Beste VR-Brille zum Gamen - eure Meinung/Erfahrungen

24
eingestellt am 27. Nov 2017
Hallo,

welche Erfahrungen habt ihr schon mit Erfahrungen mit VR Brillen gemacht und wenn ja... welche?

Spiele mit dem Gedanken mir eine zuzulegen. Welche ist denn eurer Meinung nach die beste bzw. bietet das beste P/L Verhältnis?

Kenne eigentlich nur:
- HTC Vive
- Oculus Rift
- PS VR

Gibts noch erwähnenswerte? Welche Hardware bräuchte ich denn dazu sonst noch? Hab ne PS Pro oder meinen PC halt mit der R290X.

Grüße
Solaire
Zusätzliche Info
Diverses
24 Kommentare
Hallo,

meine Meinung: in ein paar Jahren schauen was es auf dem Markt gibt. Einmaldie PS VR ausprobiert.. ganz nett für ein einmaliges Erlebnis, aber würde ich mir nicht kaufen. Auf der PS4 lässt die Grafik echt zu wünschen offen.

Gruß
Backautomat
Wenn dann Ocolus. Aber derzeit schlechte Grafik. Erinnert an den Hype der Neunziger mit VR, nur dass man jetzt Brillen wirklich kaufen kann aber immer noch Klötzchen Grafik.

Bei 3m vor dem TV heißt es 4K, je weiter weg, desto weniger würde man es bemerken. Jetzt hat man die Displays bei VR so dicht vor den Augen wie nie und es ist nichtmal 4K.
Produkttester27. Nov 2017

Wenn dann Ocolus. Aber derzeit schlechte Grafik. Erinnert an den Hype der …Wenn dann Ocolus. Aber derzeit schlechte Grafik. Erinnert an den Hype der Neunziger mit VR, nur dass man jetzt Brillen wirklich kaufen kann aber immer noch Klötzchen Grafik. Bei 3m vor dem TV heißt es 4K, je weiter weg, desto weniger würde man es bemerken. Jetzt hat man die Displays bei VR so dicht vor den Augen wie nie und es ist nichtmal 4K.


Dann sage mir mal einen Grund, der für die Oculus statt der Vive spricht...
optimuss27. Nov 2017

Dann sage mir mal einen Grund, der für die Oculus statt der Vive spricht...


Der Preis. Was spricht für die Vive?
Solaire_of_Astora27. Nov 2017

Der Preis. Was spricht für die Vive?


Eine wahrnehmbar bessere Bildqualität durch hochwertigere Linsen, besseres Tracking da kein optisches System verwedent wird. Der Preis ist auf Mydealz kein Argument, da kosten beide ziemlich genau das gleiche..
Produkttester27. Nov 2017

Wenn dann Ocolus. Aber derzeit schlechte Grafik. Erinnert an den Hype der …Wenn dann Ocolus. Aber derzeit schlechte Grafik. Erinnert an den Hype der Neunziger mit VR, nur dass man jetzt Brillen wirklich kaufen kann aber immer noch Klötzchen Grafik. Bei 3m vor dem TV heißt es 4K, je weiter weg, desto weniger würde man es bemerken. Jetzt hat man die Displays bei VR so dicht vor den Augen wie nie und es ist nichtmal 4K.



Naja ich denke mal das 98,4327% der Nutzer keine Graka haben um eine Rift in 4k betreiben zu können....
Ich habe seit letzer Woche die Rift und bin ziemlich zufrieden, man kann die "schlechte" Grafik recht schnell vergessen^^
Ich kann auch die gute alte Klobrille empfehlen, jedoch nur Scheißspiele mit absolut guter Grafik.
optimuss27. Nov 2017

Eine wahrnehmbar bessere Bildqualität durch hochwertigere Linsen, besseres …Eine wahrnehmbar bessere Bildqualität durch hochwertigere Linsen, besseres Tracking da kein optisches System verwedent wird. Der Preis ist auf Mydealz kein Argument, da kosten beide ziemlich genau das gleiche..


>Die vive war das günstigste 411 ohne COntroller oder sonstiges. Die Rift 399 inkl der controller. Also macht schon einiges aus. Versteh mich nicht falsch ich suche hier nach Erfahrungen denn ich hab keine.

Meinst du das Tracking der Kopfbewegung?
totmacher27. Nov 2017

Ich kann auch die gute alte Klobrille empfehlen, jedoch nur Scheißspiele …Ich kann auch die gute alte Klobrille empfehlen, jedoch nur Scheißspiele mit absolut guter Grafik.


