Base "Rückholangebot" - wo ist der Haken?

Hallo zusammen,

bei mir steht jetzt in den nächsten 4 Monaten die Kündigung meines Vertrages bei Base an.
Bisher habe ich 40€ im Monat für ne All-Net Flat gezahlt + einem HTC One M7.

Da ich aber im Internet des Öfteren gelesen habe, dass man einfach mal kündigen soll, habe ich das nun auch gemacht. Und siehe da.. ruckzuck ruft E-Plus an und unterbreitet mir ein - für mich - unschlagbares Angebot. Wie das aber Zustande kommen soll.. also damit es sich "rentiert", frage ich mich schon etwas. Vor allem: Da muss es doch ein Haken geben?

Das Angebot -> 25€ monatlich für:
-Telefonie Flat in alle Netze
-2GB Datenvolumen
-iPhone 6 16GB

Laut Kundenberater wird mir die einmalige Anzahlung "geschenkt". Dazu werden mir noch sämtliche Gutschriften gutgeschrieben, so dass ich am Ende auf eine monatliche Rate von 25€ komme, auf zwei Jahre gerechnet wären das 600€.
Ebenfalls meinte der nette Herr (Dieser war wirklich nett.. auch wenn das wohl sein "Job" ist), dass man den Vertrag nach Erhalt der Unterlagen mit einem 14-tägigen Widerrufsrecht widerrufen könnte.

Wo ist hier der Haken? Ich meine, das iPhone 6 alleine kostet laut idealo schon 599€.

Gruß
Paddy

Beliebteste Kommentare

Annehmen, alles schriftlich bestätigen lassen. Sollte was nicht passen, widerrufen.

19 Kommentare

Annehmen, alles schriftlich bestätigen lassen. Sollte was nicht passen, widerrufen.

BASE ist der größte Saftladen den es im Mobilfunkbereich überhaupt gibt.
Wenn man brav zahlt, einen Vertrag abschließt und alles mit den Endgeräten in Ordnung ist, ist man super nett zum Kunden.
Aber wehe der Kunde hat mal ein Problem. Da bekommt man das wahre Gesicht von BASE zu sehen.

pantorras

Annehmen, alles schriftlich bestätigen lassen. Sollte was nicht passen, widerrufen.



Und da bin ich auch im Recht? Also gibt es diese Widerrufsfrist tatsächlich?
Nicht, dass ich da telefonisch irgendwas abschließe, was ich gar nicht möchte. Sprich, ich ruf da nochmal an und lass das ganze einfach mal zusenden und wenn es nicht passen sollte, kann ich es einfach zurücksenden und widerufen?

topaxx

BASE ist der größte Saftladen den es im Mobilfunkbereich überhaupt gibt. Wenn man brav zahlt, einen Vertrag abschließt und alles mit den Endgeräten in Ordnung ist, ist man super nett zum Kunden. Aber wehe der Kunde hat mal ein Problem. Da bekommt man das wahre Gesicht von BASE zu sehen.



Naja. Darum ging es in meiner Frage ja nicht.
Ich bin bisher mit Base sehr zufrieden gewesen und auch bei einem Problem mit meinem Smartphone hab ich mich nicht "verarscht" gefühlt. Im Gegenteil, fande den Service erstklassig!

Von dem her.. wieso sollte ich wechseln? Vor allem, wenn auch das Angebot tatsächlich ohne Haken sein sollte.

o2, eplus, base, alles die gleiche pisse^^

Lte mit am Start? O2 lte kann man aber nach wie vor nicht nutzen ne?

naja, es gab (und gibt?`früher jedenfalls viel öfter) ja auch reihenweise angebote, die effektiv auf einen negativen effektiven monatspreis gekommen sind. ich gehe davon aus, dass base damit kalkuliert, dass du den vertrag nach den zwei jahren weiterlaufen lässt. oder sie wollen ihre zahlen aufbessern..

oder er verarscht dich und bucht die rabatte nicht ein

El_Pato

Lte mit am Start? O2 lte kann man aber nach wie vor nicht nutzen ne?



Ehm, puh. Das ist ne gute Frage. Für mich würde das aber auch kein K.O. Kriterium sein, wenn keines dabei sein sollte.
Woher weiß ich, in welchem Netz ich grade meine Daten "beziehe"? Dann könnte ich dir darauf ne Antwort geben

Edit: Laut Base ist LTE in allen Verträgen inklusive.

schnellerer

naja, es gab (und gibt?`früher jedenfalls viel öfter) ja auch reihenweise angebote, die effektiv auf einen negativen effektiven monatspreis gekommen sind. ich gehe davon aus, dass base damit kalkuliert, dass du den vertrag nach den zwei jahren weiterlaufen lässt. oder sie wollen ihre zahlen aufbessern.. oder er verarscht dich und bucht die rabatte nicht ein



Wovon träumen die nachts? Als ob ich einen Vertrag weiterlaufen lasse, wenn man mit einem neuen Abschluss bessere Konditionen bekommen kann

Also wenn er mich abziehen möchte, kann ich doch trotzdem den Vertrag einfach widerrufen. Laut pantorras sollte das ja dann möglich sein, oder?


