Baumarkt, Bauhaus oder Obi? P/L-Aspekt

9
eingestellt am 26. Feb
Hallo liebe Mydealz-Community,

könnt Ihr mir aus Euren Erfahrungsschätzen mitteilen, welcher o.g. Laden im Hinblick auf Preis/Leistung für eine große Renovierung in den eigenen Wänden am besten geeignet ist?

Zur näheren Info: Brauchen eigentlich fast alles neu... neuen Boden (wahrsch. Click-Vinyl), Fliesen, div. dazu notwendige Materialien (Kleber usw.), Steckdosen, Schalter, Badarmaturen... uvm...

Bei Baumarkt gibt es ja die Kundenkarte mit dem "bis zu 10% Geld zurück"... weiß einer zufällig, wie lange das mit der Karte dauert?

vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
Wenn du einen Baustoffhändler in der Nähe hast, geh auch mal dorthin. Wir bauen gerade und ich vergleiche ständig irgendwelche Preise. Beim Baustoffhändler bekam ich bisher immer die besten Preise. Verhandlungsspielraum haben die dort auch.
Am besten zusätzlich einen suchen, der Kreditkarten akzeptiert und bei dem du dann mit einer entsprechenden (Amex, m&m,...) Punkten kannst
Badarmaturen, Steckdosen, Kleber usw über idealo und dann zum Bauhaus mit der Tiefpreisgarantie, wenn ein anderer Baumarkt die auch hat. Die anderen Sachen lassen sich schlecht vergleichen, da eher in die Werbung ggf schauen ;-)
Im direkten Vergleich natürlich Bauhaus, allerdings wirst du das Meiste beim Baustoffhändler bzw. im Netz deutlich günstiger bekommen. Gerade Armaturen und Co. würde ich bspw. niemals in nem Baumarkt holen.
Kein Baumarkt ist in allem gut. Gerade Holz/Klickvinyl habe ich fast alles online gekauft... Vinyl ist aber nicht ohne... habe lange gesucht bis ich das passende hatte (unser Untergrund ist nicht so dolle).
Wir haben auch Armaturen und Elektrogeräte online verglichen und gekauft bei ganz unterschiedlichen Händlern. Ansonsten nutzen wir eigentlich am meisten Bauhaus und toom Baumarkt. Bei dem einen TPG und bei dem anderen die Vorteilskarte. Für uns war auch noch ein Punkt, ob die auch liefern können, oder ob wir immer alles selbst transportieren müssen. Hoffe diese persönliche Erfahrung hilft
Da kann ich nur Hornbach mit der TPG empfehlen...auch Normalpreise sind schon sehr günstig.
PVG machen und auf vorrätige Ware nochmals 10% bekommen.

Alternativ, wenn Globus Baumarkt die 20% Aktion hat, die TPG bei Bauhaus nutzen
vielen Dank an alle soweit
Hornbach gibts bei uns im Umkreis leider nicht

habt ihr evtl. Links für gute Shops hinsichtlich Click-Vinyl? Also offline zahlt man da schon recht ordentlich für meistens recht dünnes Material...
thowie27.02.2020 06:39

vielen Dank an alle soweit Hornbach gibts bei uns im Umkreis leider …vielen Dank an alle soweit Hornbach gibts bei uns im Umkreis leider nicht habt ihr evtl. Links für gute Shops hinsichtlich Click-Vinyl? Also offline zahlt man da schon recht ordentlich für meistens recht dünnes Material...


Zum vinyl, schau es Dir auf jeden Fall an. Nimm mehrere mit nach Hause und leg sie an die vorgesehene Stelle. Muster bekommst Du sowohl online zugeschickt, als auch vor Ort. Schau auch mal bei kleineren Raumausstattern oder Firmen, die die Böden profimäßig verlegen. Wenn Du weißt, was Du willst handeln. Wir haben einen Boden von project-floors.com genommen, sind sehr zufrieden.

Oder schau mal hier bodenverkauf.de und melde Dich zum Nesletter an. Die Preis sind ok, es kommen alle Nas lang Aktionen mit Prozenten.

Zum Obi, da musst Du schon richtig viel kaufen, damit es dann danach Rabatt gibt. Da war der Rat mit dem örtlichen Baustoffhändler vor Ort gut. mach dort ein Konto und spar von Anfang an
Bearbeitet von: "41812" 27. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler