Beste Prepaid SIM

12
eingestellt am 10. Mär
Hi, mein Vertrag ist heute ausgelaufen und ich habe erstmal keinen guten Vertrag gefunden und bin nun nicht erreichbar (außer wenn es WLAN gibt).

Was ist eurer Meinung nach der günstige Prepaid Tarif?
Zusätzliche Info
Gesuche
12 Kommentare
Also ob sich Prepaid bei dir lohnt musst du wissen. Es gibt diverse Tarife, z.B. bei Premiumsim den ich auch momentan habe. Da zahlst du 10€ im Monat hast 3GB Internet inklusive und SMS und telefonieren kannst du so viel du auch möchtest. Der Vertrag ist zudem auch monatlich kündbar.
Bearbeitet von: "save1808" 10. Mär
Verfasser
Ja, ich möchte das auch nur für 1-3 Monate bis ich was ordentliches finde. Ich denke Premiumsim wird mit Datenautomatik sein?

EDIT: Da steht „Neu: Datenautomatik abwählbar“.

Ich muss auch erwähnen dass ich sofort eine Karte brauche und nicht warten kann
Bearbeitet von: "Dealhuntard" 10. Mär
Falls du was vorübergehendes mit Internet suchst dann hol dir evtl. eine Netzclub Karte. Da hast du 100MB komplett kostenlos (ist werbefinanziert durch SMS, stört aber nicht) und kannst die Karte als Prepaid benutzen und soweit ich weiß auch überall aufladen (Der Tarif beläuft sich hier bei 9ct pro Minute/SMS)
Wenn du sofort eine Karte brauchst dann Kauf doch eine bei Aldi oder Lidl. Ich persönlich bin bei Vodafone und hab den CallYa Tarif. Aber das muss jeder für sich selber wissen. Wichtig für mich war LTE und da das nur bei Vodafone selbst ist hatte ich nicht so viel Auswahl. Alternative ist Telekom. Da gibt es auch bei Edeka neue Tarife die über LTE laufen.
Kann man die Nummer von klarmobil (d2) zu premiumsim (o2) mitnehmen?
evergreen110. Mär

Kann man die Nummer von klarmobil (d2) zu premiumsim (o2) mitnehmen?


Ja.
Wie wäre es mit Lidl Connect oder Edeka Smart? Beide bieten aktuell bei Rufnummernmitnahme 50€ Bonusguthaben + 10€ Startguthaben beim Kauf.
hotice10. Mär

Ja.


Ich dachte immer es muss das gleiche Netz sein
evergreen110. Mär

Ich dachte immer es muss das gleiche Netz sein


Nein.

Zitat Bundesnetzagentur:
"Mobilfunkanbieter sind nach § 46 Abs. 4 Telekommunikationsgesetz (TKG) verpflichtet, den Wechsel zu einem anderen Anbieter unter Beibehaltung der Rufnummer zu ermöglichen."

Das Netz spielt dabei keine Rolle. Man möchte hier vor allem den Wettbewerb fördern. Was manchmal nicht geht sind Portierungen beim selben Anbieter. Also Nummer vom Vodafone Vertrag auf Vodafone Prepaid portieren, muss der Anbieter nicht machen.
Bearbeitet von: "hotice" 10. Mär
Kommt natürlich drauf an, was du brauchst (wieviele Minuten für Telefonie, SMS, Internet).
Evtl kommt für dich WhatsApp-SIM in Frage, die gibt es offline (habe z.B. in einem Postkiosk gesehen).
Wenn du Sofort für kurze Zeit was brauchst, Aldi Talk. Aktivieren die Karte sofort vor Ort wenn du nachfragst und musst dich nicht extra Identifizieren lassen.
Verfasser
xBelAir10. Mär

Wenn du Sofort für kurze Zeit was brauchst, Aldi Talk. Aktivieren die …Wenn du Sofort für kurze Zeit was brauchst, Aldi Talk. Aktivieren die Karte sofort vor Ort wenn du nachfragst und musst dich nicht extra Identifizieren lassen.


Danke für den Tipp.

Noch ne generelle Frage: Weiß jemand ob man ne Nummer portieren kann auch wenn der Vertrag abgelaufen ist und die Karte inaktiv?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler