ABGELAUFEN

Bei cortexpower lieber nicht bestellen, sonst muss man die Rücksendekosten trotz 40€ Warenwert trotzdem bezahlen

Hallo,


kurze Info: Bin gerade etwas überrascht, weil cortexpower hier stark vertreten ist. Wollte Sachen zurücksenden, da keine Rücksendeunterlagen im Paket erhalten waren, noch konnteman im Konto was ausdrucken --> Mail an Support. Jetzt soll ich jeden! Artikel einzeln auflisten (?) damit man entscheiden kann, ob man ein Rücksendeetikett bekommt, da der Artikelwert "je" über 40€ liegen muss. Steht zwar auch so in den AGB aber das ist ja mal was ganz neues. Als Mydealzer gehören Online-Bestellungen ja zum täglichen Brot und bei Ama, Mediamarkt, Zalando, Conrad, H&M, eBay noch nie gehabt sowas. Scheint Masche zu sein, da es viele Nageativbewertungen zum Support (wer googelt schon einen Shop der hier ständig vertreten ist?) gibt und eine aktuelle Stimme zu genau diesem Thema habe ich weiter unten gefunden und zitiert - mit unsinniger Begründung wie ich finde:


"Sehr geehrte Frau ...,

sie erhalten von uns eine Email mit einer Kulanzlösung von uns.

Es wurden ausschließlich extrem reduzierte Artikel bestellt, so dass wir wenig Möglichkeiten einer kulanten Kostenübernahme hatten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr cortexpower Team"


Weiterlesen: de.reclabox.com/bes…len

de.reclabox.com/bes…tem


PS: Warenwert 120€ per Paypal. Rücksendewert ~80€. Durschnittswert der Artikel: 20-25€

21 Kommentare

Von dem Thread erwarte ich mir nichts. Wenn man nicht aus "Kulanz" wie in der Mail steht, die Rücksendekosten übernimmt, zahle ich die selber. Wollte euch nur darauf aufmerksam machen, da der Shop wie gesagt hier gut vertreten ist

is doch vom Gesetzgeber genau so geregelt wie die es machen.

Ich dachte, seit Anfang des Jahres wäre die koszenlos Rücksendung komplett weggefallen?! Außer aus Kulanz natürlich

Toll einen Shop für gesetzeskonformes Handeln so zu denunzieren. Ich bin mit meiner gelieferten Ware sehr zufrieden, die Lieferung war äußerst schnell und ich hatte nichts auszusetzen.

peffy

Ich dachte, seit Anfang des Jahres wäre die koszenlos Rücksendung komplett weggefallen?! Außer aus Kulanz natürlich


Ab Juni

peffy

Ich dachte, seit Anfang des Jahres wäre die koszenlos Rücksendung komplett weggefallen?! Außer aus Kulanz natürlich



denken ist nicht wissen...

Es ist bereits beschlossene Sache. Im Rahmen einer Neuregelung der EU-Verbraucherrichtlinie hat der Bundestag beschlossen, dass Kunden ab Juni 2014 Rücksendungen selbst bezahlen müssen.

Ich sag ja nicht das es rechtlich nicht in Ordnung ist, habe ja auf die AGB verwiesen wo es drin steht. Aber wie gesagt, hatte ich dies in bisher keinen der oben genannten Shops gehabt. Als ob alle meine bisherigen Rücksendungen immer einen Artikel mit min. 40€ Wert dabei hatten.

Habe noch am Montag bei Ama zwei Teile mit 33€ und 7,99€ retourniert und gestern die Bestätigung bekommen - ohne Rücksendekosten.

Ich schreib ja, ist das erstemal passiert und wollte euch darauf aufmerksam machen.

@2014
Wieso denken soviele, seit Januar 2014 wäre die Neuregelung in Kraft getreten? Habe ich schon sooo oft hier gelesen. Wie angemerkt, ist das erst ab Juni 2014 so aber für 90% der Verbraucher wird sich nix ändern, da alle großen Shops nicht mitziehen und wie bisher verfahren werden.

edit:
Siehe hier: n-tv.de/rat…tml

edit2

Ich muss gerade per Mail alle Teile der Bestellung auflisten. Also 6 Teile einzeln aufschreiben Art.Nr., Warenbezeichnng, Menge, Einzelpreis, Gesamtpreis, obwohl ich meine Bestellnummer angegeben habe. Kundenfreundlich ist was anderes. Wo muss man sonst sowas bitteschön bei einer Retoure machen?

peffy

Ich dachte, seit Anfang des Jahres wäre die koszenlos Rücksendung komplett weggefallen?! Außer aus Kulanz natürlich

Es ist bereits beschlossene Sache. Im Rahmen einer Neuregelung der EU-Verbraucherrichtlinie hat der Bundestag beschlossen, dass Kunden ab Juni 2014 Rücksendungen selbst bezahlen müssen.



Dann entschuldige ich mich für mein denken

Ist ganz normal, auch bei amazon. Und so ist das nun mal geregelt, alles andere ist Service.

Einfach vorher immer sicherheitshalber die AGBs checken !

Kind

Einfach vorher immer sicherheitshalber die AGB checken !

trax199

@2014Wie angemerkt, ist das erst ab Juni 2014 so aber für 90% der Verbraucher wird sich nix ändern, da alle großen Shops nicht mitziehen und wie bisher verfahren werden.edit:Siehe hier: http://www.n-tv.de/ratgeber/Weiter-kein-Geld-fuer-Retouren-article12154476.html



Natürlich wird sich etwas ändern. Sonst hätte die Lobby nicht für die Änderungen gekämpft.

Einfach immer einen Artikel über 40€ mitbestellen, wenn man evtl zurücksenden will.

@Ryker

Für den Endverbraucher nicht, nein. Habe dazu ja extra was verlinkt.

Support zeigt sich leider unkulant und antwortet äußerst sporadisch. Bin allerding nicht der einzige hier auf der Seite der damit "Probleme" hatte:
hukd.mydealz.de/dea…821

Sei es drum, jetzt weiß man bescheid

ob man ein Rücksendeetikett bekommt, da der Artikelwert "je" über 40€ liegen muss. Steht zwar auch so in den AGB aber das ist ja mal was ganz neues. Als Mydealzer gehören Online-Bestellungen ja zum täglichen Brot und bei Ama, Mediamarkt, Zalando, Conrad, H&M, eBay noch nie gehabt sowas.



Ist mir bei Amazon auch schon passiert.

Tja, da werden einige dann wohl umdenken müssen UND JA, dass ist auch richtig so.

Warum sollen die Kosten der Rücksendungen immer auf ALLE Käufer umgelegt werden. Besonders wenn hier ohnehin schon zu Niedrigstpreisen eingekauft wird, wie soll ein seriöser Shop da auch noch die Versandkosten tragen.

Dass können nur die großen - und ab Juli dann aus Kulanz bzw. Marktbeherrschung.

Einfach mal über den eigenen Tellerrand drüberschauen. (_;)

Cold

würde mir als Shopbesitzer auch auf den Sack gehen das die. Leute sich alles mögliche bestellen und dann wieder zurücksenden.

Update:

Rücksendung ist heute angekommen und noch heute die Rückzahlung erhalten + Bearbeitung. Kompliment!

PS: Das stand garnicht in den AGB. Das war anscheinend eine alte per Google gefundene. Auf der Original Homepage unter AGB steht nichts von "je" 40€, sondern der übliche Standardtext. Also wäre man so oder so in die Falle gelaufen, weil man das als Endkunde nicht nachprüfen konnte.

btw: Kinderschreck behält seine Sachen, selbst wenn sie nicht passen. Komische Logik

So ein Mist, zu spät gesehen. Muss zwei Shirts zurückschicken und dafür jetzt 5 Euro auf den Tisch legen. Richtig ätzend. Wird wohl das letzte Mal gewesen sein, dass ich bei dem Kackverein bestellt habe. Hätte das bei der Aufmachung etc echt nicht erwartet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche weitere Infos zu LEGO Dimensions...27
    2. Krokojagd 2016102239
    3. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1014
    4. Vertrauenswürdiger XBL Händler?11

    Weitere Diskussionen