Bei Hugendubel "gewonnen" :( (Jede 24. Bestellung gratis)

Guten Abend Mydealzer,

ich habe beim Hugendubel Gewinnspiel mitgemacht und "gewonnen":

mydealz.de/dea…065

Warum ich das in Anführungszeichen setze?

In der Bestätigung steht Folgendes:
Sollten Sie bereits eine Zahlung per Kreditkarte, Paypal oder Vorauszahlung geleistet haben, wird Ihnen der Betrag auf Ihrem Hugendubel.de-Kundenkonto gutgeschrieben.

Ich habe natürlich per Paypal gezahlt...

Für mich ist die Bestellung dann allerdings nicht mehr gratis, sondern ich bezahle die Bestellung und kriege dann das Guthaben zur erneuten Verwendung.

Für mich würde diese Lösung also keinen Sinn machen.

Was kann ich jetzt tun?

Wollte morgen als erstes die Hotline anrufen und um Auszahlung des Geldes bitten.
Und wenn die sich quer stellen?
Gibt es ein Urteil, wo rauf man sich beziehen kann, dass gratis wirklich gratis sein muss?
Kann man sich das Guthaben auszahlen lassen?
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Es geht um einen vier stelligen Betrag...

Ciao!

Beste Kommentare

Sammelklage!

29 Kommentare

Du kannst doch das Geld von Paypal auf dein Bankkonto zurück überweisen? Ich weiß nicht, wo das Problem besteht.

Moderator

Schreib doch erst mal eine Mail. Bringt doch nix, wenn wir hier rumphilosophieren.
Beziehe dich einfach darauf, dass "Jede 24. Bestellung gratis" nicht der Gutschrift auf dein Hugendubel-Konto entspricht bzw. erbitte um die Auszahlung deines Guthabens.

Verfasser

Wie geht das denn bitte? Dafür müsste ich wohl einen Konflikt eröffnen?

Verfasser

XadaX

Schreib doch erst mal eine Mail. Bringt doch nix, wenn wir hier rumphilosophieren.Beziehe dich einfach darauf, dass "Jede 24. Bestellung gratis" nicht der Gutschrift auf dein Hugendubel-Konto entspricht bzw. erbitte um die Auszahlung deines Guthabens.

Das ist eine gute Idee, aber bald ist ja Weihnachten, Feiertage etc. und dann läuft ja auch die Frist zum Widerruf bald ab.

Teilnahmebedingungen und Ausnahmen...Wir ermitteln die Gratis-Bestellungen durch automatisierte Ziehung und teilen dem Besteller dies spätestens sieben Tage nach der Bestellung mit. Sofern Sie als Besteller nicht für eine Gratis-Bestellung ermittelt wurden, erfolgt keine Benachrichtigung.


heisst fuer mich, du bekommst das geld zurueck
eine auszahlung haben die nicht ausgeschlossen

Moderator

XadaX

Schreib doch erst mal eine Mail. Bringt doch nix, wenn wir hier rumphilosophieren.Beziehe dich einfach darauf, dass "Jede 24. Bestellung gratis" nicht der Gutschrift auf dein Hugendubel-Konto entspricht bzw. erbitte um die Auszahlung deines Guthabens.



Worauf wartest du dann noch?

Ich hatte das bei anderen Shops schon oft, dass sie eine Erstattung erst als Gutschrift probiert haben. Ich habe dann einfach eine Mail geschrieben und die Auszahlung dann bekommen. Waren aber natürlich keine vierstelligen Beträge.

Nun wart doch erstmal ab, was die von der Hotline sagen. Man muss nicht gleich vom schlimmsten ausgehen und irgendwelche Verschwörungstheorien auftstellen oO

Sammelklage!

Verfasser

Mail ist raus, ich halte euch auf dem Laufenden was bei rauskommt.

bahahah. hugendubel bekommt bestimmt eine fette klage von den buchpreisbindungslobbyisten genau so wie meinpaket und buch.de auch

Verfasser

Bücher waren vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Hugendubel ist super. Schalt mal nen Gang runter und frage freundlich nach

gibt schlimmeres als ne 4stellige gutschrift zu weihnachten zu gewinnen...hast echt mein vollstes mitgefühl...

hab neulich auch meinen lottoschein weggeschmissen, weil ich so enttäuscht war, nur 5 richtige zu haben...

schnapper83

Wie geht das denn bitte? Dafür müsste ich wohl einen Konflikt eröffnen?



Machs doch einfach so:
Einloggen bei Paypal > Geld abbuchen > auf Bankkonto überweisen

Geht ganz einfach!

Versteh sein Problem auch nicht. Und selbst wenn er es sich nicht auf sein Konto überweisen lässt. Ob das Geld nun bei PayPal liegt oder auf dem Konto, irgendwann kauft er wieder was..

Um welchen Betrag geht es denn? Hat es sich gelohnt? Hättest du es wieder zurück geschickt, wenn es nicht geklappt hätte?

Das Geld liegt aber nicht bei Paypal sondern auf seinem Hugendubel Kundenkonto^^ Er könnte also das Geld momentan nur bei Hugendubel ausgeben.

Also du hast bezahlt und die Ware erhalten. Soweit so gut.

Jetzt hast du eine Mail, das du bei besagtem "Gratis"-Gewinnspiel gewonnen hast.

Je nachdem wie dein Paypalkonto verknüpft ist würde ich

1. Eine freundliche Mail schreiben und um entsprechende AUSZAHLUNG auf dein Bankkonto bitten - mit Fristsetzung
2. Nach Fristverstreichen - wenn garkeine Reaktion kommt - einen Fall bei Paypal aufmachen.

Sofern das alles nichts nützen sollte kannst du der LASTSCHRIFT von PAYPAL auch Widersprechen mit der Begründung deiner Gewinnbenachrichtigung.

Wird evtl. etwas "Diskussionsbedarf" geben, aber bei einem vierstelligen Preis macht das ganze durchaus Sinn.

Gefahr für dich besteht höchstens darin, das Paypal dein Konto sperren könnte. Das werden die in DIESEM FALL aber sicher nicht tun, da du ja eine Legitimation zur "Nicht-Zahlung" durch deinen Gewinn hast.

Ein Hinweis auf eine Veröffentlichung wirkt da meistens Wunder...

Viele "Nerven" und trotzdem ein schönes Weihnachtsfest!

Jetzt macht mal keinen Streß, ich denke die machen das aus folgenden Gründen :

1. Paypal : Würden die das Geld auf dein PP Konto zahlen müsstest du nen ganzen ***** voll PP Gebühren zahlen.

2. Kreditkarte : Kann da ein Dritter überhaupt Geld darauf überweisen? Ich denke nicht. Ich meine nicht eine Rückzahlung. Das dies geht ist klar.

3. Vorkasse : Sie haben deine Kontodaten nicht !

Deswegen gehts wohl aufs Kundenkonto. Ne freundliche Mail unter Angabe der Kontoverbindung und der Bitte um Auszahlung wird wohl anstandlos gemacht werden

Ah kapiert, auf dem Hugendubel Konto. Also das sollte wirklich kein Problem sein, dass zurück zu bekommen. Ist ja quasi wie eine Gutschrift für offene Rechnungen und wenn es diese nicht gibt, hast du Recht auf Rückzahlung. Ist bei Firmen auch so, die eine Gutschrift für eine Rücksendung erhalten.
Zumindestens in der Firma, für die ich arbeite

ParanoiderAndroid

Jetzt macht mal keinen Streß, ich denke die machen das aus folgenden Gründen :1. Paypal : Würden die das Geld auf dein PP Konto zahlen müsstest du nen ganzen ***** voll PP Gebühren zahlen.2. Kreditkarte : Kann da ein Dritter überhaupt Geld darauf überweisen? Ich denke nicht. Ich meine nicht eine Rückzahlung. Das dies geht ist klar.3. Vorkasse : Sie haben deine Kontodaten nicht !



Zu 1.: Sie könnten einfach eine PayPal Rückzahlung veranlassen. Gebühren fallen dabei nicht an.

Zu 2.: Und wieso meinst du nicht eine Rückzahlung? Nichts anderes müssten sie doch machen???

Zu 3.: Sicher haben sie die Kontodaten. Irgend jemand muss das Geld ja wohl überwiesen haben...

Zum Glück habe ich nicht mitgemacht, weil die echt nur Schrott verkaufen. Aber es ist wie immer: Ohne Haken oder Einschränkungen geht es nie. Media Markt letztens braucht Jahre für die Rückzahlung aller Stornierungen und macht in der Zwischenzeit sonst was mit unserem Geld. Jetzt kommt Hugendubel daher und zahlt den Gewinn nur auf das Kundenkonto zurück. Damit ist da rein gar nichts kostenlos.

Einfach mit dem Geld das gleiche nochmal bestellen dann zurückschicken und Geld bekommen !

@ satosato

Zu 1 und 2 : Hugendubel würde dann Paypal bzw die KK Firma um ihre Gebühren betrügen da diese bei Rückzahlungen nicht anfallen

Zu 3 : Da bin ich mir nicht sicher ob die nicht nur den Namen und Verwendungszweck von der Überweisung kennen. Wenn ich z.B Geld von meiner Versicherung erhalte steht da nirgends die Bankverbindung von der das Geld kommt.

Verfasser

Hallo, das Geld wird zurückerstattet! Es ist also alles gut. Mal schauen, wann es wieder bei mir ist.

schnapper83

Hallo, das Geld wird zurückerstattet! Es ist also alles gut. Mal schauen, wann es wieder bei mir ist.


...wie überrasschend...

...das Theater hätte man sich auch sparen können

ParanoiderAndroid

@ satosatoZu 1 und 2 : Hugendubel würde dann Paypal bzw die KK Firma um ihre Gebühren betrügen da diese bei Rückzahlungen nicht anfallen ;)Zu 3 : Da bin ich mir nicht sicher ob die nicht nur den Namen und Verwendungszweck von der Überweisung kennen. Wenn ich z.B Geld von meiner Versicherung erhalte steht da nirgends die Bankverbindung von der das Geld kommt.



Zu 1 und 2: Betrug ist da rein gar nichts

Zu 3: Funzt 100% Schon mehrmals erlebt.

tja lieber schnapper83, dein geld ist unwiedebringlich verloren. dann musst du jetzt halt privatinsolvenz anmelden. aber zum glück kannst du ja noch bei mami und papi wohnen. ich drück dir ganz feste die daumen, dass du nach deinem abitur richtig durchstarten wirst und auch finanziell alles wieder im lot ist!

Verfasser

Bis jetzt ist leider noch kein Geld eingegangen.

Verfasser

Alles hat bestens geklappt. Thread kann zu. DANKE HUGENDUBEL!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vorankündigung: Bald startet eine neue Outletaktion beim Mediamarkt11
    2. o2 business xl Vertrag außerhalb EU Internet im Ausland712
    3. Die neuen Zelda bzw Link Amiibo sind bestellbar auf amazon.fr33
    4. Erfahrung mit ebay Verkauf von USK18 Artikeln1121

    Weitere Diskussionen