[Berlin] Welcher Media Markt oder Saturn hat Paysafecards und zickt nicht rum bei Bezahlung mit Gutscheinkarte?

Hallo Hauptstädter,

war vorhin beim MM im Alexa und war beim Rausgehen relativ frustriert. Ich wollte drei Gutscheine aus der 60 für 50-Aktion in Paysafecards "tauschen". Kassiererin weigerte sich erst - auch als ich darauf hinwies, dass die Geschenkkarten wie Bargeld zu behandeln sind - fragte dann aber immerhin per Telefon nach. Letztendlich bekam sie das Okay, aber die Kasse spuckte einen Fehler aus. Es gingen wohl nur 2. Naja gut, hab ich eben 2x 50€ genommen.

Runde gedreht, später nochmal an einer anderen Kasse probiert: Kassierer hat ebenfalls erstmal telefoniert, aber dieses Mal mit dem Ergebnis, dass das gar nicht geht. Fadenscheinige Begründung: man kann mit den Aktionsgutscheinen keine "Dienstleistung" kaufen. Aha. Mit einer stinknormalen Saturn-Geschenkkarte (keine Aktion oder sonstwas) wollte er mich aber auch nicht bezahlen lassen. Mir war das dann alles zu blöd und ich bin gegangen.

Deshalb die Frage an euch: habt ihr in Berlin und Umgebung bei MM/Saturn schonmal PSCs ohne irgendwelche Probleme mit Gutscheinen bezahlen können? Wenn ja, wo? Danke.

Beliebteste Kommentare

CrispyBacon

Wenn ich Verkäufer bei irgendeiner Elektronikklitsche wäre, und mir irgend ein Dödel mit seinen Paysafeguthaben vor der Nase rumwedelt, um damit irgendwelche anderen Gutscheine zu kaufen. Klingeln doch bei jedem mit Sinn für Betrugsverdacht ...


Text lesen und verstehen

18 Kommentare

ist doch völlig willkürlich,
eine Kassiererin weigert sich Vodafone Guthaben mit Geschenkkarte bazahlen zu lassen, weil " nur Waren, keine Dienstleistungen ", 2 Stunden später selber Markt , anderer Kassierer und keine Probleme nicht mal eine Rückfrage beim Filialleiter

Haben die nicht sogar damit geworben, dass die Geschenkkarten ohne Einschränkungen nutzbar seien? Ich würde mich da nochmal schlau machen und dann entsprechend agieren. Wobei es verständlich ist, dass deine Verwendungsweise ja nicht dem ursprünglichen Gedanken entspricht

conrads

ist doch völlig willkürlich,



Ah, das ist natürlich extra ärgerlich, wenn's wirklich nicht mal eine klare Linie gibt. Bei mir hat's bisher mit Vodafone-Guthaben immer geklappt, deswegen war ich heute ziemlich überrascht. Wobei ich schon öfter den Eindruck hatte, dass die Kassierer im Alexa darauf gedrillt worden sind, alles ganz penibel zu machen und ja selbst keine Entscheidungen zu fällen. So wie die heute drauf waren, könnte man echt meinen, dass die "Verluste" aus eigener Tasche bezahlen müssten. *rolleyes*

blubdidup

Haben die nicht sogar damit geworben, dass die Geschenkkarten ohne Einschränkungen nutzbar seien? Ich würde mich da nochmal schlau machen und dann entsprechend agieren. Wobei es verständlich ist, dass deine Verwendungsweise ja nicht dem ursprünglichen Gedanken entspricht



Ja, eigentlich sollten sie wie Bargeld sein, aber ich find grad nichts, was ich denen ausgedruckt unter die Nase halten könnte. Der zweite war nämlich der Meinung, dass die Aktionskarten nicht gleichzusetzen sind mit echten Geschenkkarten. Aber Hauptsache das Geld, was wir ihnen zinslos zur Verfügung stellen (um nicht die ganzen Karten zu erwähnen, die irgendwo unbenutzt vergammeln) ist echt...

Und klar ist es nicht der "beste" Weg für MM, wenn ich die Karten so einlöse, aber ich glaub bei Apple-Produkten oder Prepaid-Guthaben sieht's ähnlich aus und das hat bisher immer geklappt...

Kannst ja mal Steglitz oder Wilmersdorfer versuchen...sind vielleicht lockerer?;)

In Greifswalder Str sind sie kleinlich. Hier gab es nur 3 Gutscheine 60 für 50 zu kaufen......

Ich bin einfach zu Saturn am Europa Center gegangen. Die haben mir ohne Probleme O2 Guthaben gegeben. Und eventuell wissen die bei Saturn nicht mal von der Aktion.

Naja, dass da so rumgezickt wird, ist halt aus Händlersicht nachvollziehbar: Die Marge bei PSC ist extrem gering, mit 60/50 Karten macht Dein lokaler Media Markt defintiv Verlust (habe mal was von max. 7,5% gehört). Die Gewinnmarge aller anderen Produkte ist größer als der 16,6% Rabatt der 60/50 Karten: Da bleibt trotzdem was hängen.
Ist also nicht nett, aber halt irgendwie nachvollziehbar. Ich würde es als lokaler Media Markt auch so probieren.

Media Markt in Steglitz: Viel Spaß! Da gab' s statt der 4 Gutscheinkarten nur 3. Und die mit richtigem Theater. Die Frau vor mir, die 4 Karten kaufen wollte, wurde auf ihre freundlichen Frage, ab sie denn in einer Stunde oder so die vierte Karte kaufen könne, angeschnauzt, daß sie es erst gar nicht probieren solle. Manche Angestellten sind da auch wirklich reizend. Aber leider gibt's von der unangenehmen Sorte auch so einige.

PeterPan556

Naja, dass da so rumgezickt wird, ist halt aus Händlersicht nachvollziehbar: Die Marge bei PSC ist extrem gering, mit 60/50 Karten macht Dein lokaler Media Markt defintiv Verlust (habe mal was von max. 7,5% gehört). Die Gewinnmarge aller anderen Produkte ist größer als der 16,6% Rabatt der 60/50 Karten: Da bleibt trotzdem was hängen. Ist also nicht nett, aber halt irgendwie nachvollziehbar. Ich würde es als lokaler Media Markt auch so probieren.



Ja, kann ich auch verstehen. Andererseits bleiben so viele Gutscheinkarten ungenutzt liegen und verfallen letztendlich, dass sie alleine dadurch die 16,67% aller anderen zu einem großen Teil schon wieder auffangen werden...
Und ich würde ja auch nix sagen, wenn sie von vornherein spezielle Sachen ausschließen würden, aber dann darf man halt die Geschenkkarte nicht mit Bargeld gleichsetzen. Denn wenn man so einfach nur der Willkür einzelner Kassierer ausgesetzt ist, ist das echt ärgerlich.

com491

Saturn am Europa Center



Danke, ich schau mal, ob die da PSC haben. Komm da eh öfter vorbei.

Wenn ich Verkäufer bei irgendeiner Elektronikklitsche wäre, und mir irgend ein Dödel mit seinen Paysafeguthaben vor der Nase rumwedelt, um damit irgendwelche anderen Gutscheine zu kaufen. Klingeln doch bei jedem mit Sinn für Betrugsverdacht die Alarmglocken.

Paysafe ist nun mal kein Bargeld, und sicherlich auch nicht für solche Kombinationen um ein paar Euro zu sparen gedacht.

Zum Glück bin ich kein Verkäufer, bzw. ich steh nicht an der Kasse. Aber ich könnte vor Lachen mich nicht mehr zusammenreißen, weil es nicht so funktioniert wie der Käufer es sich wünscht.

CrispyBacon

Wenn ich Verkäufer bei irgendeiner Elektronikklitsche wäre, und mir irgend ein Dödel mit seinen Paysafeguthaben vor der Nase rumwedelt, um damit irgendwelche anderen Gutscheine zu kaufen. Klingeln doch bei jedem mit Sinn für Betrugsverdacht ...


Text lesen und verstehen

LowerHell

Text lesen und verstehen



Ok hab ich wirklich falsch verstanden...

conrads

ist doch völlig willkürlich,



Blöde Frage: Für das Vodafone-Guthaben (Callnow) gibt's keine Karte sondern das wird über einen Code direkt an der Kasse gescannt und ausgegeben oder? War gestern hier im MM und hatte keine Vodafone Karten gesehen... das es extrem voll war habe ich den Einkauf dann erst mal vertagt.

Das die Kasse nur 2 der 3 x 50€ PSC ausspucken wollte, ist leider normal. Wegen dem Geldwäschegesetz gibt es eine Limitierung von max. 100€ PSC pro 30min pro Terminal (Kasse).

skytask

Blöde Frage: Für das Vodafone-Guthaben (Callnow) gibt's keine Karte sondern das wird über einen Code direkt an der Kasse gescannt und ausgegeben oder? War gestern hier im MM und hatte keine Vodafone Karten gesehen... das es extrem voll war habe ich den Einkauf dann erst mal vertagt.



Genau, einfach an der Kasse sagen, du möchtest 'ne Vodafone-Aufladekarte. Der Code wird dann auf den Kassenbon gedruckt.

empi

Das die Kasse nur 2 der 3 x 50€ PSC ausspucken wollte, ist leider normal. Wegen dem Geldwäschegesetz gibt es eine Limitierung von max. 100€ PSC pro 30min pro Terminal (Kasse).



Ah, danke! Das erklärt's natürlich.

(_;)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon UK Garantiefall88
    2. WARNUNG vor Lottoland - Kontoschließung bei Auszahlungsversuch3167
    3. Dual-SIM Mobilfunkvertrag | 1x Internet | 1x Telefonie!?45
    4. (Berlin) Probleme mit Amazon Logistic?1620

    Weitere Diskussionen