[Beratung] Schwarzweiß-Laser-Drucker für Geschäftsbetrieb

Hey.

Ich brauch mal eure Hilfe. Ich benötige für einen gewerblichen Zweck einen Schwarzweiß-Laser-Drucker.

Seitenoutput kann ich schwer beziffern, wird in einer Arztpraxis eingesetzt.

Fokus liegt natürlich weniger bei hohen DPI o.ä., vielmehr bei angemessenen Anschaffungskosten sowie möglichst geringen Nachfolgekosten. WLAN und LAN sind obligatorisch.

Danke euch schon mal!

19 Kommentare

WLAN sollte eher aus bleiben
Schreib doch mal das Budget und ne ungefähre Zahl bezüglich des Druckaufkommens.
Man kann 100€ für einen einfachen Ausgeben aber auch 10000€

Artemiis

WLAN sollte eher aus bleiben Schreib doch mal das Budget und ne ungefähre Zahl bezüglich des Druckaufkommens. Man kann 100€ für einen einfachen Ausgeben aber auch 10000€


Druckaufkommen kann ich echt nicht schätzen. Geht halt die gesamte Praxiskorrenpondenz drüber. Müsste ich nachfragen.

Anschaffungspreis bis 200€, wenn das nicht zu tief veranschlagt ist.

EDIT: Das ist das Modell, was mir vom Betreffenden selbst vorgeschlagen wurde (keine Ahnung, wie das zu bewerten ist): Brother HL-5450DN

Mein Tip ist der : geizhals.de/sam…=de

Jedenfalls habe ich den und kann sagen, das er sich mit den Kosten in Grenzen hält.

Ansonsten: geizhals.de/?cat=prl&bpmax=100-200&v=e&hloc=at&hloc=de&filter=aktualisieren&sort=t&bl1_id=30&xf=721_Duplexeinheit~718_250~720_LAN~3309_A4~719_128~2899_S%2FW-Laser#xf_top testberichte lesen und bisschen stöbern

Der Brother ist nicht soo schlecht, aber hat etwas wenig ram und weniger garatie. Heißt aber nicht dass er nicht gut sein muss.

Artemiis


Nimmst du beim Samsung Originaltoner oder Nachbautoner? Und schon mal vielen Dank für deine Mühe

Ich hab nach 2 Originalen nun zum 2. mal den : amazon.de/kom…NM1

In der Statistik 10% weniger Seiten, an der Qualität merke ich nichts.

ich kann folgenden sehr empfehlen:
amazon.de/Las…L4G
hat wlan und lan, wenn gewünscht sogar fax (ohne ist natürlich günstiger) und es gibt nachfüll-patronen
gibt auch paar coole gadget wie hpeprint (da kann man an praxismeier@hpepringt.com mailen und es wird sofort gedruckt =)

s4da

ich kann folgenden sehr empfehlen: http://www.amazon.de/LaserJet-Multifunktionsdrucker-Scanner-Kopierer-Drucker/dp/B00GJEKL4G hat wlan und lan, wenn gewünscht sogar fax (ohne ist natürlich günstiger) und es gibt nachfüll-patronen gibt auch paar coole gadget wie hpeprint (da kann man an praxismeier@hpepringt.com mailen und es wird sofort gedruckt =)



Tinte bei ner Praxis. Na dann viel Spaß beim tägl. wechseln

s4da

ich kann folgenden sehr empfehlen: http://www.amazon.de/LaserJet-Multifunktionsdrucker-Scanner-Kopierer-Drucker/dp/B00GJEKL4G hat wlan und lan, wenn gewünscht sogar fax (ohne ist natürlich günstiger) und es gibt nachfüll-patronen gibt auch paar coole gadget wie hpeprint (da kann man an praxismeier@hpepringt.com mailen und es wird sofort gedruckt =)



?!? hast du dir den drucker angeschaut?

s4da


Hast du mal einen Vorschlag für Nachfüllpatronen?

Seitenoutput kann ich schwer beziffern, wird in einer Arztpraxis eingesetzt.



Hehehe...Arztpraxen verdienen echt viel Geld. Ich glaube kaum, dass es für die einen Unterschied macht, einen 50€ oder 150€ Laserdrucker zu kaufen. PS HP Modelle haben sich bei den Arztpraxen bewährt.

s4da


hatte die hier meine ich:
amazon.de/Pre…N0P
gibt aber auch günstigere...

Wir nutzen den kyocera m2530dn!
Tipp kam aus dem Zirkel - sind superzufrieden

Artemiis

WLAN sollte eher aus bleiben Schreib doch mal das Budget und ne ungefähre Zahl bezüglich des Druckaufkommens. Man kann 100€ für einen einfachen Ausgeben aber auch 10000€



Schau mal bei dem Brother welche Standby Kosten der hat.
Weiß nicht mehr die genau Bezeichnung aber der hatte 240€ im Jahr.

lustigHH

Wir nutzen den kyocera m2530dn! Tipp kam aus dem Zirkel - sind superzufrieden



Wieso? Gab es den umsonst?

s4da

gibt auch paar coole gadget wie hpeprint (da kann man an praxismeier@hpepringt.com mailen und es wird sofort gedruckt =)


Ist auch eine sehr geile Idee vertrauliche Patientendaten über einen amerikanischen Server zu jagen.

Letztens erst einen 1030D < 5.000 Seiten, frischer Toner + Netzwerkkarte für rd. 40 Euro gekauft. Günstiger in der Anschaffung + Folge geht es nicht.

war mist...

Ich kann/würde aus eigener Erfahrung (ebenalls Gesundheitswesen) die Kyocera 1020/1030D empfehlen!

s4da

gibt auch paar coole gadget wie hpeprint (da kann man an praxismeier@hpepringt.com mailen und es wird sofort gedruckt =)



Jo das stimmt.
Auch das gewünschte WLAN ist nicht so sicher.
Nadeldrucker, welche man oft noch findet übrigens auch nicht...
zdnet.de/410…ko/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bootable Win10 von schnellem USB Stick33
    2. Krokojagd 201681171
    3. [B] Nutella Bahn eCoupons [S] Nichts33
    4. Zur Erinnerung: DB Lidl Ticket günstig auf eBay44

    Weitere Diskussionen