beantragt.
Garcia13.08.2019 11:13

Die "alte" Barclaycard New Visa hat 1,99% Fremdwährungsgebühren, die " …Die "alte" Barclaycard New Visa hat 1,99% Fremdwährungsgebühren, die "neue" Barclaycard Visa (auch erkennbar an der schwarzen Farbe) nicht. Demnach hast du die alte. Automatenbetreibergebühren werden von Barclaycard so oder so nicht erstattet. Insofern alles korrekt.


Noch hat Griechenland den Euro (Italien sowieso), da geht es also gar nicht um Fremdwährungsgebühren.
Bearbeitet von: "Produkttester" 13. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen