[Beratung] Prepaid Karte mit günstigen Minuten und etwas Daten oder Vertrag für Oma

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Anfrage aus der Rubrik "Lebensberatung" an euch bzgl. Mobilfunk.

Ich suche für Oma eine Prepaidkarte mit günstigen Minuten und etwas Daten für Whatsapp oder mal Google Maps nachschauen.

Könnt ihr mir etwas enmpfehlen

Alterativ würde vielleicht auch ein Vertrag gehen mit Minutenpaket wenn die Folgeminuten nicht so teuer sind.

Am besten wäre aber Prepaid, da fühlt sich Oma sicherer.

Danke schon mal für eure Hinweise

16 Kommentare

Netzclub

Würde Whatspp sim empfehlen

Netzclub klingt schon mal gut, wobei die 100 MB natürlich nicht so viel sind.

Bei whatsapp.sim kommen mir die 24 ct pro MB doch viel vor.

Bin mal gespannt, was ihr sonst noch für Tipps habt

Congster wie ich will

Welches Smartphone hat sie (LTE-Unterstützung?). Wird es nur zu Hause genutzt (weil kein DSL) oder hauptsächlich unterwegs?

Falls sie ein Smartphone mit LTE hat und nicht am Hungertuch nagt würde ich zu Vodafone Prepaid raten. Da ist sie zukünftig gut aufgestellt. Aber trotzdem solltest du den Empfangscheck zu Hause machen (also ob o2, Vodafone oder Telekom da gutes Netz haben). Kannst du über die Karten der Netzbetreiber oder noch besser: ausprobieren. Gibt ja doch noch ein paar tote Flecken in Deutschland.

Empfangscheck sollte kein Problem sein, da es in NRW in der Stadt ist bzw. Ballungsbeiet. Das Handy ist unser ausgemustertes iPhone 4 also noch kein LTE.

Oma müsste echt wissen, wie viel MB sie braucht, ich glaube nicht, dass Sie MB Pakete monatlich kaufen möchte.

wenn Oma nur gelegentlich surft reicht Netzclub, vorteil ist auch das nach den 100mb nur die Geschwindigkeit gedrosselt wird & nicht irgendwelche Pakete nachgebucht werden was es bei einigen Verträgen gibt

Bin mit Callya relativ zufrieden. Die Frage, die ich mir eher stellen würde ist, wieviel sie wirklich über's Handy telefoniert. Ob es wirklich ein Minutenpaket benötigt. Bin bei Callya im 9Cent-Tarif und buche mir 250 MB (für 4 Wochen) drauf, wenn ich Internet benötige (was nicht immer der Fall ist). Da habe ich dann auch LTE. Vielleicht mustert ihr ja bald ein LTE-Telefon aus (oder kauft eins für ~150 €), dann muss sie nicht wechseln.

Das Wichtigste, sofort die drittanbietersperre rein machen, egal ob prepaid oder vertrag.
Würde übrigens zu congstar prepaid raten.

Gruß an Oma

Entweder das CallYa Smartphone Special
D-Netz, 750 MB 4G/LTE, Vodafone Flat SMS & Telefon, 200 Minuten oder SMS in alle anderen Netze als Prepaid für 9,99€/Monat

Oder winSIM LTE Mini SMS 1GB
o2-Netz, 1 GB 4G/LTE (Datenautomatik!), SMS-Flat, 50 Minuten als Postpaid für 4,99€/Monat (jedoch 0,15€ pro Minute, wenn die 50 Minuten verbraucht sind)

Ansonsten bin ich mit callmobile cleverSMART 500 sehr zufrieden.
D-Netz, 500 MB 3G, 100 SMS, 100 Minuten als Postpaid für 4,95€/Monat (Folgeminuten und -sms nur 0,09€)

Ich würde auch zu Netzclub raten, einfach mal testen es kostet ja nix.

Der CallYa Smartphone Special kostet nicht 9,99 Euro pro Monat, sondern für 4 Wochen bzw. 28 Tage. Auf das Jahr gerechnet wird es dadurch natürlich teurer. Ansonsten ist der Tarif aber ganz ordentlich.
Alternativen im Netz von Vodafone auf Prepaidbasis: LIDL Connect usw. (ohne LTE aber das unterstützt das iPhone 4 sowieso nicht)

Congstar mit den zubuchbaren Optionen im Netz der Telekom wäre auch eine sehr gute Möglichkeit und wurde ja bereits genannt (wäre auf Grund des Netzes auch mein Favorit).

Oder alternativ wenn man nicht ständig aufladen möchte:
mobile.gmx.de (das Angebot im D-Netz wird auch im Netz von Vodafone realisiert)


WinSim oder ähnliche Tarife mit Datenautomatik würde ich auf gar keinen Fall empfehlen. Da können ganz schnell noch die 6 Euro zusätzlich anfallen.

Generell würde ich auf jeden Fall eher zum D1 oder D2 Netz raten.


Ganz wichtige Einstellungen wären 1.) beim Provider die Drittanbietersperre einrichten lassen und 2.) im iPhone unter den Einstellungen die Hintergrundaktualisierung deaktivieren. Das schont den Datenverbrauch enorm.

Vielen Dank für eure Kommentare. Wir versuchen es mal mit Netzclub. Ich denke die 7,2 MBit für die ersten 100 MB müssten reiche, ich mache die Hintergrundaktualisierungen raus und dann sehen wir wie Oma mit der Geschwindigkeit der restlichen MB klar kommt.

fussi12

WinSim oder ähnliche Tarife mit Datenautomatik würde ich auf gar keinen Fall empfehlen. Da können ganz schnell noch die 6 Euro zusätzlich anfallen.Generell würde ich auf jeden Fall eher zum D1 oder D2 Netz raten.im iPhone unter den Einstellungen die Hintergrundaktualisierung deaktivieren. Das schont den Datenverbrauch enorm.



das ist doch Anstmacherei. Die Datenautomatik ist zwar lästig und ärgerlich. Wenn der Grundtarif aber entsprechend günstig ist (ich habe meinen Bekannten die ich beraten habe alle die WinSim-Tarife 4-7 Euro verpasst, alle monatlich kündbar), dann ist das doch kein Problem.
Man muss abschätzen ob das 1GB reicht oder ob man regelmäßig darüber kommt. Wenn ja, dann greift man halt zu der 2GB Variante. Und wenn man einmal es überschreitet, dann bekommt man doch eine SMS. Das Paket ist zwar schon gebucht, aber der "Schaden" hält sich mit 2 Euro in Grenzen. Dann heißt es MobilesInternet am Gerät ausschalten und sich eine Erinnerung im Kalender setzen wann der neue Abrechnungszeitraum beginnt. Für Leute die ein Smartphone bedienen können sollte das kein Problem sein.
Wenn es um Oma geht wie hier, da wäre so ein Aktionstarif von WinSim doch genau das richtige. Oma wird wohl nie an die Datengrenze stoßen.

Seit der Fusion von O2 und Eplus spielt das Thema Netz doch keine Rolle. UMTS wird es damit auch fast überall geben. D1 und D2 sind nur für LTE interessant. Da löhnt man aber auch ordentlich dafür.
Für Oma spielt LTE auch keine Rolle

Grundsätzlich sollte man Zuhause WLAN nutzen. Das sollte man der Oma beibringen wie man zwischen WLAN und MobilemInternet wechselt.
Das mit dem Abschalten der autmatischen Updates ist im Grunde das gleiche. Hier bringt man der Oma bei dass man 1x pro Woche zu Hause im WLAN nach Updates suchen lässt. Kann man das nicht inzwischen einstellen dass Updates nur im WLAN geladen werden?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Telekom Mobil Vertragsverlängerung - Schnäppchen?44
    2. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker45
    3. Kabel Deutschland und Sky - wie funktioniert das?11
    4. MyDealz App Größe/Speicherplatz22

    Weitere Diskussionen