Welche Nummer hat dich angerufen?

wenn dein neuer Tarif ab sofort beginnen soll, achte drauf, was du in der Differenz bezahlen musst! Sprich: du beginnst 3 Monate vor Vertragsende einen neuen Tarif, diesen bezahlst du dann die nächsten 24 Monate. Dann bist du aber weitere drei Monate gebunden, da dir die 3 Monate ja nicht geschenkt werden (da du ja um 24 Monate verlängerst). Und die könnten teuer werden, da etwaige Gutschriften etc. nur 24 Monate laufen, diese dann eben nicht die effektive Laufzeit komplett abdecken.
Ich hoffe, ich konnte das halbwegs verständlich formulieren; darauf muss man halt achten, wenn der neue Tarif sofort beginnt und nicht erst nach deinem ursprünglichen Vertragsende

Dazu werden mir noch sämtliche Gutschriften gutgeschrieben, so dass ich am Ende auf eine monatliche Rate von 25€ komme, auf zwei Jahre gerechnet wären das 600€.



Sicher das die 25€ nicht nur für das Gerät sind und der Vertrag nochmal extra kostet?



Muss ich später mal nach schauen. Habe mein Smartphone gerade nicht in der Nähe.



Hast dich verständlich ausgedrückt Das war auch meine erste Frage an den Kundenberater. Dieser meinte, dass mein Vertrag "auf Null" gesetzt wird und ab dem Datum des Vertragsabschluss wieder genau 24 Monate läuft.

GalaxySLAP

Welche Nummer hat dich angerufen?

noahhhh

wenn dein neuer Tarif ab sofort beginnen soll, achte drauf, was du in der Differenz bezahlen musst! Sprich: du beginnst 3 Monate vor Vertragsende einen neuen Tarif, diesen bezahlst du dann die nächsten 24 Monate. Dann bist du aber weitere drei Monate gebunden, da dir die 3 Monate ja nicht geschenkt werden (da du ja um 24 Monate verlängerst). Und die könnten teuer werden, da etwaige Gutschriften etc. nur 24 Monate laufen, diese dann eben nicht die effektive Laufzeit komplett abdecken. Ich hoffe, ich konnte das halbwegs verständlich formulieren; darauf muss man halt achten, wenn der neue Tarif sofort beginnt und nicht erst nach deinem ursprünglichen Vertragsende

Dazu werden mir noch sämtliche Gutschriften gutgeschrieben, so dass ich am Ende auf eine monatliche Rate von 25€ komme, auf zwei Jahre gerechnet wären das 600€.



Ich kann bei so nem telefonischen Angebot gar nicht sicher sein. Deswegen bin ich auch so skeptisch. Aber ja, pro Monat 25€ inklusive dem iPhone 6. So hat er es gesagt und ich würde keinen Cent mehr im Monat bezahlen müssen (Dies alles würde er natürlich auf Band mit aufnehmen).

O2 und Eplus gehören ja nun zusammen

Aber:

Wenn du bei E-Plus keinen LTE Empfang hast, weil nicht verfügbar, nutzt du nicht das LTE Netz von O2.

Datenroaming, sprich das besser verfügbare Datennetz gibts nur bei UMTS


Annehmen, freuen und Flat genießen

Hört sich doch super an,annehmen,Vertrag überprüfen,wenn alles stimmt freuen,ansonsten widerrufen.....

pantorras

Annehmen, alles schriftlich bestätigen lassen. Sollte was nicht passen, widerrufen.



Das heißt Fernabsatzgesetz. Das darf dir niemand verbieten. Alles was nicht direkt im Laden abgeschlossen oder gekauft wurde zählt mit rein. Das ist Fernabsatz

Base macht wirklich gute Verlängerungsangebote (ich habe selber gerade zwei Verträge in den letzten drei Monaten da verlängert).
Aber, jetzt mal nett ausgedrückt, arbeiten da bei den Hotlines auch so einige nicht so ganz kompetente Mitarbeiter. Meine Erfahrungen aus den letzten Vertragsverlängerungen, zweimal wurden die storniert, oder was auch immer, obwohl,ich mich am Telefon bereits mit dem jeweiligen Angebot einverstanden erklärt hatte. Habe dann jeweils vergeblich auf die neuen Handys gewartet, Bei Nachfragen würde man vertröstet, dann war der Auftrag vollständig verschwunden usw.
Wenn du nicht innerhalb einer Woche eine schriftliche Bestätigung des Angebots bekommst, würde ich mir nicht allzu große Hoffnungen machen, denn das hört sich eher nach einem Fehler bei der Hotline an, zumal die Vertragslaufzeit meines Wissens immer an den ursprünglichen Vertrag angehängt wird.
Aber vielleicht hast du ja Glück und der Vertrag geht durch...

pantorras

Annehmen, alles schriftlich bestätigen lassen. Sollte was nicht passen, widerrufen.



So. Das Smartphone habe ich heute nun erhalten. Nur die Vertragsunterlagen werden scheinbar gesondert 2-3 Tage später zugesandt.

Kann ich in dem Zeitpunkt das Smartphone trotzdem schon einmal öffnen und benutzen - und später, falls etwas nicht stimmen sollte, trotzdem noch den Vertrag widerrufen? Der Herr aus der Kundenhotline meinte, das ginge trotzdem.

pantorras

Annehmen, alles schriftlich bestätigen lassen. Sollte was nicht passen, widerrufen.


Meine Güte... Ja

Du akzeptierst scheinbar keine PN. Siehst du das, wenn dir hier jemand schreibt :-)?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kroko Deal Jagd abschalten?1530
    2. Krokojagd 2016104263
    3. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)97841
    4. Tausche bet-at-home Gutschein [5€]66

    Weitere Diskussionen