Abgelaufen

Barclaycard New Visa wieder dauerhaft beitragsfrei und 40€ Cashback

156
eingestellt am 2. Mai 2012

Ich hatte die Karte ja bereits letztens vorgestellt. Das Angebot bei web.de ist ausgelaufen, jetzt gibt es sie aber wieder bei qipu und auch direkt mit 40€ auf einen Schlag. Die Barclaycard New Visa ist von den reinen Daten her eine der attraktivsten Kreditkarten und hat im Gegensatz zu ihrem Konkurrenten (z.B. der Gebührenfrei) den großen Vorteil, dass man die Rechung auch bequem per Bankeinzug begleichen kann. Auch noch sehr praktisch und sonst eigentlich nur von der DKB und comdirect bekannt, ist die weltweit kostenlos Bargeldabhebefunktion.


BarclayCard New Visa


559431.jpg


  • beitragsfreie VISA-Kreditkarte (dauerhaft und ohne Bedingungen)
  • kein Guthabenzinsen
  • bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel
  • bequeme Zahlung per Lastschrift (Formular – 100 Prozent des Gesamtsaldos ausfüllen/ankreuzen)
  • 40€ Cashback bei Bestellung über qipu
  • Fremdwährungseinsatz 1,99% (z.B. die Zahlung in Pfund)
  • VISA

Zinsfreies Zahlungsziel


Es handelt sich um echte Kreditkarten und nicht wie bei der comdirect um eine Debit-Karte. Man kauft also ein und nur einmal im Monat bekommt man eine Rechnung (in der Regel am 5. des Monats (teilweise wohl aber auch 14.)) auf der man dann die getätigten Umsätze zu begleichen hat. Dafür hat man wiederum 28 Tage Zeit. Idealerweise erteilt man einfach der Barclaybank eine Einzugsermächtigung (Formular – gesamtes Saldo ankreuzen) und muss sich dann keine Gedanken mehr machen. Hier wird auch automatisch das maximale zinsfreie Zahlungsziel ausgenutzt (es wird 28 Tage nach der ausgestellten Rechnung abgebucht). Überweist man es nämlich manuell und vergisst es, fallen Zinsen von 17,51% an.


Beispiel:


  • Kauf über 50€ am 09.01.2012
  • Rechnung über 50€ am 05.02.2012
  • Abbuchung von 50€ am 05.03.2012 (wäre es ein Samstag oder Sonntag, wird erst Montag gebucht)

Prepaid


Soll es eine Prepaid Kreditkarte sein, werft mal einen Blick in den Neteller vs Kalixa Vergleich.

Zusätzliche Info
156 Kommentare

Kann die Karte nur empfehlen, habe sie selber bereits länger und viel in Nutzung.
Kundenservice mit deutscher Festnetznummer problemlos zu erreichen und sehr freundlich und kompetent.

Und jetzt hab ich seit zwei Wochen die gebührenfrei-Karte ... na toll ..

Bei der geübhrenfrei hat man keine Fremdwährungsgebühr, oder? Nimmt man die fürs bezahlen und die New Visa zum abheben, kommt man ja ohne Gebühren aus im Ausland

@ Scytale:
So ist es. Aber aufpassen, dass man nicht vergisst die Rechnung bei der gebührenfrei zu zahlen.
@ Phil0aR:
Ist auch ne gute Karte - meiner Meinung nach ein etwas anderer Einsatzzweck.

Ist es ratsam zig Kreditkarten zu sammeln? xD

Um bei Googlecheckout zu bezahlen, was ist besser?
Und welche ist besser, um einen Entwickleraccount bei Google (PlayStore) anzulegen? Ich weiß, dass es mit den Prepaidkreditkarten anscheinend nicht gehen soll, also weiß hier vll. jemand weiter?

Kann man die auch problemlos als Student mit niedrigem Einkommen beantragen?

@Bendix
ja kann man hab die selber kreditrahme von 600 eur zwar nur aber reicht mir eh

Danke grandem

Das Stimmt, 600 Euro langen wirklich und wenn man ne größere Anschaffung hat, dann gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten zu bezahlen.

Wobei der bei intensiver Nutzung schnell angehoben wird (bei mir z.B. aktuell 1600€ ohne jeglichen EInkommensnachweis!).

Kurze Frage, wann sendet man das Formular zur Einzugsermächtigung? Erst, wenn ich den Post-Ident-Coupon von denen bekomme?

Kann jemand das Formular richtig hochladen?

Servus,

danke für den Deal!

Hinweis: Der erste Link zum Formular geht, der zweite nicht.

Avatar
GelöschterUser47906

Interessant. Weiß jemand ob man die Umsätze mit der App iOutBank abrufen kann?

Empfehlenswerte Karte, hab Sie selbst.
Leider wurde ich erst 2x abgelehnt, nach einem Einkommensnachweis aber direkt die Karte und 1000€ Verfügungsrahmen bekommen.

@ Scytale:
nicht ganz. wenn du fremdwährung abhebst wird bei der barcley fremdwährungsgeb. i. h. v. 1,99% fällig. wirklich kostenlos ist da nur die dkb soweit ich weiß...

kann es sein das im beispiel ein rechenfehler drin ist ?! bei 2x50 euro müssten doch 100 euro abgezogen werden oder seh ich das falsch ?!

Avatar
GelöschterUser47906

Ja, die Rechnung gehört zum Kauf über 50€.

@laxroth
Geht nicht!

Die Kreditkarte ist echt empfehlenswert. Ich nutze sie seit knapp einem Jahr und bin komplett zufrieden. Keine Gebühren im Ausland ohne monatliche Beiträge finde ich ideal.

das einzige was mich riesig an der karte stört sind die ständigen wurfsendungen mit "vip krediten" und son scheiss.
hab schon versucht das telefonisch zu unterbinden aber irgendwie ohne erfolg bisher... ^^

Kann man evtl. wieder bestehende New Visa Karten beitragsfrei schalten lassen, wie es bereits vor einiger Zeit der Fall war?

Interessant ist vielleicht auch folgendes:

"Bei Urlaubsplus erhalten Sie bei Buchung und Bezahlung mit Ihrer Barclaycard Kreditkarte auf Pauschalreisen fast aller deutschen Reiseveranstalter sowie auf Ferienhäuser, Kreuzfahrten und Mietwagen eine Rückerstattung auf den Reisewert in Höhe von 5%. Und das sogar bei Last-Minute-Reisen.

Wie? Ganz einfach: Geben Sie als Buchungskennwort "Barclaycard" an. Im Folgemonat nach Reiseantritt erhalten Sie dann die Rückerstattung per Gutschrift auf Ihrer Kreditkartenabrechnung direkt von Urlaubsplus."

barclaycard.de/ind…lus

Als Student auch möglich ?

funktioniert Qipu bei euch?
Bei mir kommt ein Ladefehler wenn ich Cashback für Barclays erhalten möchte

@low70low: Ja

wo steht denn das mit dauerhaft beitragsfrei? beim link oben wird eine seite geöffnet auf der steht: erstes jahr beitragsfrei

Also,

Dauerhaft beitragsfrei - Angebot gültig bis 31.07.2012 und
nur für Neukunden.

Im Antrag steht bei mir ganz oben :

Partnerkarte : 10,- €

Wird jetzt automatisch eine zweite mitgeschickt die ich bezahlen muss ???

Also kann ich damit auch in Deutschland kostenfrei bei zB einer Sparkasse Geld abheben, genau wie bei der DKB?

Jahresbeitrag Maestro Karte(n) beitragsfrei

Avatar
Anonymer Benutzer

Was würdet Ihr mir empfehlen, BARCLAYCARD oder DKB ?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Akzeptanzjoker:
Ich erhalte die zusätzliche Maestro Karte – beitragsfrei

"Es wird nur einmal Cashback pro Person ausgezahlt." Also bekomme ich jetzt nur einmal 40€ Cashback? Auch wenn ich über meinen qipu Account meinen Eltern auch jeweils eine Karte besorge?

@ miniME

ja

Hab mir vor wenigen Tagen eine Amazonkarte gemacht, die wird ab dem zweiten jahr aber kostenpflichtig.. könnte ich jetzt problemlos diese beantragen und im besitz von zwei kreditkarten sein?

Weil es in der Ankündigung teilweise irreführend steht:
"0€ Gebühren für Bargeld weltweit" --> Abhebungen an Bankautomaten in Fremdwährungen sind NICHT gebührenfrei, sondern führen zu einen Umwechselentgelt von 2% !!! Dass die Konkurrenten diese Webung nicht abmahnen.

Nochmal diese Karten sind gebührenfrei außerhalb Eurolandes:
bei Abhebung am Geldautomaten: DKB und comdirect
(gibts nur mit Girokonto, evtl. Gebühren werden zurückerstattet)
bei Einkäufen: gebuhrenfrei der Advanzia (bei manueller Überweisung)
Innerhalb Eurolandes gibt es dazu noch eine ganze Reihe kostenloser Kreditkarten mit Konto: diba, Netbank, DKB, comdirect.

Vorteil der Barclays ist das Kreditkartenkonto und damit kein weiteres Giro.

Ich habe schon die Mastercrad aus der Netto Aktion, kann ich die Visa karte auch noch machen ?

@blaa

Nein, denn dann werden dich die feindlichen Kredithaie fressen

@minime:
genau.
@hukgabo:
Die musst Du nicht abschließen. Partnerkarte ist optional und würde dann eben 10€ pro Jahr kosten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler