Beste Kreditkarte für online Zahlungen

Hallo ich suche eine gute Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr. Hauptsächlich wird die Karte für online Zahlungen benützt um das schlechte PayPal Wechselkurs zu umgehen.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Santander 1plus visa?

14 Kommentare

advanzia

Number26 erfüllt die Anforderung.

Die Santander ist schon eine sehr gute Wahl.

Einen Fremdwährungsgedöns wirst Du aber irgendwie bei allen Banken und KK haben, entweder nehmen Sie eine Gebühr, wie z.B. Fidor von max 50 Cent oder Sie rechnen mit einem wesentlich schlechteren Wechselkurs, als denn Du zum Beispiel bei Oanda einsehen könntest.

Fidor und Number26 machen allerdings nur Sinn, wenn Du auch gleich dein Konto bei denen hast, da es Debitkarten sind und nicht dir ein Kreditlimit eingeräumt wird.

Die Frage hier ist aber auch, mit welchen Wechselkursen hast Du meistens zu tun und sind die Gebühren es wirklich wert, dass Du dir nur dafür eine zusätzliche Karte besorgst.

Kann es nicht zufällig sein, dass deine Hausbank dir auch eine KK anbietet, DKB, Diba, Comdirect etc. bieten doch alle kostenlos eine solche KK an, klar habe alle auch das oben genannte Wechselkursgedöns oder eine andere Gebühr um diese Transaktionen, die die ja auch zahlen müssen, irgendwie anders wieder reinholen.

​Zahle meistens mit Paypal in Dollar.
Würde auch gerne bei amazon.com bestellen und ohne Kreditkarte kann man es leider nicht.
Bin bei der Sparkasse konnte aber keine guten Angebote von denen finden

Ich hab die Advanzia Karte und kann nichts schlechtes drüber sagen

Number26, auch das Freundewerben funktioniert seit einer Weile wieder.

Dealer122

Bin bei der Sparkasse konnte aber keine guten Angebote von denen finden


Such dir eine gescheite Bank. SPK, VR usw. haben meist überteuerte Angebote und der Service ist auch nicht mehr gut.
Online/Direktbanken wie DKB haben z.T. besseren Service mit ingesamt kürzerer Wartezeit als eine Sparkasse.
Das Gesicht des Gegenübers brauche ich nicht sehen, solange der telefonische Service stimmt und ich mir den Hin und Rückweg zur Bank spare.
Dazu noch eine Number26 oder gebührenfrei Kreditkarte (oder oder oder) und man ist abgedeckt.

Ich war langjähriger Kunde dreier Sparkassen. Gott bin ich froh nicht mehr zu dem Verein zu müssen! Keine war auch nur ansatzweise so gut wie die DKB.

Advanzia, habe damit auch im asiatischen / arabischen Raum immer faire Wechselkurse bekommen ohne extra Gebühr

Number26 Prepaid
Advanzia postpaid

Bearbeitet von: "tschakkkiiiii" 27. August

tschakkkiiiii

Number26 PrepaidAdvanzia postpaid



​Wenn ich mit der number26 Kreditkarte zahle wird dann von meiner number26 Girokonto abgezogen richtig? Und mit der advanzia jeden Monat von meinem Referenzkonto?
Bearbeitet von: "Dealer122" 27. August

tschakkkiiiii

Number26 PrepaidAdvanzia postpaid


Number26 wird sofort vom konto abgezogen.
Advanzia muss 1 mal monatlich überwiesen werden.

Noch ein Hinweis zu PayPal:
Die Umrechnung in Euro kann man abstellen, Anleitung hier.

Ich würde auch die Number26 Karte empfehlen. Da Prepaid machen die auch keine Schufaabfrage, so lange du die Dispofunktion in Ruhe lässt.

Bearbeitet von: "joe3526" 27. August

Hab mich nun für number26 entschieden vielen Dank für die Hilfe. Überlege mir nun einen dkb Konto zu eröffnen und diesen als hauptkonto zu nutzen. Denke die Kombination von dkb und number26 ist perfekt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche temporären Zugang auf Statista44
    2. New 3DS Angebote11
    3. [S] Saturn Gutschein (z.B. Newsletter o.ä.) [B] digitalo Gutschein 6,66€22
    4. Digitalo Gutschein ab maximal 50 Euro MBW22

    Weitere Diskussionen