eingestellt am 23. Jun 2021
Hallo Allerseits,

nach 1500km mit dem Pedelec wurde ich mit dem 3. Platten verwöhnt.
Aufgrund dessen stellen sich mir nun 2 Fragen.

1. Tubeless ja/nein?
2. anderen Mantel kaufen; wenn ja welchen?

Was meint Ihr anhand nachfolgender "Fakten" und wie würdet Ihr die Antwort begründen?

Zu mir und meinem Fahrverhalten:
- Scott Strike eRide 910 ( nur ein Radsatz vorhanden )
- ich mit zarten 92kg
- geschätzt fahre ich zu 2/3 auf befestigten Wegen/Straßen
- das letzte Drittel geht für Schlammschlachten auf Feld- und Waldwegen sowie groben Gelände ( steile Auf- und Abfahrten, querbeet usw. ) drauf

Aktueller Reifen:
Maxxis Rekon 29 x 2.60; 3C maxx terra EXO+ TR
Die Pannensicherheit scheint für mich nicht auszureichen.
Bei der letzten Fahrt auf durchnässtem Waldboden war es eher eine Rutschpartie, da das Hinterrad kaum Grip aufbauen konnte.

1819598-xeQEd.jpg

Zu beiden Fragen habe ich mich bereits etwas belesen. Tubeless scheint für mich wirklich die bessere Wahl zu sein, da dann vermutlich selbst mit dem aktuellen Reifen mehr Grip aufgebaut werden dürfte.

Und eine letzte "Bonusfrage"

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, sammelt sich oberhalb des Motors Schnee (in meinem Fall viel Dreck ). Das Problem ist, dass genau unter dem Schnee ein Hohlraum der Kettenstrebe ist, durch den die ganzen Kabel geführt wurden. Ergo setzt sich Dreck schnell fest und lässt sich nur schwer lösen. Größere Steine können sehr lange dort verbleiben und beim Federn im schlechtesten Fall auch die Kabel beschädigen.
Welche Möglichkeit gibt es, diesen Bereich zu schützen und noch ein wenig die Ästhetik zu berücksichtigen?
1819598-DBIUQ.jpg

Schonmal Danke für Eure Antworten
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
13 Kommentare
Dein Kommentar