Beratung Handyvertrag Vodafone

Edit: Habe meine Prioritäten angegeben , danke an maxl1231.

Hallo zusammen,

ich benötige ein paar Meinungen von Euch zum gleich folgenden Vertragsangebot von Vodafone ( Zugänglich über Mitarbeiterangebote meiner Firma)

Kurz vorab: Ich habe schon öfter Verträge gefunden, bei denen man mit Auszahlung auf einen geringeren effektiven Grundpreis kommt, allerdings scheue ich davor zurück bspw. 5 Monate nichts zu bezahlen und dann 19 Monate eine vergleichsweise hohe Rate zu bezahlen. Mir wäre es lieber eine gleichbleibende Rate zu haben - Falls jemand Tipps hat wie man das mit Auszahlungsangeboten erreicht , gerne her damit

Folgendes Angebot liegt vor:

Vodafone Red Business S+
- AllNet Telefon & SMS/MMS Flat
- 2GB Datenvolumen LTE 225 Mbit/s
- EU-Roaming inklusive
- 60 Minuten von Deutschland in die EU Telefonieren/ SMS schreiben
- Anschlussgebühr: 29,99€

mtl. Kosten : 24,99€ ohne Handy

Zur Zeit habe ich einen Deutschlandsim D2 Vertrag mit 1Gb (21,5 Mbit/s) + AllnetFlat für 19,99€

Meine Prioritäten für den Neuvertrag sind allgemein:
Netz: D2/D1 (Keine LTE Ausbau von O2 in meiner Stadt)
Allnet Flat: Ja
EU Roaming: Optional
LTE: Ja
Datenvolumen: 2 GB +
MultiCard/ UltraCard : Ja , alternativ 2. Vertrag mit 1 GB Volumen für Tablet
Sonstiges: VF DSL / Junge Leute Rabatt möglich.


Vielleicht erkennt ihr aus meiner Schilderung ja eine elegantere Lösung - ich hab bisher nichts günstigeres gefunden und zweifle nun, ob ich zuschlagen soll.


Jetzt schonmal vielen Dank für eure Antworten


VG,

Dennis

6 Kommentare

Zunächst einmal: Du möchtest eine Beratung, nennst aber nicht deine Prioritäten, dein hauptsächliches Nutzungsgebiet sowie deine Telefoniergewohnheiten - und das trotz langem Text.

Einen einzigen Tipp kann ich dir jedoch geben.

Mir wäre es lieber eine gleichbleibende Rate zu haben - Falls jemand Tipps hat wie man das mit Auszahlungsangeboten erreicht , gerne her damit


Ganz einfach: Monatlichen Effektivpreis berechnen und dann diesen Betrag unabhängig von der Handyrechnung jeden Monat auf ein zweites Konto überweisen, welches nur zur Abwicklung dieses Vertrags dient. Damit hast du deine finanzielle Trennung.

Mir wäre es lieber eine gleichbleibende Rate zu haben - Falls jemand Tipps hat wie man das mit Auszahlungsangeboten erreicht , gerne her damit


Lol. So viel Aufwand für nen Handyvertrag???

Mir wäre es lieber eine gleichbleibende Rate zu haben - Falls jemand Tipps hat wie man das mit Auszahlungsangeboten erreicht , gerne her damit



Danke erstmal für den Tipp. Darüber hatte ich auch schon nachgedacht. Da ich noch ein 2. Konto habe was leer ist, wäre das wohl eine gute Option.

Nun kann man doch was mit der Beschreibung anfangen

M. E. sind eff. 26,24 € / Monat deutlich zu viel, sollten hier schon alle möglichen VF-Rabatte mit eingerechnet sein. Bin aber auch DualSIM-Nutzer und habe dadurch andere Möglichkeiten. Wenn du keine SMS-Flat benötigst und auch auf EU-Roaming + EU-Gespräche verzichten kannst, warum dann dafür bezahlen?!
Hatte ähnliche Prioritäten wie du und habe letztlich hier und hier zugeschlagen zu leicht besseren Konditionen. Auch wenn es die Datenflat in der Form gerade nicht mehr gibt, zeigt das, in welchen Preisregionen man sich bewegen kann. Bei der Ersparnis ist auch mehr als leicht ein neues DualSIM-Smartphone drinnen Das Problem mit der Multi-SIM bleibt dann bestehen, ggf. ist eine Zubuchung jedoch möglich.

Sehe die Nachricht eher als Inspiration, sollte dir das noch nicht bekannt gewesen sein. Vll. findet sich hier noch ein VF-Kenner

Für 25 bekommst du den gleichen Vertrag mit Premiumhandy und 500mb weniger

Energiekugel

Für 25 bekommst du den gleichen Vertrag mit Premiumhandy und 500mb weniger



​Verrätst du mir auch wo?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nivea und Parabene77
    2. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro37
    3. Umtauschrecht bei Media Markt - Geld zurück oder Gutschein?33
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1326

    Weitere Diskussionen