Bei Stornierung eines Auftrages, verfällt bei Pearl ein Gutschein! Ist das rechtens?

14
eingestellt am 18. Mär 2012
Bei Stornierung eines Auftrages, verfällt bei Pearl ein Gutschein!

Hallo zusammen,

habe mir vor kurzem bei DailyDeal einen Gutschein für Pearl gekauft. Kaufe nicht oft bei Pearl und wenn, dann meistens die Versandrückläufer (refurbished). Die sind oft 50% preiswerter, ich habe aber trotzdem 24 Monate Garantie.
Nun habe ich mir gestern wieder ein Artikel gekauft, habe aber vergessen anzuklicken, dass die Bezahlung per Bankeinzug erfolgen soll und so wurde automatisch „per Nachnahme“ übernommen.
Meinen Fehler bemerkte ich erst, nachdem ich eine Bestellbestätigung zugeschickt bekommen habe.

Also, den Service angeschrieben und darum gebeten anstatt Nachnahme die Bestellung per Bankeinzug auszuführen. Nun bekam ich folgendes Mail zurück:

Sehr geehrter Herr xxxxxx,

vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Gerne nehmen wir eine Änderung Ihrer Bestellung vor. Hierzu
müssen wir Ihren aktuellen Auftrag stornieren und neu erfassen.

Der von Ihnen angegebene Gutschein verfällt hierbei und kann
nicht mehr eingelöst werden. Bitte informieren Sie uns kurz
ob die Änderung dennoch vorgenommen werden soll.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

PEARL Kundenservice

Nun meine Frage an euch: „Ist das rechtens?“ Das kann ja wohl nicht wahr sein. Man stelle sich mal vor, ich bin mit dem Teil nicht zufrieden und mache von meinem Widerrufrecht Gebrauch. Dann verfällt ja, na den ihren Angaben, auch mein Gutschein.

Schon mal ähnliche Dinge erlebt?

Danke im Voraus für eure Antworten

Gruß
Domino
Zusätzliche Info
14 Kommentare

Was stand denn in den Bedingungen des Gutscheins bei DailyDeal?

Wenn es nicht drin stand, würde ich es mal für eine überraschende Klausel halten, mit welcher der Kunde nicht zu rechnen hat.

§ 305c BGB

Überraschende und mehrdeutige Klauseln(1) Bestimmungen in Allgemeinen … Überraschende und mehrdeutige Klauseln(1) Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die nach den Umständen, insbesondere nach dem äußeren Erscheinungsbild des Vertrags, so ungewöhnlich sind, dass der Vertragspartner des Verwenders mit ihnen nicht zu rechnen braucht, werden nicht Vertragsbestandteil.(2) Zweifel bei der Auslegung Allgemeiner Geschäftsbedingungen gehen zu Lasten des Verwenders.

Naja zur Not einfach an DailyDeal wenden, aber erstatten müssten sie dir den Gutschein schon

Gebannt

Pearl . . .

Zahl einfach per Nachnahme... alles andere macht nur Stress...

Verfügbare Zahlungsweisen: Bankeinzug, Nachnahme, Kreditkartenzahlung

steht bei dailydeal zu deinem gutschein.

Bei Meinpaket muss man auch eine extra Support-Anfrage für die Wiederherstellung eines Gutscheins durchführen (das ist dort immer ein komplett neuer Code). Vielleicht ist das bei Pearl ebenfalls so und einfach nur im Schreiben schlecht formuliert. Überprüf das erstmal.

Verfasser

Zuerst einmal danke für eure Antworten. Ich werde jetzt erst einmal per Nachnahme bestellen. Aber, damit bin ich noch nicht fertig. Da ist ein Schreiben an die Geschäftsleitung fällig.

Gruß
Domino

Hast du meine Nachricht gelesen? Überprüf das erstmal bevor du unnötige Zeilen Text tippst!

Ich gehe schwer davon aus, dass das Möglich sein wird. Wende dich an den Support. Wenn es wirklich keine Erstattung gibt, dann würde ich da nichtmal mehr bestellen.

Es geht ja ums Prinzip

Verfasser
herbert12

Hast du meine Nachricht gelesen? Überprüf das erstmal bevor du unnötige Ze … Hast du meine Nachricht gelesen? Überprüf das erstmal bevor du unnötige Zeilen Text tippst!Ich gehe schwer davon aus, dass das Möglich sein wird. Wende dich an den Support. Wenn es wirklich keine Erstattung gibt, dann würde ich da nichtmal mehr bestellen. Es geht ja ums Prinzip



ich habe so eine saublöde Reaktion vom Kundenservice bekommen und alleine deshalb muss ich meinen Frust loswerden. Deshalb werde ich die Geschäftsleitung anschreiben.
Wie du schon schriebst: Es geht ja ums Prinzip

Und ich dachte ich hätte das Problem *lol*

Ging mir FAST ähnlich.

Bei mir wurde die Zahlungsweise mal eben von Bankeinzug auf Nachnahme geändert. Ich seh nicht ein warum ich 4 Euro mehr bezahlen soll und habs storniert. Glaub ja wohl es hackt.

Wollte dann erneut bestellen und schwups GUTSCHEIN SCHON VERWENDET.

Auf ne E-Mail Antwort von Pearl warte ich noch heute. Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

Domino

Aber, damit bin ich noch nicht fertig. Da ist ein Schreiben an die … Aber, damit bin ich noch nicht fertig. Da ist ein Schreiben an die Geschäftsleitung fällig.



==> Ablage "P" wie Papierkorb.
Avatar
GelöschterUser57388
Domino

Aber, damit bin ich noch nicht fertig. Da ist ein Schreiben an die … Aber, damit bin ich noch nicht fertig. Da ist ein Schreiben an die Geschäftsleitung fällig.


auch liebevoll "Ablage rund" genannt

oO:

Die Zustellung an folgende Empfänger oder Verteilerlisten wurde verzögert:

service-helpdesk@pearl.de

Betreff: Gutschein

Diese Nachricht wurde noch nicht zugestellt. Microsoft Exchange versucht auch weiterhin, die Nachricht in Ihrem Auftrag zuzustellen.

Die Zustellung dieser Nachricht wird bis 20.03.2012 21:58:50 (GMT+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien versucht. Microsoft Exchange benachrichtigt Sie wenn die Nachricht bis zu diesem Zeitpunkt nicht zugestellt werden kann.
Mit Microsoft Exchange Server 2007 gesendet

Original-Recipient: rfc822;kundenbetreuung@pearl.de
Final-Recipient: rfc822;service-helpdesk@pearl.de
Action: delayed
Status: 4.4.7
Diagnostic-Code: smtp;400 4.4.7 Message delayed
Will-Retry-Until: Tue, 20 Mar 2012 21:58:50 +0100

Probier mal

kein-service-helpdesk@pearl.de

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler