Abgelaufen

Bereits umgetauschten Artikel anbieten?

18
eingestellt am 25. Dez 2017
Hallo,

Meine Frage ist folgende, muss ich, wenn ich einen Artikel verkaufe den ich bereits einmal gegen Neuware umgetauscht habe das in der Artikelbeschreibung angeben? Weil ich ja Gebrauch der Gewährleistung gemacht habe? Oder kann ich das weglassen, weiß jemand ob man das im Nachhinein gegen mich verwenden könnte?

Ich frage nur weil es sich blöd anhört in der Artikelbeschreibung. Ich habe ja nochmal einen kompletten neuen Artikel erhalten beim Umtausch.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Schreib einfach, dass es ein neuer Austauschartikel ist. Was ist daran so schwer?
18 Kommentare
Beschreibe den Zustand des Artikels und gut ist. Falls du vorhast eine Rechnung mitzusenden, damit der Käufer Garantie oder Gewährleistung in Anspruch nehmen kann, dann solltest du das allerdings erwähnen.
Verfasser
hotice25. Dez 2017

Beschreibe den Zustand des Artikels und gut ist. Falls du vorhast eine …Beschreibe den Zustand des Artikels und gut ist. Falls du vorhast eine Rechnung mitzusenden, damit der Käufer Garantie oder Gewährleistung in Anspruch nehmen kann, dann solltest du das allerdings erwähnen.


Danke erstmal, ja ich gebe die Rechnung für die Garantie dazu.
Ne idee wie ich das kurz und knapp formuliere so dass das auch jeder kapiert und keine Missverständnisse auftreten können? Möchte nicht das Leute denken der Artikel sei repariert wurde oder sowas...
Sirob25. Dez 2017

Danke erstmal, ja ich gebe die Rechnung für die Garantie dazu.Ne idee wie …Danke erstmal, ja ich gebe die Rechnung für die Garantie dazu.Ne idee wie ich das kurz und knapp formuliere so dass das auch jeder kapiert und keine Missverständnisse auftreten können? Möchte nicht das Leute denken der Artikel sei repariert wurde oder sowas...


Ich würde das nicht machen. Wenn der Artikel bereits ersetzt wurde, wird der Händler/Hersteller das wohl kein zweites Mal tun. Daher (so würde ich es machen) ehrlich den Zustand beschrieben sowie Rechnung, Garantie und Gewährleistung ausschließen.

Oder deine Variante mit Rechnung, aber dann auch erwähnen, das und ggf. warum der Artikel getauscht wurde. Also Karten auf den Tisch.
Was war der Grund für den Umtausch ?
Schreib einfach, dass es ein neuer Austauschartikel ist. Was ist daran so schwer?
Wenn die Seriennummer von Rechnung und Gerät nicht übereinstimmen, wird es eh klar. Also angeben ! Oft bekommt man aber im Rahmen von Garantietausch nur neuwertige Ware also keine echte Neuware... Ich wäre mit 'neu' vorsichtig...
Alle Rechte aus Garantie und Gewährleistung sind nicht an einen dritten übertragbar und müssen dies nach Rechtssprechung auch nicht sein, diese Rechte gelten immer dem ursprünglichen Käufer, (ausser ein Unternehmen ist so kulant dies auch dritten anzubieten) somit kann dieser damit nichts anfangen. Sag ihm einfach „Neugerät wegen Garantiefall“ das kommt besser
Und falls der Artikel von Amazon ist, auf keinen Fall die Rechnung mit verkaufen.
quellcode25. Dez 2017

Und falls der Artikel von Amazon ist, auf keinen Fall die Rechnung mit …Und falls der Artikel von Amazon ist, auf keinen Fall die Rechnung mit verkaufen.


Grund?
Völlig egal wenn du privat verkauftst. Wenn der Interessent zuviel Stress macht oder nach Garantie fragt verkauf es jemand anderem. Ich verstehe das so dass der Artikel nicht gebraucht ist von dir
Bearbeitet von: "Eisthomas" 25. Dez 2017
toedo25. Dez 2017

Grund?


Käufer gibt Artkel zurück, verlangt vollen - von Amazon zurückgezahlten - Betrag zurück und Deine Rücksendequote erhöht sich auch
DVD_Power25. Dez 2017

Käufer gibt Artkel zurück, verlangt vollen - von Amazon zurückgezahlten - B …Käufer gibt Artkel zurück, verlangt vollen - von Amazon zurückgezahlten - Betrag zurück und Deine Rücksendequote erhöht sich auch


Und wie soll das gehen? Das geht nur über das Käuferkonto.
SirBothm25. Dez 2017

Und wie soll das gehen? Das geht nur über das Käuferkonto.


Das stimmt. Und dann wird er es einfordern
DVD_Power25. Dez 2017

Das stimmt. Und dann wird er es einfordern


Was ein Unsinn.
DVD_Power25. Dez 2017

Käufer gibt Artkel zurück, verlangt vollen - von Amazon zurückgezahlten - B …Käufer gibt Artkel zurück, verlangt vollen - von Amazon zurückgezahlten - Betrag zurück und Deine Rücksendequote erhöht sich auch


Das setzt voraus, dass der Artikel noch in der 30-tägigen Rückgabefrist ist.
toedo25. Dez 2017

Das setzt voraus, dass der Artikel noch in der 30-tägigen Rückgabefrist i …Das setzt voraus, dass der Artikel noch in der 30-tägigen Rückgabefrist ist.


Nein. Zumindest in der Vergabgenheit wurde oft von Amazon bis 24 Monate der Kaufpreis im garantiefall erstattet. Gibt genug hier im Forum zu lesen oder über google
DVD_Power25. Dez 2017

https://www.mydealz.de/diskussion/amazon-gewahrleistung-etwas-gebrauchtes-privat-weiterverkaufen-577162https://www.123recht.net/Amazon-Gewaehrleistung-fuer-Zweitkaeufer-__f437340.htmlnur als Beispiel


Sorry
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler