[Beratung] Grafikkarte bis 200€

12
eingestellt am 5. Jun
Servus =)

Habe mir heute Monster Hunter World auf Steam geholt und leider direkt bemerkt, dass das Ganze mit meiner ollen MSI Twin Frozr GTX 760 nicht allzu super läuft 😁

Deswegen die Frage, welche GTX-Karte ihr bis ca. 200€ empfehlen könntet derzeit ?
Danke schonmal und falls noch andere Hardwaredaten von Bedarf sind, einfach Bescheid geben 👌
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

12 Kommentare
Irgendeine Vega 56 würde ich empfehlen. Die sind hier öfter mal im Angebot für um die 230€.
Wenn das Budget wirklich fix ist, ist eigentlich nur eine RX 580 erreichbar und sinnvoll. Mit etwas Glück gibt es vielleicht in absehbarer Zeit mal eine GTX 1660 Ti zu dem Kurs, die Vega sehe ich persönlich nicht mehr unter 200€ fallen.
Bearbeitet von: "Barney" 5. Jun
Ich würde einfach auf Ebay Kleinanzeigen schaun.. meine ist zwar Gebraucht, aber hab ne 1a GTX 660 TI OC für 40€ bekommen Für 200€ bekommst da bestimmt ne sehr gute mit bissi gesuche und glück
Leg noch 30€ drauf, dann bekommst du ne Vega 56 (aktuell zB die Gigabyte Gaming OC im MindStar), alles andere macht preis-leistungsmäßig im Moment nicht wirklich Sinn.

Wenn es aber unbedingt unter 200€ bleiben muss, dann kommen wohl nur RX 590 oder GTX 1660 in Frage.
Vega 56.
Gibt noch Tom Clancy's The Division 2 Gold Edition und World War® Z dazu und die kannst Du bestimmt für 30+ Euro verkaufen. Wenn du die Karte hast, bisschen undervolten und Du hast eine starke und relativ sparsame Grafikkarte.
Danke vielmals an alle !
Ich denke, ich werde bei Nvidia und den GTX bleiben. Schätze da kommt dann eine 1660 Ti oder 1070 in Frage, wenn ich noch etwas drauflege und die andere Karte verscherbel
Wie risikobehaftet ist es dabei eine gebrauchte GraKa zu kaufen, jemand Erfahrungen ?
Cheapz05.06.2019 22:57

Danke vielmals an alle !Ich denke, ich werde bei Nvidia und den GTX …Danke vielmals an alle !Ich denke, ich werde bei Nvidia und den GTX bleiben. Schätze da kommt dann eine 1660 Ti oder 1070 in Frage, wenn ich noch etwas drauflege und die andere Karte verscherbel Wie risikobehaftet ist es dabei eine gebrauchte GraKa zu kaufen, jemand Erfahrungen ?


Ein gewisses Risiko hast du bei Gebrauchtware natürlich immer, gerade bei PC Hardware sehe ich das aber nicht ganz so kritisch. Es gibt ja nahezu keinen Verschleiß und wenn die Grafikkarte auch nur halbwegs ordentlich behandelt wurde, kann eigentlich nicht so viel passieren.

Und nochmal ein anderer Punkt: warum muss es unbedingt Nvidia sein? Eine Vega 56 macht bei dem aktuellen Preisgefüge einfach viel mehr Sinn.
youtu.be/mD3…gCo


Naja soo schlecht finde ich das jetzt nicht...
Wegen Gebrauchter GraKa: Naja, durch das Mining besteht eine Gefahr das du an so einer Mining GraKa kommst und wie du dir sicherlich denkst sind diese keine Investition wert. Aber bei Mittelklassen GraKa sollte diese Gefahr bei null liegen, besonders bei der 1660 Ti, da diese ja relativ neu ist. VG Luke
iXoDeZz06.06.2019 01:50

Ein gewisses Risiko hast du bei Gebrauchtware natürlich immer, gerade bei …Ein gewisses Risiko hast du bei Gebrauchtware natürlich immer, gerade bei PC Hardware sehe ich das aber nicht ganz so kritisch. Es gibt ja nahezu keinen Verschleiß und wenn die Grafikkarte auch nur halbwegs ordentlich behandelt wurde, kann eigentlich nicht so viel passieren.Und nochmal ein anderer Punkt: warum muss es unbedingt Nvidia sein? Eine Vega 56 macht bei dem aktuellen Preisgefüge einfach viel mehr Sinn.


Stimmt
Für die GTX 1070 und gegen die Vega 56 hab ich mich nun quasi schon entschieden, da ich über Kleinanzeigen mir nächste Woche eine anschaue, die ich für 150€ bekomme (Schaue mir die natürlich vor Ort ab und lasse Benchmarks laufen)

Da nun auch gebraucht in Frage kommt, ist die 1070 eher sinnvoll denke ich mal, da man eine gebrauchte Vega eher nicht unter 200€ findet
Bearbeitet von: "Cheapz" 7. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen