Abgelaufen

BenQ W750 für 369€ - HD-Ready 3D Beamer *UPDATE*

47
eingestellt am 21. Jul 2014
Update 2

Wer immernoch Interesse an dem Beamer hat kann gerade wieder in den Blitzangeboten zugreifen:


Die WM ist zwar (leider) vorbei, aber so kann man sich die Spiele später wenigstens nochmal als Wiederholung auf dem Beamer ansehen.

Update 1

Amazon unterbietet jetzt den bisherigen Bestpreis von 399€ nochmal ziemlich deutlich in den Blitzangeboten:


Ursprünglicher Artikel vom 09.12.2013:


Heute mal wieder ein Beamer im Amazon Adventskalender. Diesmal allerdings nur ein HD-Ready Beamer und damit meiner Meinung nach nur für ein spezielles Einsatzgebiet geeignet, wenn man sich überlegt, dass sehr gute Full-HD Beamer wie der BenQ W1070 inzwischen für knapp über 700€ zu haben sind. Wenn ihr nicht soviel ausgeben könnt/wollt, scheint der W750 aber eine gute Alternative zu sein.


Bei Amazon geben über 30 Kunden im Schnitt 4,5 Sterne, allerdings wirft Amazon auch mal wieder mehrere Geräte zusammen. Deutlich interessanter ist wahrscheinlich aber auch der ausführliche Bericht im AVForums (8/10) oder bei Trusted Reviews (9/10). Ob er vom Abstand in eure Wohnung passt, guckt ihr am besten hier.


563566.jpg


Pro

+ Sehr gute Farbdarstellung (ohne ohne Kalibrierung)

+ Niedrige Bewegungsunschärfe

+ sehr gute 3D Performance

+ sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis


Contra

– Schwarzwerte könnten besser sein

– DLP bedingt könnte man vom RBE betroffen sein

– leise, aber leider nicht sehr leise

– BenQ typisch ist die Fernbedienung immer noch schlecht


Hier noch das entsprechende Videoreview:



Technische Daten (Herstellerhomepage):


DLP-Projektor • Auflösung (nativ): WXGA (1280×720) • Helligkeit: 2500 ANSI Lumen • Kontrast: 13000:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel • Bilddiagonale: 1.09-7.62m • Projektionsabstand: keine Angabe • Lampenlebensdauer: 4000/5000/6500 Stunden (standard/ECO/SmartEco) • Geräuschentwicklung: 34/30dB(A) (standard/ECO) • Lens-Shift: ohne • Anschlüsse: 1x 15-Pin D-Sub VGA, 2x HDMI, 1x Composite Video (RCA), 1x S-Video, 1x Komponenten (3x RCA), 1x Composite Audio (In), 2x Klinke Audio (1x In/1x Out), 1x USB, 1x RS-232 • Verbrauch: 275W • Abmessungen (BxHxT): 325x114x242mm • Gewicht: 2.60kg • Herstellergarantie: zwei Jahre • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (10W)  

Zusätzliche Info
47 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

kann den jemand mit dem 45€ günstigeren Modell von Acer vergleichen? amazon.de/dp/…SO/

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Naja, also ob ich knapp über 400€ für einen Beamer ausgebe oder knapp über 700€ macht schon einen Unterschied. Und das eben nur für "Full HD". Die Auflösung ist in Ordnung, immerhin keine 800x480 oder 800x600.
Allerdings... wenn ich mir einen Beamer hole dann schon mit Full HD!

Hatte den Beamer eine Zeit lang zuhause und musste ihn dann schweren Herzens gegen einen doppelt so teuren LCD Beamer tauschen da meine Freundin den RBE gesehen hat. Der Umstieg auf FullHD ist mir dabei NICHT aufgefallen. Würde den Beamer hier jedem empfehlen der Lust auf einen günstigen Einstieg in die Projektorenwelt sucht.

HD Ready hmmm ...
Also bevor man das kauft, lässt man es lieber sein.

Also ich habe den Vorgänger mit 3D-Funktion, ebenfalls HDready.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, schaut euch das ganze einfach mal live an. Achtet insbesondere auf die Quelle. Der Hobbit in 3D von Bluray war optisch einfach grandios. Wohingegen Bundesliga Optionskanäle ohne HD einfach ein Graus und nicht mehr schaubar sind.

Letztendlich muss man überlegen, ob man bereit ist das Doppelte für FullHD hinzulegen. Ich war es nicht und habe es keine Sekunde bereut. Die Bildqualität mit entsprechendem Zuspieler ist auch bei HDready einfach der Wahnsinn. Besonders wenn man überlegt. dass man mit rund 600€ (Vorgänger) ein vollwertiges 3D-Heimkinoupgrade machen kann (das hier angebotene Teufelsystem noch dazu und man hat schon eine relativ Gute Einsteigerqualität)

Toller Preis!
Ich kann diesen Beamer auch nur empfehlen. Ob Xbox Spiele oder Filme alles ein Hochgenuß, auch wenn "nur" 720p. Ich habe den W1070 ausprobiert und keinen mir sichtbaren Unterschied feststellen können in 1080p.
Lumen sind leider nicht ausreichend für Taglichtprojektion, d.h. etwas verdunkeln und nicht direkt neben dem Fenster die Leinwand anbringen für ein super Bild.

Bin mit der Materie Beamer nicht so vertraut aber kann so ein Beamer mit einem normalen Fernseher in puncto Bildqualität mithalten? Kann man also den Fernseher durch nen Beamer ersetzen?

Tagsüber und mit starker Beleuchtung schlecht, Stromverbrauch,Geräusch und Lampen Lebensdauer sprechen dagegen.

LCD - Alternative wäre der Epson TW-480 für 489€. Habe den hier mit einer 2x2 Meter Leinwand und bin mehr als zufrieden.



K54:
Bin mit der Materie Beamer nicht so vertraut aber kann so ein Beamer mit einem normalen Fernseher in puncto Bildqualität mithalten? Kann man also den Fernseher durch nen Beamer ersetzen?




Ein Beamer kann NIE einen Fernseher ersetzen. Das liegt nicht an der Buldqualität, sondern daran, dass die Lampe im Vergleich zu einem Fernseher stark verschleißt und auch das Betriebsgeräusch lauter ist. Auch ist die Bilddiagonale für "mal eben was im Fernsehen schauen" nicht geeignet aus meiner Sicht.

Ebenso sollte auch bei sehr guten Beamern, der Raum für ein optimales Bild verdunkelt werden.

In einem Heimkino kann man den Bildschirm vielleicht ersetzen. Normales Fernsehen will ich dann aber doch lieber auf meinem 50 Zöller Plasma ;-)

Stimmt, ersetzen nicht, aber ergänzen. Normales SD-Material auf dem Plasma, HD - Material (Fußball und Filme) über den Beamer.

3d heißt bei beamern nach wie vor nicht, 3d fähiger bluray player reicht oder? von nöten ist doch nach wie vor eine 3d fähige grafikkarte im pc, korrekt?


Waltrock:
Also ich habe den Vorgänger mit 3D-Funktion, ebenfalls HDready.


Wenn ihr die Möglichkeit habt, schaut euch das ganze einfach mal live an. Achtet insbesondere auf die Quelle. Der Hobbit in 3D von Bluray war optisch einfach grandios. Wohingegen Bundesliga Optionskanäle ohne HD einfach ein Graus und nicht mehr schaubar sind.


Letztendlich muss man überlegen, ob man bereit ist das Doppelte für FullHD hinzulegen. Ich war es nicht und habe es keine Sekunde bereut. Die Bildqualität mit entsprechendem Zuspieler ist auch bei HDready einfach der Wahnsinn. Besonders wenn man überlegt. dass man mit rund 600€ (Vorgänger) ein vollwertiges 3D-Heimkinoupgrade machen kann (das hier angebotene Teufelsystem noch dazu und man hat schon eine relativ Gute Einsteigerqualität)



MrTobi:
3d heißt bei beamern nach wie vor nicht, 3d fähiger bluray player reicht oder? von nöten ist doch nach wie vor eine 3d fähige grafikkarte im pc, korrekt?

Mit HDMI 1.4a geht 3D per BD-Player, PS3 o. Ä.
Der Beamer muss 3D per Frame Packing unterstützen, was sowohl beim W750 als auch beim oben genannten X1340WH der Fall ist.
Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, ob der BenQ hier wirklich deutlich besser ist. Er hat einen etwas größeren Zoombereich, die restlichen Eigenschaften erscheinen auf dem Papier recht ähnlich. Müsste man mal in Natura vergleichen.

Cold, da viel zu laut.
Mir kommt kein Beamer mit >20dB(A) Betriebsgeräusch mehr ins Haus (habe aktuell einen Mitsubishi HC6500 der mit 17dB(A) angenehm leise ist. Zwischendurch hatte ich den Benq W1070, aber der war selbst im Eco Mode mit 30dB(A) viel zu laut).

Mein alter Panasonic PT AE900E LCD Beamer hat glaub ich 26db mich störts nicht gewaltig Abstand ist zum kopf unter 50cm Wandmontage......

Avatar
GelöschterUser259190

Ist der Lüfter zu laut, ist wohl deine Steroanlage zu leise

Aber das ist doch jetzt nicht dein ernst. Hier geht es um einen Beamer für 400 - 500 EUR. Bei richtiger Aufstellung und beim normalen Film gucken mit normaler Lautstärke ist das Geräusch doch zu vernachlässigen. Ich nehme es jedenfalls nur in leisen Passagen war wobei die Tonlage nicht wirklich störend ist. Aber das kannst du doch nicht mit einem Beamer der 2000 EUR kostet vergleichen.




joinski:
Cold, da viel zu laut.
Mir kommt kein Beamer mit >20dB(A) Betriebsgeräusch mehr ins Haus (habe aktuell einen Mitsubishi HC6500 der mit 17dB(A) angenehm leise ist. Zwischendurch hatte ich den Benq W1070, aber der war selbst im Eco Mode mit 30dB(A) viel zu laut).


Avatar
GelöschterUser259190

Seid es große TVs gibt sind Beamer überflüssig , das Bild ist einfach viel schärfer und besser


thhuni:
Seid es große TVs gibt sind Beamer überflüssig , das Bild ist einfach viel schärfer und besser

Entschuldige den Ausdruck, aber: Bullshit.
P. S.: Wieviel kostet ein Fernseher mit 3 Metern Diagonale?

z.Zt.keine Zahlung per Kreditkarte möglich?

Avatar
GelöschterUser259190

Selten so einen Schwachsinn gelesen...!



thhuni:
Seid es große TVs gibt sind Beamer überflüssig , das Bild ist einfach viel schärfer und besser




Willi:
Ist der Lüfter zu laut, ist wohl deine Steroanlage zu leise


Aber das ist doch jetzt nicht dein ernst. Hier geht es um einen Beamer für 400 – 500 EUR. Bei richtiger Aufstellung und beim normalen Film gucken mit normaler Lautstärke ist das Geräusch doch zu vernachlässigen. Ich nehme es jedenfalls nur in leisen Passagen war wobei die Tonlage nicht wirklich störend ist. Aber das kannst du doch nicht mit einem Beamer der2000 EUR kostet vergleichen.



Mich stört das Lüfter-Rauschen in leisen Passagen schon extrem.
Den Mitsubishi HC6500/6800 gibt es gebraucht bei ebay für 400-600€.

Leider gibt es solche leisen Beamer nicht mehr... verstehe aber irgendwie nicht warum
Es sollte doch nicht so schwer sein, gerade in Zeiten wo die Energie-Effizienz immer wichtiger wird, eine leise Kühlung hinzubekommen. Was ist eigentlich aus den LED-Beamern geworden?
Avatar
GelöschterUser259190
gsamna: z.Zt.keine Zahlung per Kreditkarte möglich?

Bei mir ging es -> VISA

Danke für die Info, aber jetzt ist er (leider oder zum Glück) ausverkauft.



Spammy: Bei mir ging es -> VISA


Avatar
GelöschterUser259190
TechGuy:
thhuni:
Seid es große TVs gibt sind Beamer überflüssig , das Bild ist einfach viel schärfer und besser

Entschuldige den Ausdruck, aber: Bullshit.
P. S.: Wieviel kostet ein Fernseher mit 3 Metern Diagonale?

MediaMarkt hatte doch mal so ein Teil mit knappen 3m Ausgestellt für um die 50.000€.

lol

Was ist rbe?

Suche ganz dringend noch einen guten Fiull HD LCD Beamer. Die DLP Beamer sind nichts fürs mich wegen dem RBE.

tolles gerät habe das (oder den w700, weiß nicht genau) und bin sehr zufrieden. gucke damit blurays, zocke xbox360 und ab und an mal tv wenn fussball läuft. geht auch bei tageslicht sehr gut. im economy modus hört man den so gut wie gar nicht.

bei 369 konnte ich nicht widerstehen

MW523P und X1373WH konnten nicht gänzlich überzeugen, mal schauen wie der sich schlägt, den W700 fand ich jedenfalls sehr gut.

Die Kurzdistanz-Version kommt ja auch noch als Blitzangebot. Ist diese bildtechnisch (abgesehen vom Wandabstand) identisch?

Wie schlägt er sich gegen einen Benq MW3009 bzw. Benq TW523P?

Hätte ich nicht einen W1060 für 340 abgegriffen .... würd ich mir den W750 wahrscheinlich trotzdem nicht holen :P

Immer diese Leute, die das Gerät beurteilen, obwohl sie es nicht kennen.
Habe den Beamer selber und der ist Top, zumal für den Preis. Habe ihn schon vergünstigt für das doppelte gekauft. Lautsärke, Lichtstärke und Bild ist prima.
Sogar auf Rauhfaser noch akzetabel.




EthanHunt:
HD Ready hmmm …
Also bevor man das kauft, lässt man es lieber sein.




cpt.dax:
Wie schlägt er sich gegen einen Benq MW3009 bzw. Benq TW523P?



Meiner ist heute angekommen, verglichen mit dem 523p von Benq und 1373WH von Acer liegen Welten zwischen. Die Farbwiedergabe out of the box ist hervorragend, auch besser als beim Optoma HD131Xe. Lautstärke ist in meinen Augen(Ohren) völlig ok, insgesamt ein rundum gutes Heimkino Paket.

Morgen Mittag wieder in den Blitzdeals

blöde Frage,
aber der Acer P1500 kostet regulär "nur" 150 Euro mehr,
hat dafür aber FullHD.
Restlichen Spezifikationen sind ja ähnlich.

Ich mein wenn ich eh schon knappe 500 Euro ausgebe,
warum dann nicht gleich fullHD?

hatte mal nen Acer ausgeliehen, FullHD.
Allerdigns weis ich leider nicht mehr was es für ein Modell war.
Auf jedenfall ohne 3d.
Als vergleich diente mir mein Sanyo PLV Z4... und ich war erstaunt wieviel besser der fullHD war.
Man muss aber auch fairerweise sagen das die Lampe im Z4 schon fast 4 Jahre auf dem Buckel hat und der Acer brandneu...
Aber seitdem wollte ich nen FullHd.... aber mehr als 500 wollte ich nicht ausgeben

Ich kann das Gerät wärmstens empfehlen, hervorragendes Objektiv, sehr gute Farbdarstellung, gefällt mir besser als mein alter Optoma HD131Xe (FullHD). Auflösung ist nicht alles, für ein stimmiges Bild sind mehrere Faktoren ausschlaggebend. Nebenbei ist der Unterschied FullHD zu 720p bei einem DLP bedingt durch die Pixeldichte geringer als bei einem LCD.

Auf jeden Fall einen FULL HD Beamer kaufen! 720pBeamer sind alter Ramsch. Leute die was anderes sagen haben einfach keine Ahnung. Vor allem bei einem Beamer wo das Bild meistens ziemlich riesig ist kann die Auflösung nicht hoch genug sein und so viel mehr kostet es ja nicht mehr. Wenn man eine FHD Quelle hat wird man den Unterschied sofort merken wenn man allerdings nur damit HDTV schaut ist es egal da das nur 720p ist. Aber ein Beamer ist meistens eher für Kinofilme gedacht also zum BR schauen. Ich hab mir auch gerade den Acer P1500gekauft und der Unterschied zu dem LG 720p led dpl Beamer den ich nach acht Monaten bei Amazon einfach zurückgegeben habe ist riesig

Na Du scheinst aber richtig Ahnung zu haben, vor allem die tolle Farbwiedergabe des P1500 und die Kalibriermöglichkeiten machen den Acer zum Top Heimkinogerät Der Vergleich zum LG LED ist auch ganz wunderbar, gerade die sind ja für Ihre tollen Objektive, naturgeträue Farben und Helligkeit bekannt.
Lieber ein guter 720p Beamer(und dazu gehören ganz bestimmt nicht die LG LED Gurken), als ein schlechter 1080p Beamer, nur meine Meinung und ich habe inzwischen genügend Geräte bis 1000€ zum Vergleich zuhause gehabt. Der Auflösungvorteil kann ganz schnell durch andere Eigenschaften relativiert werden.
Ich gönne jedem sein Gerät, aber wenn man den W750 nicht kennt und vor allem kein Vergleich zu den üblichen Verdächtigen bis 800€ hat, sollte man sich mit seiner Meinung etwas zurückhalten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler