Beamer aus China

So, ich mach mich mal unbeliebt ; )

Da ab Dienstag Früh Aktionstag bei Aliexpress.com ist hab ich mich mal u.a. nach nem Beamer umgesehen, weil mein schöner LG LED den Geist aufgegeben hat. Hat auch nie richtig gefunzt und der Service war Beschiss, ergo auch nicht besser als China-Billig.

Verglichen wird, bzw. technisch sollte haben:
Nativ mind. 1280 x 800
Licht: mind. 2000 Lumen
Geräusch: Gering

Zum Einen: Kann man sich auf die angegebenen technischen Daten verlassen?
Durch die Cray LEDs sollte doch ordentlich was vorne raus kommen. Von bekannten Herstellern komm ich für 400€ nicht über 500 Lumen. Und das bei minimalster Ausstattung. Als Anschluss grad mal 1 VGA + 1 HDMI. Fertig. Kein WLAN und nix dabei.
Beim China-Billig ist alles dick dabei (wenn's stimmt)

Zwei Typen, mit Android:
1280x800, under 30dB, mit WLAN, Android (klingt nach Fun), 2x HDMI, USB, VGA, Composite, etc pp (3D ist nicht drin)

aliexpress.com/ite…tml

aliexpress.com/ite…338

Und ohne Android / WLAN etwas günstiger:
aliexpress.com/ite…tml

aliexpress.com/ite…tml

aliexpress.com/ite…tml

Preis:
Durch Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer kommt man wohl auf einen ca. Endpreis in EUR wie er dort in USD angegeben ist.
Auf eBay gibt es ähnliche die zB aus Luxemburg oder Belgien geliefert werden sollen (also EU, ohne Zoll). Doch das stimmt nicht! Hab mal ein Tablet aus Belgien bestellt und das kam direkt aus China. Also dann lieber bei Aliexpress.

- Welchen würdet ihr nehmen?
- Welche Alternativen gibt es von Markenherstellern die aus Deutschland geliefert werden?
- Jemand Erfahrung mit solchen Teilen?

Bin übrigens auf meiner Google-Recherche zu Erfahrungen nicht wirklich weit gekommen. Außer, dass ähnliche Anfragen 2004, 2008 und 2011 mit "China-Schrott" abgebügelt wurden. Vielleicht hat da aber jemand tatsächlich was Konstruktives zu sagen.
So, dann lasst das China-Gebashe beginnen =)

8 Kommentare

Laut meiner Google Recherche gibt es zumindest zu den ATCO-Geräten Reviews, welche du dir durchlesen solltest X)

Das Bild des CT-2000 finde ich in diesem YT-Video auf den ersten Blick für ~223€ schon beachtlich, allerdings röhrt das Ding im Hintergrund wie ein Elch. Für mich wäre das ein KO-Kriterium. Zum Testen kannst du da aber denke ich nicht viel falsch machen, denn zu dem Preis kriegst du die Teile hier locker wieder los schätze ich.

Schrott würde ich also nicht unbedingt sagen, aber ygwypf. Bei einem BenQ W1070 weißt du was du kriegst (Ersatzlampen sind auch vergleichsweise günstig) und wirst in ruhigen Momenten nicht von der Geräuschkulisse des Beamers aus dem Film gerissen.
Für Präsentationen sollten die China-Dinger aber absolut ausreichen denke ich.

Also so viele Infos finde ich im Netz nicht... Weiß deshalb auch leider nicht, wie man kess' Kommentar deuten soll Gibts da auch Links zu? Der Threadersteller hatte ja auch darauf hingewiesen, dass er nichts vernünftiges gefunden hat...

Zum Vorgänger von Link Nr. 1 (damals noch mit 3,5t Lumen) gibts hier nen Bericht: makeuseof.com/tag…ay/

Grundsätzlich scheint das Bild "okay" zu sein, aber den 3D-Effekt kannst du natürlich knicken (Rot/Blau Brillen... X) )

Bei Youtube findest du auch nen paar Videos. Einer bemängelt die Lautstärke und spricht von "wenigen weißen Pixeln"... Naja...
youtube.com/wat…hQ8

Wirkt für mich nicht nach einer led Lampe.. Ist vermutlich nur eine normale Lampe, die nach paar tausend Stunden den Geist aufgibt oder zumindest schon mal wesentlich dunkler wird..

Wenn man im Datenblatt schaut, bringt ne Cree led maximal circa 1000 lumen, jedoch ist die Lebensdauer dann auch bei ihr sehr gering da dazu 3A dauerhaft durch die LED gejagt werden..
Ich bezweifle daher, dass der Beamer die angegebenen Lumen erreicht geschweige denn die angegebene Lebensdauer..

Ich würde einen led beamer von lg empfehlen.. Habe ich täglich im Gebrauch seit 6 Monaten.. Keine Probleme gehabt bisher..
Ist ein pb60g mit 500 lumen, jedoch ausreichend für abends wenn es eh schon dunkel ist bzw für in abgedunkelten Räumen.

Danke Leute Besonders ergiebig scheint es ja nicht zu sein. Wundert mich etwas, dass nicht mehr Leute auf die Idee kommen die mal testweise zu bestellen und dann was drüber sagen könnten.

dinoo

Danke Leute Besonders ergiebig scheint es ja nicht zu sein. Wundert mich etwas, dass nicht mehr Leute auf die Idee kommen die mal testweise zu bestellen und dann was drüber sagen könnten.



Naja sind ja auch schon Geldregionen, die man eher nicht in den Sand setzen möchte. Wenn ich bedenke, dass mein Acer gleich bei Lieferung defekt war und er jetzt nach gut 1,5 Jahren wieder Zipperlein hat und ich ihn einschicken muss, dann bin ich froh, dass es kein "China-Gadget" geworden ist.

Also ich hab nen LED Hd-Ready Beamer seit über 3 Jahren und nutze den seitdem auch sehr oft, und das ding rennt immer noch wie am ersten Tag


jetzt hab ich den sogar verkauft und hole mir den von ATCO :P manchmal ist eben Günstig nicht gleich schlecht

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Problem mit lokal.com User2437
    2. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?78
    3. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…44
    4. Unitymedia internetseite keine preise22

    Weitere Diskussionen