Benötige Rat für Dlan

Immer wenn mein Sohn an der Wii spielt wird meine Wlanverbindung am PC extrem schlecht. Ping geht hoch und ich fliege vom Battlefield-Server. Die Wii ist selbstverständlich am TV. Auf dem TV Tisch steht auch das WLAN-Modem. Anbieter ist Unitymedia. 2 Play mit 100 mbit.
Der PC ist im Nachbarzimmer. Die Welle muss durch eine Wand. Dadurch kommt es schon geschwächt am PC an.
Ich denke, dass die Wii-Controller mit ihrer Funkverbindung den WLAN stören. WLAN-Verstärker finde ich für mein Problem nicht passend, weil es nur das schwache Signal weitergeben würde. Daher will ich es mit Dlan probieren. Eignet sich gut aktuell mit dem Conrad-Gutschein.
Welches Modell könnt ihr mir empfehlen?

13 Kommentare

Wenn du denkst, dass der Wii-Controller die Verbindung stört - kannst du nicht mal versuchen, das WLAN im Router von 2,4ghz auf 5ghz zu stellen? Vielleicht löst das ja das Problem.

Werd ich versuchen. THX.

wie bloodyeric schon sagt, die meisten router bieten die funktion an, alle störsignale aufzulisten und dann den kanal zu verändern wäre das billigste ^^ ansonsten hilft auch bohren und lan kabel durch ^__°

Mist. Das Ding unterstützt nur 2,4 GHz. Ist ein D-Link DIR-655.

Kann dir nur von tp link abraten. Bei einem Freund sind innerhalb von einem Jahr 3 Stück kaputt gegangen.
Ist aber nur meine Meinung.

genau die hatte ich mir aber angeschaut. Hmmmm

BIn seit dem Umzug auf mit Stromland am Start und ich habe so alle 14 Tage mal 1 Minute keine Verbindung, aber bei uns hängen auch noch 1000 andere Geräte dazwischen.

Ich glaube nicht, dass es an den Adaptern liegt.

Ich habe damals mal bei einem Ebay Angebot zu geschlagen, wo B Ware von Devolo angeboten wurde.

Ich weiß jetzt nicht wie das Set heißt, aber das tolle daran fand ich, daß man gleich auch noch das WLan in den Anderen Raum geholt hat und so die Reichweite erhöht hat.

Ich habe damals 70 Euro bezahlt.

Sonst kostet der Spass weit über 100€, aber ich denke die günstigen Sets sind heute auch in ordnung, vorrausgesetzt es geht dir nicht um großen Datendurchsatz.

Ich würde dir empfehlen kein DLAN zu verwenden.

markus0815

Ich würde dir empfehlen kein DLAN zu verwenden.

Alternative?

Kabel ziehen und du hast keine Probleme mehr.
Alternativ WLAN, wenn es nötig ist.

Wenn du Pech hast, beschwert sich bei DLAN dein Nachbar und dann kannst du es wieder abbauen.
Auf den Kosten bleibst du aber selbst sitzen.
Wäre nicht das erste mal...


Du könntest auch erstmal versuchen einen anderen WLAN Kanal einzustellen.
Vielleicht löst das schon das Problem.

markus0815

Kabel ziehen und du hast keine Probleme mehr. Alternativ WLAN, wenn es nötig ist. Wenn du Pech hast, beschwert sich bei DLAN dein Nachbar und dann kannst du es wieder abbauen. Auf den Kosten bleibst du aber selbst sitzen. Wäre nicht das erste mal... Du könntest auch erstmal versuchen einen anderen WLAN Kanal einzustellen. Vielleicht löst das schon das Problem.

Kabel ziehen heißt bohren. Geht nicht.
Bei Dlan Ärger mit dem Nachbarn?
Wieso? Und warum soll der wissen, dass ich eins hab?

Naja, DLAN produziert unglaublich viel Elektrosmog.
Soviel, dass bei deinem Nachbarn der Empfang gestört werden kann.

Ein Beispiel, wo eine DLAN Anlage von der BNetzA außer Betrieb genommen wurde:
dl6kn-forum.de/t15…tml

Also Verbot für das identifizierte Gerät.
Verstehe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Software für Videoschnitt - 60fps23
    2. Krokojagd 201669137
    3. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1218
    4. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich1219

    Weitere Diskussionen