[Beratung/Hilfestellung] Boxspring

Guten Morgen,

bin auf der Suche nach dem bestmöglichen Bett für ca. 1500€ (+/-).

In einem Thread wurde mir das Marriott Hotel Bett nahegelegt, welches auch sehr interessant zu sein scheint. Mich Schrecken jedoch die enormen Versandkosten von 350€ ein wenig ab. Nicht, weil das Bett somit nicht mehr im Budget wäre, sondern weil es einfach sehr viel Geld nur für den Versand ist. Habe auch noch in keinem Marriott Hotel. genächtigt.

Wichtig ist mir die Langlebigkeit und der Schlafkomfort. Design ist relativ unwichtig.

Im Internet kursieren 100te Seiten mit angeblichen Tests, die meisten davon beinhalten einfach nur Ref-Links für Amazon usw. Und lesen sich eher wie Werbung.

19 Kommentare

Ohne selber Probegelegen zu haben nutzen dir die besten Test nix.

dein Körper hat sich jetzt an eine gewisse Form, Position gewöhnt. Da kann es auch sein das so ein Bett dir am Anfang unangenehm vorkommt.

Freu mich aber gleich noch auf die +4k muss ein ordentliches Kosten Fraktion.

Würde einfach mal zwei Nächte in einem Marriott übernachten. Ja kostet Geld, aber bringt dich auch weiter als Kommentare über den Liegekomfort anderer Leute. Hatte mein Bekannter mit dem Wassserbettenstudio auch gemacht. Der hatte auch ein paar Hotels Betten zur Verfügung gestellt und dann konnten die Leute dort Probe liegen.

Das hat immer was von Klamotten Deals, wenn dann da steht: passt super
Ja wem denn? 1,80 75kg oder 160 120kg?
Wenn jemand gerne hart schläft wird er anders zu diesen Betten stehen als jemand der gerne weich pennt.

Über Firmen und Qualität wären Tipps aber sehr sinnvoll.

Du hast vollkommen recht. Es geht mir auch primär um Tipps, welche Marken/Modelle Preis-Leistungmäsig nähere Betrachtung wert sind. Sich bei Möbel Höffner kurz auf die Betten zu legen macht ja auch keinen Sinn und die Beratung ist selten korrekt, auch nicht in Fachgeschäften.

okolyta



Alles, was okolyta gesagt hat und vielleicht noch das folgende: Boxspringbetten sind keineswegs zwangsläufig die beste Art, zu schlafen. Viele Leute haben Probleme damit und die Testberichte sind auch nicht gerade berauschend. Jeder braucht eben etwas anderes. Ich kann hier, wie schon ein paarmal zuvor, nur wieder zu Ravensberger Matratzen zusammen mit einem guten Bettgestell und vor allem Lattenrost raten. Kostet deutlich weniger und kann eine Menge.

Nicht für jeden, das ist natürlich richtig. Grundsätzlich sind sie aber eher weicher. Da ich oft auf der Seite liege, ist es sehr vorteilhaft, wenn der Arm quasi einsinkt.

Nicht nur heute

wie immer empfehle ich das bett von karstadt.
hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin.
momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt.
probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich.
ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind.
wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann.
für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.

Boxspringbetten: t-online.de/lif…tml

Nach vielen Nächten in vielen Hotels schlafe hier auf dieser Matratze, und zwar traumhaft: test.de/Bod…-0/ Lattenrost: test.de/mat…41/

"Probeliegen" im Laden ist wenig aussagekräftig, da man Tage braucht, bis man sich aneinander gewöhnt hat.


Die von dir vorgeschlagene "bodyguard - anti-Kartell-Matratze" hört sich auf den ersten Blick gut an. Jedoch gibt es genauso viel negatives. matratzenzeitschrift.de/bod…est

Auch die Kommentare weiter unten hören sich von Lieferzeiten über 4 Monate, bis hin zu "stinkt nach Tagen immer noch" nicht gut.

grobian

wie immer empfehle ich das bett von karstadt. hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin. momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt. probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich. ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind. wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann. für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.



Das hört sich ja ganz nett an, jedoch ist das Bett nur noch bis 140cm bestellbar. Suche eigentlich 160-180cm.

google2004

Die von dir vorgeschlagene "bodyguard - anti-Kartell-Matratze" hört sich auf den ersten Blick gut an. Jedoch gibt es genauso viel negatives. http://www.matratzenzeitschrift.de/bodyguard-anti-kartell-matratze-test Auch die Kommentare weiter unten hören sich von Lieferzeiten über 4 Monate, bis hin zu "stinkt nach Tagen immer noch" nicht gut.



Meine hat nie gestunken. Außerdem: Wer bietet Dir 100 Tage Probeliegen?

Allein die Lieferzeit von teilweise mehreren Monaten kann ich nicht hinnehmen. Ich ziehe Mitte Januar um und bräuchte bis spätestens Ende Januar ein neues Bett. Lieferschwierigkeiten geben die ja selbst zu. Die Bewertungen hierzu sind auch bei de.trustpilot.com/rev….de eher schlecht.

google2004

Allein die Lieferzeit von teilweise mehreren Monaten kann ich nicht hinnehmen. Ich ziehe Mitte Januar um und bräuchte bis spätestens Ende Januar ein neues Bett. Lieferschwierigkeiten geben die ja selbst zu. Die Bewertungen hierzu sind auch bei https://de.trustpilot.com/review/www.bett1.de eher schlecht.



Das hat mich auch total genervt, habe recht lange gewartet. Hatte zweimal angerufen, klang nach überfordertem Bettenhaus, aber seriös. Ich kann nur sagen, für mich (191cm, 95 kg) und meine Frau (169 cm, 55kg) ist die Matratze (wir haben die Große 180 x 200, damit endlich die Besucherritze der Vergangenheit angehört) perfekt.

grobian

wie immer empfehle ich das bett von karstadt. hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin. momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt. probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich. ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind. wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann. für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.


es gibt das bett in anderen farben noch in 180x200cm und 200x200cm
z.b. beige, onyx...

grobian

wie immer empfehle ich das bett von karstadt. hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin. momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt. probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich. ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind. wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann. für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.



Ist das Bettgestell massiv oder Sperrholz?

grobian

wie immer empfehle ich das bett von karstadt. hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin. momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt. probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich. ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind. wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann. für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.


kann ich heute abend mal schauen.

Kommentar

grobian

wie immer empfehle ich das bett von karstadt. hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin. momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt. probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich. ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind. wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann. für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.


kann ich leider nicht genau sagen, da alle teile bespannt sind. meine mich aber zu erinnern, dass ich beim aufbau helles massivholz gesehen habe. 100% sicher bin ich mir aber nicht.


Danke. Wird dann eher MDF sein.


grobian

wie immer empfehle ich das bett von karstadt. hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin. momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt. probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich. ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind. wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann. für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.


grobian

wie immer empfehle ich das bett von karstadt. hat mmn eine sehr gute qualität und ich schlafe seit knapp 3 jahren sehr gut darin. momentan gibt es wohl auch noch 10% rabatt. probeligen ist in den größeren karstadthäusern meistens möglich. ich empfehle h3, da alle anderen härtegrade sehr weich sind. wobei man das auch alles über den topper noch etaws steuern kann. für vergleichbare qualität hätte ich in den bekannten möbelhäusern kanpp das 3-4 fache bezahlt.


denke eher nicht.hab noch kein bett gesehen, wo das gestell aus mdf war. denke auch das wäre zu instabil. was evtl. aus pressholz sein könnte ist das kopfteil. aber 100% kann ich dir das leider nicht bestätigen. ansonsten mal bei karstadt nachfragen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Antivirus für Handy kostenlos99
    2. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2634
    3. Parfumdreams 15%11
    4. Kreditkarte mit 0% Fremdwährungsgebühr? (Kalixa, N26 Alternativen)910

    Weitere Diskussionen