ABGELAUFEN

[Beratung] neue Universalfernbedienung gesucht

Hallo,

ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Universalfernbedienung. Seit fast vier Jahren nutze ich die Harmony 650, die nun langsam aber sicher Altersschwäche zeigt (Druckpunkt der Tasten u.ä.). Ein zwischenzeitlicher Versuch die Harmony Touch als Nachfolger einzuführen scheiterte u.a. an der Akkulaufzeit. Außerdem war die Touchbedienung ohne Feedback nichts für mich. Durch einen Deal bin ich neulich auf die Harmony Smart Control aufmerksam geworden. Quasi das was ich suche, wenn das nur nicht das Hub wäre. Dieses muss ja wohl für die Nutzung in Reichweite aller zu bedienenden Geräte stehen. Dieser Punkt gestaltet sich bei mir etwas schwierig, da ich nicht zusätzlich was rumstehen haben möchte. Zudem verzichte ich gern auf die Steuerung via Smartphone/Tablet.
Nun die Frage: Gibt es eine Universalfernbedienung wie die Harmony Smart Control, bloß ohne Hub?

Besten Dank im Voraus und viele Grüße!

-S.

9 Kommentare

Wenn es nur die Tasten sind, die nicht mehr funktionieren: Das kann man reparieren (Isolierband/Kreppband auf die Kontakte der nicht mehr funktionierenden Tasten)
youtube.com/wat…tpg
Meine Harmony 885 hatte auch schon mehrmals dieses Problem. Läuft aber immer noch. Gekauft im Februar 2006

Das könnte in der Tat helfen. - danke!
Falls jemand dennoch ein Gerät kennt, das meinen o.g. Anforderungen entspricht > Bescheid geben!

Ich bin mir relativ sicher, dass deine Annahme falsch ist, dass der Harmony Hub in Sichtkontakt mit der Fernbedienung stehen muss. Auch wenn ich die Harmony Smart Control selber nicht besitze sondern die Harmony Ultimate (mit Touchscreen), so habe ich gerade mal nachgelesen und es scheint wie bei der Harmony Ultimate zu sein, dass die Harmony Smart Control Fernbedienung über RF Signale sendet, sodass kein Sichtkontakt notwendig sein sollte. Lediglich die mitgelieferte IR-Blaster (bei der Ultimate geschätzte 2x2cm groß) müsste man in die Nähe der Geräte stellen. Aber diese kleinen Dinger stören kaum.

Ansonsten könnte vielleicht die Harmony Companion was für dich sein?

Lukas00

Ich bin mir relativ sicher, dass deine Annahme falsch ist, dass der Harmony Hub in Sichtkontakt mit der Fernbedienung stehen muss. Auch wenn ich die Harmony Smart Control selber nicht besitze sondern die Harmony Ultimate (mit Touchscreen), so habe ich gerade mal nachgelesen und es scheint wie bei der Harmony Ultimate zu sein, dass die Harmony Smart Control Fernbedienung über RF Signale sendet, sodass kein Sichtkontakt notwendig sein sollte. Lediglich die mitgelieferte IR-Blaster (bei der Ultimate geschätzte 2x2cm groß) müsste man in die Nähe der Geräte stellen. Aber diese kleinen Dinger stören kaum. Ansonsten könnte vielleicht die Harmony Companion was für dich sein?


Jo, das ist korrekt.
Ich habe die Ultimate. Seinerzeit nicht ganz günstig gekauft, als die neu rauskam, mittlerweile geht der Preis einigermaßen. Du kannst mit der Ferbedienung direkt senden, über den Hub mit den IR-Blaster, kannst dein Handy nutzen, Gäste können das eigene Handy nutzen und noch mehr so Spielereien. Ich bin ganz zufrieden. Akku hält bei mir 5-6 Tage, dann kommt sie für eine Nacht in die Ladestation. Falls sie mal zwsichendurch ausgehen sollte, habe ich immernoch das Handy, was ich nutzen kann.

Die Smart Control Fernbedienung hat kein IR Funksingnal, die Touch dagegen schon.
Bei der Smart Control geht IR nur über den HUB bzw IR Blaster.

Ah, also sendet die Fernbedienung (über WLAN?) an das Hub, das gibt es an den IR-Blaster, welcher dann die Geräte ansteuert? Müsste man mal testen, ob die Ansteuerung bei mir Wohnzimmer funktioniert..
Schade, eine Fernbedienung mit IR wäre mir lieber.

Hi
Wie JulsG schon schrieb kannst du mit der Ultimate auch direkt IR Signale Senden ohne den Hub.
Kannst du an der Harmony selbst einstellen welches gerät vom Hub und Welches Gerät direkt von der Fernbedienung gesteuert werden soll.

Mfg Reazor

Die Harmony hat ein Display, das ich nicht benötige und dadurch eine schlechte/re Laufzeit.
Vllt sollte ich der Smart Control eine Chance geben, wobei mich ein weiterer Abnehmer an der Steckdose wenig freut.

Die Smart Control ist eigentlich super. Du brauchst auch nicht unbedingt den IR-Blaster, da der HUB auch schon einen integrierten IR-Sender hat. Ich persönlich empfinde das sowieso als vorteil, da man mit der FB nicht immer in Richtung der Geräte zeigen muss. Der Hub erreicht bei mir (nachdem ich viel mit dem Aufstellort probiert hab) 11 Geräte in einem Raum, die alle an 3 der 4 Wänden verteilt sind. Funktioniert wesentlich besser und sicherer als früher mit meiner One, der 785 oder 525. Bei der Ultimate muss man sich entscheiden, ob direkt über FB oder den Hub gesendet wird. Sobald man aber das Smartphone nimmt, wird nur noch über den Hub gesendet, sodass er eh alle Geräte erreichen muss. Hier kann man auch gut mit IR-Extendern, dem IR-Blaster oder einer Direktverbindung mittels Klinkenstecker arbeiten.
Die Companion ist übrigens der Nachfolger der Smart Control. Hier gibt es nur ein paar zusätzliche Tasten für die Lichtsteuerung. Wer das nicht braucht, kann auch für den halben Preis die Smart Control kaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    2. Krokojagd3743
    3. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf914
    4. jemand hier mit Bild + Abo?34

    Weitere Diskussionen