Beamer kaufen

5
eingestellt am 16. Jul
Würde gerne einen Beamer haben statt nen Fernseher, allerdings weiß ich nicht worauf ich achten muss.

Diese ganzen Bezeichnungen "Lumen" usw, da habe ich keine Ahnung von.

Vielleicht kann hier jemand Tipps geben?
Zusätzliche Info
Gesuche
5 Kommentare
Beamer sind zum einen laut und zum anderen nur wirklich geil in dunklen/abgedunkelten Räumen.

Solltest du bedenken. Wichtigere Frage die du dir stellen solltest: HD oder 4k?
Wenn du gar keine Ahnung hast, dann informiere dich erstmal was die wichtigsten Begriffe überhaupt bedeuten und worauf du achten musst! Dann kannst du immernoch entscheiden ob ein Beamer überhaupt sinnvoll ist und wenn noch Fragen offen sind, dann gerne raus damit. So kurz erklären klappt nicht...Eigentinitative ist gefragt!!!

heimkino-praxis.com/hei…en/
Lumen: Das hängt zum einen davon ab, wieviele m² deine Projektionsfläche hat. Zum anderen ob die Umgebung Tageslicht draußen, Fenster durch welches die Sonne scheint, oder abgedunkelter Raum ist.
Faustregel: 500 lm/m² für Tageslicht draußen, andere entsprechend weniger.

Dann Projektionsverhältnis (throw ratio): Wie weit steht der Beamer von der Projektionsfläche entfernt, und wie breit ist diese? Der Quotient aus beiden Werten muss innerhalb des Einstellbereichs des Beamers sein.

Schließlich noch die Auflösung des Quellmaterials. 1080p-Videomaterial sieht auf 720p-Beamern eher bescheiden aus. Andererseits hast du keinen Vorteil von einem 4K-Beamer, solange du auch nicht 4K-Inhalte damit anzeigen wirst.

Alle anderen Fragen sind Details, wenn sie dir wichtig sind lies dich darin ein.
ibex16. Jul

Wenn du gar keine Ahnung hast, dann informiere dich erstmal was die …Wenn du gar keine Ahnung hast, dann informiere dich erstmal was die wichtigsten Begriffe überhaupt bedeuten und worauf du achten musst! Dann kannst du immernoch entscheiden ob ein Beamer überhaupt sinnvoll ist und wenn noch Fragen offen sind, dann gerne raus damit. So kurz erklären klappt nicht...Eigentinitative ist gefragt!!! https://www.heimkino-praxis.com/heimkino-beamer-wichtige-funktionen/


Ah danke!

Mal drei Beamer im Vergleich, welcher ist denn für Zuhause der beste?

mydealz.de/dea…214
mydealz.de/dea…070
mydealz.de/dea…232

Theoretisch würde ich ja sagen, der Acer oder?
Hat ja Kontrast 900.000:1 und auch die meisten Lumen oder sehe ich das falsch?

Die anderen dagegen sind ja eigentlich "schlecht" oder nicht?
Vorweg: Die 900.000:1 o.ä. Kontrastangaben sind etwa wie das PMPO bei Lautsprechern, in der Praxis nicht zu erreichen und auch nicht relevant. Und "natives" 4K gibt es im Consumerbereich nicht, sondern das Bild wird nur mit Tricks auf 4K gebracht. Das sieht für Filme noch gut aus, aber die Darstellung von Text und feinen Linien leidet darunter.

DLP-Beamer haben besseren Kontrast als LCD-Beamer, dafür gibt es bei DLP den Regenbogen-Effekt (wie sehr man ihn wahrnimmt ist von Person zu Person verschieden).

Fürs Heimkino im abgedunkelten Raum ist wohl der Epson die beste Wahl, auch weil er besonders leise ist. Durch das hohe Gewicht eignet er sich aber nur für einen festen Aufstellort oder Deckenmontage.

Der Acer ist nicht ganz so schwer, aber lauter. Er ist wohl die beste Wahl, wenn du ihn an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen betreiben willst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler