Beschwerde bei der Arbeit

(ich weiß hier gehört soetwas nicht hin, aber ich denke, dass es bestimmt jmd. der mir hier weiterhelfen kann)
Hi, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

ich studiere jura und bin in knapp 1 jahr fertig, nebenbei arbeite ich in einer einzelhandelskette. Die umstände dort sind m.A.n. jedoch katastrophal, so dass ich mich gern beschweren würde. nur, wo macht man das? Beim betriebsrat oder gibt es dafür eine bundesstelle? Mit Arbeitsrecht kenne ich mich noch nicht sooo gut aus, kommt aber bald, aber das problem ist jetzt da. kann mir da jmd. einen rat geben?

10 Kommentare

IHK, evtl. auch (sofern für euch zuständig) Verdi o.ä.

naja, wenns nen Betriebsrat gibt erstmal zu dem... trotzdem is das hier ne SCHNÄPPCHENSEITE!

Avatar

GelöschterUser27943

Ist nicht persönlich gemeint aber ich sag mal "typisch Student". Hat von der Arbeitswelt "da draußen" keinen Schimmer.

Um dir da einen sinnvollen Rat zu geben, reicht es nicht, wenn du sagst, die Umstände seien dort katastrophal. Welche Umstände? Es gibt viele verschiedene, so dass wahlweise die Filialleitung, die Revision, der Betriebsrat oder gar die IHK zuständig sind. Oder auch nur die Kollegen. Da mußt du schon etwas mehr erzählen. Auf jeden Fall solltest du beim beschweren klein anfangen und nicht sofort den großen Hammer auspacken.

Wenn es nur "nebenbei" ist, guck das Du schleunigst Land gewinnst. Studentische Aushilfsjobs gibt es wie Sand am Meer.

Chef -> Betriebsrat-> Gewerkschaft -> Anwalt
- allerdings wird das als Student schwierig, es dauert lange, es kostet Geld und am Ende fliegst du raus...

Wenn es dir wirklich wichtig ist, motiviere andere Mitarbeiter dazu...Zeitung kann auch was bringen, wenn du wen kennst!

Mecker doch bei kununu.com/

Frag jemanden in der Firma, dem Du vertraust.

Oh, und ja.. 100%ig vertraust.. bei mir waren mal Dinge, die ich im Vertraun gesagt hatte (auch eine Einzelhandelskette) an den Chef weitergeleitet worden.

Oh, und noch wichtiger: zwingt Dich jemand, in einem Laden zu arbeiten, den Du als.. suboptimal bezeichnest?

Beschwer dich doch lieber mal über deine zukünftigen Arbeitskollegen. Das wär viel nöitger als 5€-Kräfte abmahnen zu lassen.

andrej

Beschwer dich doch lieber mal über deine zukünftigen Arbeitskollegen. Das wär viel nöitger als 5€-Kräfte abmahnen zu lassen.



??????????????????????????????????????

Bensonmam

Ist nicht persönlich gemeint aber ich sag mal "typisch Student". Hat von der Arbeitswelt "da draußen" keinen Schimmer.



neidisch, nur weil du es nicht zum studium geschafft hast?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Lebenshilfe Ebay Paybackgutschein22
    2. Suche ein Voelkner Gutschein11
    3. Frage zu Gabelflügen1316
    4. Suche günstige Prepaid Handykarte.. nur um erreichbar zu sein (für ein Kind…68

    Weitere Diskussionen