Beratung kompaktes Fernglas - 8x25 oder 10x25

4
eingestellt am 7. Apr
Bin auf der Suche nach einem kompakten Fernglas für den Urlaub.
Ein wenig für Tierbeobachtung

Als Favorit habe ich mal ein Nikon Aculon A30 rausgesucht.

Das macht eigentlich einen guten Eindruck, auf den Bildern jedenfalls
Preislich auch ok, sollte nicht mehr als 80€ kosten.

Allerdings stellt sich die Frage ob 8x25 oder doch 10x25 ?

Ich habe schon oft gelesen dass ein 10x aus der hand nur noch schwer zu halten ist, also ohne groß wackeln.
Stimmt das tatsächlich?

Ansonsten wäre noch der Nachteil von diesem 10er Glas dass es bei weniger Licht schneller dunkle Bilder liefert?

wie seht ihr das?

danke

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
4 Kommentare

Verfasser

Ich war gerade im örtlichen Mediamarkt.
Die haben kaum Geräte da, müssen auch bestellen.

Ich wollte diese mal anschauen.
Dann bleibt halt doch nur bestellen.

Meine Frage

8-fache Vergrößerung oder 10-fach?

Hat jemand das Aculon A30?

Danke

25mm Öffnung wären mir persönlich zu wenig.
Ich habe mal kurz bei Amazon geschaut und auf die Schnelle das Olympus 8x40 DPS-I Classic gefunden. Vorteil wäre bei dem auch, dass das Gesichtsfeld größer ist als bei den Nikons. Ist vielleicht bei der Tierbeobachtung ganz gut.
Weiß nicht, ob du mit Brille beobachtest; da kann es in der Preisklasse schwierig werden und funktioniert nicht so richtig gut.
Vielleicht findest du sonst noch vergleichbare, würde aber eher zu einem 8x40 tendieren.

Verfasser

Es sollte echt super kompakt sein.
Das 8X40 Oly ist leider zu groß

Somit gehen leider nur solche kleine wie das A30 z.B.

wird auch nur für tagsüber verwendet.

10x wäre ja schon besser, aber ich weiß nicht ob es dann zu wackelig erscheint das Bild

in den örtlichen Märkten gibt es ja diese nicht

Verfasser

Danke....
Hab das Aculon a30 nun bestellt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text