[Beratung] Suche PC Gehäuse

Hallo,

Ich will meinen PC mal etwas wohnzimmertauglicher gestalten. Sprich ich suche ein Gehäuse mit eingebauten Lüftern, das nicht all zu viel Krach macht.

Mehr als 50€ möchte ich ungern ausgeben und großartig leuchten muss es auch nicht.
Viel wert lege ich also auf geringe Lautstärke, schlichte Optik und Komplettset, sprich keine Lüfter nachkaufen.

Wäre nett wenn mir jemand Tipps geben könnte oder auch ein konkretes Angebot postet.

9 Kommentare

Egal, was du machst....kauf Lüfter nach. Die bereits eingebauten sind nie wirklich leise. Schmeiße ich eher raus und baue ordentliche ein. Erst recht ein 50Euro Case wird inkl. Lüfter nichts taugen, wenn du mal pro Lüfter eigentlich 10 Euro rechnen solltest.

habe das sharkoon bw-9000v und be quiet! silentwings 2 verbaut. fürs wohnzimmer kauf lieber einen htpc von gearbest oder so für 20-30euro. man möchte sich doch keinen midi-tower oder so da hinstellen. ich persönlich warte auf die nuc7-generation.

Moderator

Gehäuse sind natürlich sehr individuell und es macht technisch im Prinzip keinen Unterschied, welches du dir kaufst (außer du willst übertakten). Ich empfehle dir einfach mal bei Mindfactory in der entsprechenden Kategorie nachzusehen. Da siehst du ja anhand der Verkaufszahlen, welche Gehäuse besonders beliebt sind. Lüfter sind im Prinzip immer drin, die "Silent"-Gehäuse sind normalerweise teurer als 50€.

Link: mindfactory.de/Har…tml

XadaX

Gehäuse sind natürlich sehr individuell und es macht technisch im Prinzip keinen Unterschied, welches du dir kaufst (außer du willst übertakten). Ich empfehle dir einfach mal bei Mindfactory in der entsprechenden Kategorie nachzusehen. Da siehst du ja anhand der Verkaufszahlen, welche Gehäuse besonders beliebt sind. Lüfter sind im Prinzip immer drin, die "Silent"-Gehäuse sind normalerweise teurer als 50€.Link: http://www.mindfactory.de/Hardware/Gehaeuse.html




Naja...technisch gibts da schon Unterschiede. Einfach mal Airflow googlen Es gibt einige Gehäuse, bei denen die warme Abluft einfach nicht effizient aus dem Gehäuse abtransportiert wird.

Moderator

Ezekiel28. August

Naja...technisch gibts da schon Unterschiede. Einfach mal Airflow googlen ;) Es gibt einige Gehäuse, bei denen die warme Abluft einfach nicht effizient aus dem Gehäuse abtransportiert wird.


Das meinte ich ja mit außer bei Übertaktung. Bei normaler Nutzung sollte es da keine Probleme geben, außer das Gehäuse ist wirklich richtig schlecht.

Und tendenziell größere kaufen, so groß wie möglich. N kleinerer muss ja deutlich höher drehen für die selbe luftmenge.
Gibt viele die kaufen immer "irgendwelche" und das sind zu kleine die dann dauerhaft 2000 umdrehungen pumpen und dann laut sind

Fractal R5 PCGH Edition -leise Lüfter top Aussehen und gute Innere Werte. leider ca 40-50€ über deinem Budget

also das oben von mir genannte gehäuse ist ganz gut...die ganz gut gedämmten haben ja oft das problem, dass sie dadurch wieder wärmer werden. wollte da so einen kompromiss. das Netzteil liegt am Boden, weshalb die Luft da direkt ausgeführt wird und nicht in den Innenraum gepustet wird. Oben können noch 2x 140mm Lüfter ran. 1x 120mm und 2x 140mm sind schon installiert.

Drizzt

Egal, was du machst....kauf Lüfter nach. Die bereits eingebauten sind nie wirklich leise. Schmeiße ich eher raus und baue ordentliche ein. Erst recht ein 50Euro Case wird inkl. Lüfter nichts taugen, wenn du mal pro Lüfter eigentlich 10 Euro rechnen solltest.habe das sharkoon bw-9000v und be quiet! silentwings 2 verbaut. fürs wohnzimmer kauf lieber einen htpc von gearbest oder so für 20-30euro. man möchte sich doch keinen midi-tower oder so da hinstellen. ich persönlich warte auf die nuc7-generation.



Das Sharkoon klingt schon ganz gut. Mit wohnzimmertauglich meinte ich nur, dass mein aktueller Tower eher auf gute Lüftung denn auf leise Lüftung ausgelegt ist.

Wie sieht denn dein Benutzerprofil aus? Für einen überwiegenden 2D-Betrieb könnte man sogar darüber nachdenken den PC passiv zu kühlen.
Wenn es zusätzlich um die Kühlperformance geht kann ich Drizzt nur zustimmen - da wirst du bei so einem günstigen Gehäuse nicht umhin kommen Silent-Radiatoren nachzukaufen. Und hier gilt nochmals: lieber brauchbare von bequiet kaufen. Da halten die Lager entsprechend lange und fangen nicht nach wenigen Jahren an zu "quietschen".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen56
    2. MD Kopie?1723
    3. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1424
    4. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)77

    Weitere Diskussionen