Baum auf KFZ gefallen

Hallo,

ich habe gestern wie sonst auch immer auf dem Parkplatz von meinem Sportstudio mein Auto geparkt. Ein großer Ast ist ohne Gewitter oder Regen auf mein Auto gefallen.

http://www.directupload.net/file/d/3724/a4vns84q_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3724/tpewzjiv_jpg.htm

Meine KFZ Versicherung sagt, die Teilkasko zahlt erst ab einer Windstärke über 8. Hierbei soll es sich um einen Zivielrechtlichen Fall zwischen mir und und dem Parkplatz-Eigentümer handeln. (eine Wohnbau GbR.)
Diese werde ich am Montag auf dem Sachvwerhalt konforntieren.

An meinem Auto ist das Dach und die Faherseite stark verkratzt, muss warscheinlich neu lackiert werden.

Könnt ihr mir etwas zu meinen Aussichten sagen nicht auf dem Schaden sitzen bleiben zu müssen.

Beliebteste Kommentare

Ihm z.B. nachts einen abgetrennten Pferdekopf ins Bett legen.

http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

Findet den Fehler.

18 Kommentare

http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

http://www.directupload.net/index.php?mode=upload

Findet den Fehler.

Bei einem bekannten ist einer durch das ganze Dach gerauscht, und da gab es leider auch nix. Habe das aber nicht genau verfolgt

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass du den Schaden selbst tragen musst. Du kannst dem Gegenüber natürlich auch ein Angebot machen, dass er nicht ablehnen kann.
Deswegen hasse ich Bäume im urbanen Gebiet, die gehören in den Wald und das ganze andere Grünzeug auch.

Du musst dem Baumbesitzer nachweisen, dass der Baum bereits krank/geschädigt war und man das hätte sehen/merken und die Gefahr hätte beheben lassen müssen.......

wird wohl kaum ohne "Drohungen" bzw perspektivisch: Gutacher und Anwalt bzw. Gericht funktionieren, dass der Grundstückseigentümer freiwillig zahlt

okolyta

Bei einem bekannten ist einer durch das ganze Dach gerauscht, und da gab es leider auch nix. Habe das aber nicht genau verfolgt



da zahlt dann aber die eigene Gebäudeversicherung........evtl. prüft die Versicherung, ob sie sich am Baumbesitzer schadlos halten kann......nach oben erwähnter Prüfung, ob der Baum bereits geschädigt war und offensichtlich eine Gefahrenquelle dargestellt hat

Darf jeder den Parkplatz benutzen? Muss man für die Benutzung Geld bezahlen? Die Frage ist zunächst im welchen (rechtlichen) Verhältnis du zu dem Parkplatzeigentümer stehst.

Der Parkplatz ist teilweise an ein Klaviergeschäft und an das Sportstudio vermiertet von der Wohnbau GbR.

Der Parkplatz ist theoretisch jedem zugänglich..

Ich sollte aber meine Rechtschutz in anspruch nehmen oder ..

lolnickname

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass du den Schaden selbst tragen musst. Du kannst dem Gegenüber natürlich auch ein Angebot machen, dass er nicht ablehnen kann. Deswegen hasse ich Bäume im urbanen Gebiet, die gehören in den Wald und das ganze andere Grünzeug auch.




Was kann kann ich denn für ein Angebot machen?

Ihm z.B. nachts einen abgetrennten Pferdekopf ins Bett legen.

Wenn die Bäume regelmäßig überprüft wurden und nichts ersichtlich war dass der Ast demnächst abstürzt wirst du auf deinem Schaden sitzenbleiben.

Sammelklage

karlikarlkarl

Wenn die Bäume regelmäßig überprüft wurden und nichts ersichtlich war dass der Ast demnächst abstürzt wirst du auf deinem Schaden sitzenbleiben.




Das ist es, sofern er das nicht nachweisen kann habe ich gute Karten.

Pussy

Du musst dem Baumbesitzer nachweisen, dass der Baum bereits krank/geschädigt war und man das hätte sehen/merken und die Gefahr hätte beheben lassen müssen.......



Das kommt wohl darauf an mit welcher Anspruchsgrundlage der Geschädigte gegen den BaumEigentümer vorgehst.

Pussy

Du musst dem Baumbesitzer nachweisen, dass der Baum bereits krank/geschädigt war und man das hätte sehen/merken und die Gefahr hätte beheben lassen müssen.......




Und welche wäre die optimale? Dein Text hilft mir 0 weiter

Pussy

Du musst dem Baumbesitzer nachweisen, dass der Baum bereits krank/geschädigt war und man das hätte sehen/merken und die Gefahr hätte beheben lassen müssen.......



Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte: Der Schädiger muss beweisen, dass ihm kein Verschulden trifft.

Eigentumsverletzung aus 823 I: Du musst das Verschulden des Schädigers beweisen.

Fazit: Am besten zum Rechtsanwalt.

Haste keine Rechtsschutzversicherung ? Wenn ja, perfekt, wenn nicht, dann sollteste die 75-100 Euro im Jahr wirklich investieren!

zum Glück würde meine Rechtschtz schon die ich vor paar Monaten abgeschlossen habe greifen. Ich warte jetzt noch den versuch der Regulierung über die Haftplicht der Wohnbau GbR ab.

Aktueller Stand , die Wohnbau GbR hat seine Baftpflicht eingeschaltet, diese woll Fotos von mir und einen Kostenvoranschlag (kostet mich 50 euro beim Lackierer!), dann geht das ganze zur Zentrale und wird geprüft. Ist zwar noch nicht in festen Tüchern aber klingt schon mal gut.

Zur Komplettierung, Schaden wurde auf Basis vom Kostenvoranschlag beglichen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo isses hin? ->Sky Komplett 19,99€ auch online mit HD ohne Aktivierungsgeb…22
    2. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker58
    3. Nivea und Parabene33
    4. DVB-T2 Receiver11

    Weitere Diskussionen