Beste Festplatten für Dauernutzung(Data Center/NAS)

Der Dienst Blackblaze(Backup) hat für September 2014 ihre Zahlen zur "Hard Drive Reliability" veröffentlicht. Und nachdem hier jeder immer bei NAS Systemen zu den teueren WD Red Festplatten rät habe ich mich anhand der Zahlen mehr als nur einmal gefragt wieso.

backblaze.com/blo…14/

Blackblaze setzt mit Sicherheit um einiges mal mehr Festplatten ein als jeder hier zusammen und kommt dabei zu dem Ergebnis das WD Festplatten und sogar insbesondere die teureren "Business Grade" Festplatten schneller/wahrscheinlicher den Geist aufgeben als die billigen "Consumer" Varianten.

Als z.B. die HGST Festplatten haben nur eine 1% Ausfallrate
Und die WD Festplatten bis zu 15%

Was ist denn dann nun der Vorteil an WD Red bzw WD NAS Festplatten? Die werden ja hier immer wieder empfohlen nur sehe ich den Vorteil nicht.
Vielleicht kann mich hier mal jemand aufklären.

13 Kommentare

Dem kann ich nur beipflichten! Die WDred werden im direkten Vergleich maßlos überbewertet. Die Ausfallrate - soweit ich das mitbekomme ist durchweg sehr hoch (im Vergleich bzw. in Betracht des beworbenen Einsatzzweckes/Haltbarkeit).
Teilweise bereits nach wenigen Monaten (3TB-Variante) und sehr geringer Nutzungsdauer ausgefallen...

Würde ich derzeit auch eher abraten und zu anderen Herstellern greifen. WD scheint in den letzten Monaten zunehmend Qualitätsprobleme zu haben.

Bin da ja generell vorsichtig, da sowas immer etwas subjektiv ist, aber hier decken sich eigene Erfahrungen mit entsprechenden Berichten/Statistiken...

pcriese

Dem kann ich nur beipflichten! Die WDred werden im direkten Vergleich maßlos überbewertet. Die Ausfallrate - soweit ich das mitbekomme ist durchweg sehr hoch (im Vergleich bzw. in Betracht des beworbenen Einsatzzweckes/Haltbarkeit). Teilweise bereits nach wenigen Monaten (3TB-Variante) und sehr geringer Nutzungsdauer ausgefallen... Würde ich derzeit auch eher abraten und zu anderen Herstellern greifen. WD scheint in den letzten Monaten zunehmend Qualitätsprobleme zu haben. Bin da ja generell vorsichtig, da sowas immer etwas subjektiv ist, aber hier decken sich eigene Erfahrungen mit entsprechenden Berichten/Statistiken...



Das geht mir genauso. Viele scheinen ja mit den WD Red auch zufrieden zu sein. Allerdings häufen sich gerade in letzter Zeit auch in meinem Umfeld viele gleich schlechte Erfahrungen mit WD. Dabei sind die HGST Festplatten, die zur Zeit scheinbar am Fehlerfreisten sind, ja mittlerweile auch quasi von WD,nachdem WD den Hersteller übernommen hat.



Same here hatte bisher 3 WD festplatten wovon 2 Ausgefallen sind.

"Und die WD Festplatten bis zu 15%"

wo steht das? denn meine grafik und tabelle zeigen zahlen deutlich darunter. aber lesen muss halt gelernt sein.

"The surprising (and bad) news is that Seagate 3.0TB drives are failing a lot more, with their failure rate jumping from 9% to 15%. The Western Digital 3TB drives have also failed more, with their rate going up from 4% to 7%."

Für die Dummen:
Seagate: bis zu 15%
WD: bis zu 7% (wobei die Tabelle etwas mehr anzeigt)

Und ja, HGST ist deutlich besser. Die Platten sind aber auch doppelt so teuer. Dann lieber 2x die billige und spiegeln.

Und die WD Greens sind ok, WENN man die load cycles abstellt. wer das nicht macht, darf sich nicht wundern, dass er die, gerade bei dauernutzung, garantierten maximalwerte nach 2-3 monaten vermutlich schon deutlich überschritten hat.

schade, dass toshiba nicht mit aufgeführt ist. nach dem kauf des segments von hitachi hätte ich gerne mal die zahlen gesehen.

Drizzt

Und ja, HGST ist deutlich besser. Die Platten sind aber auch doppelt so teuer. Dann lieber 2x die billige und spiegeln.


HGST Platten kosten auch nich mehr als WD oder Seagate

Drizzt

Und ja, HGST ist deutlich besser. Die Platten sind aber auch doppelt so teuer. Dann lieber 2x die billige und spiegeln.



naja. hgst stellt sich hauptsächlich mit der ultrastar breit auf. und die kostet so ab 200euro.

Hab die Erfahrung gemacht das Hitachi Platten nicht so oft kaputt gehen... WD hatte ich jetzt schon 2, eine nach 6 Jahren, die andere nur 4 Jahre... Toshiba und Hitachi Läuft nun 8 jahre (wobei eine von den beiden komische Geräusche macht...)

Also ich habe seit 21949 Stunden eine WD20EARS in meinem Nas laufen und keine Fehler zu verzeichnen.

Was ist denn dann nun der Vorteil an WD Red bzw WD NAS Festplatten? Die werden ja hier immer wieder empfohlen nur sehe ich den Vorteil nicht.


Im Vergleich zur WD Green hast du auf jeden Fall ein Jahr längere Garantie (drei statt zwei Jahre).

Drizzt

Und ja, HGST ist deutlich besser. Die Platten sind aber auch doppelt so teuer. Dann lieber 2x die billige und spiegeln.


Die Zahlen in der 'Studie' beziehen sich doch ausschließlich auf Deskstars und Megascales, weiß nicht, warum Du Preise der Ultrastars zum Vergleich ranziehst, die sind ja eher das Pendant zur WD RE4 Reihe oÄ. Viele der gelisteten HGST Modelle haben/hatten zumindest nen normalen TB Preis von ~33-35 Euro.

Drizzt

Und ja, HGST ist deutlich besser. Die Platten sind aber auch doppelt so teuer. Dann lieber 2x die billige und spiegeln.



ich nenne die ultrastar, da die deskstar hauptsächlich unter "hitachi" gefertigt wurde. und als ich bei hgst nach einer alternative für eine 2tb deskstar (da nicht mehr produziert wird) gefragt habe, kam auch gleich die ultrastar als antwort. für die alten platten gibts auch keine garantie mehr, so der support von hgst.

Drizzt

Und ja, HGST ist deutlich besser. Die Platten sind aber auch doppelt so teuer. Dann lieber 2x die billige und spiegeln.


Was soll der Support auch sonst antworten, wenn die Consumer 3,5" Sparte an Toshiba abgegeben wurde und die aktuellen HGST 3,5" Alternativen daher eben einzig die Enterprise Varianten sind. Bzgl der Garantie musst sich dein Supporter da vertan haben, hatte im Bekanntenkreis erst kürzlich ne problemlose RMA einer Deskstar. Wenn mit Garantie geworben wird/wurde, kann der Hersteller das auch nicht nachträglich ändern.
Der Vergleich macht für mich auch weiterhin keinen Sinn, sind ja genügend der auf der Seite gelisteten Deskstars zu attraktiven Preisen im Handel.

Fahre seit Jahren gut mit meinen Seagates

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone77
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1618
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?44
    4. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…33

    Weitere Diskussionen