Du hast schon ne komische Art von Humor.
Und wieso hast du dich für die Rift entschieden?
Ich habe beide und würde immer zur Vive tendieren.
JohnDi27. Nov 2017

Ich habe beide und würde immer zur Vive tendieren.


Und warum? Mit welchen Controller verwendet man diese?
Solaire_of_Astora27. Nov 2017

Und warum? Mit welchen Controller verwendet man diese?


Geh mal paar Mediamarkte durch ich habe beides mal ausprobiert und tendiere zu 100% zur ViVE. Absolut super Auflösung. Kein Kotz Gefühl und die Steuerung ist extrem Präzise.
samagirus27. Nov 2017

Geh mal paar Mediamarkte durch ich habe beides mal ausprobiert und …Geh mal paar Mediamarkte durch ich habe beides mal ausprobiert und tendiere zu 100% zur ViVE. Absolut super Auflösung. Kein Kotz Gefühl und die Steuerung ist extrem Präzise.


Ist die Auflösung nicht die gleiche?
Solaire_of_Astora27. Nov 2017

>Die vive war das günstigste 411 ohne COntroller oder sonstiges. Die Rift …>Die vive war das günstigste 411 ohne COntroller oder sonstiges. Die Rift 399 inkl der controller. Also macht schon einiges aus. Versteh mich nicht falsch ich suche hier nach Erfahrungen denn ich hab keine. Meinst du das Tracking der Kopfbewegung?


Ja Kopf und Handbewegungen. Bei der Vive sind die Controller immer dabei. Also 12€ unterschied...
Edit: Ich würde mir keine kaufen, auf keinen Fall wenn es nur zum Spielen gedacht ist. Wer damit arbeitet muss abwägen ob man dann selber eine braucht..
Bearbeitet von: "optimuss" 27. Nov 2017
Solaire_of_Astora27. Nov 2017

Ist die Auflösung nicht die gleiche?


Doch gleich aber bei VIVE finde ich es irgendwie Realer
Microsoft haut doch gerade ordentlich Mixed Reality Brillen auf den Markt. Derzeit 1440x1440 pro Auge, 90 Hz. Also ganz ordentliche Qualität im Vergleich zu den anderen. Preislich die letzten Tage um 350€ auch OK, Dank der Kameras in der Brille verdeckt man auch keine Sensoren wenn man den Arm hoch nimmt im Vergleich zu allen anderen Techniken.

Am Ende bleibt aber alles ausnahmslos eine Spielerei für Leute mit viel zu viel Geld.

PS: habe alle Brillen hier, die MR sind derzeit mein Favorit, auch wenn das Softwareangebot erst Mal nachziehen muss, Steam soll jetzt aber auch bald mit in den Support aufgenommen werden, dann passt es ja wieder mit der Menge an Games und Anwendungen.
UnbekannterNr127. Nov 2017

Microsoft haut doch gerade ordentlich Mixed Reality Brillen auf den Markt. …Microsoft haut doch gerade ordentlich Mixed Reality Brillen auf den Markt. Derzeit 1440x1440 pro Auge, 90 Hz. Also ganz ordentliche Qualität im Vergleich zu den anderen. Preislich die letzten Tage um 350€ auch OK, Dank der Kameras in der Brille verdeckt man auch keine Sensoren wenn man den Arm hoch nimmt im Vergleich zu allen anderen Techniken. Am Ende bleibt aber alles ausnahmslos eine Spielerei für Leute mit viel zu viel Geld.PS: habe alle Brillen hier, die MR sind derzeit mein Favorit, auch wenn das Softwareangebot erst Mal nachziehen muss, Steam soll jetzt aber auch bald mit in den Support aufgenommen werden, dann passt es ja wieder mit der Menge an Games und Anwendungen.


Du nennst 400-500€ viel zu viel Geld? Was ist dann mit den Leuten die Porsche fahren oder teure Hobbys haben? ^^

Essentiell ist es nicht. Aber welches Hobby ist das schon. Außerdem probiere ich immer gerne was neues aus. Wenn man es als Deal kauft und danach mit geringem Abschlag oder Aufschlag verkauft ist es doch ok.

Und danke für den Hinweis. Die schaue ich mir gerade mal an!
Bearbeitet von: "Elena92" 28. Nov 2017
Solaire_of_Astora28. Nov 2017

Du nennst 400-500€ viel zu viel Geld? Was ist dann mit den Leuten die P …Du nennst 400-500€ viel zu viel Geld? Was ist dann mit den Leuten die Porsche fahren oder teure Hobbys haben? ^^ Essentiell ist es nicht. Aber welches Hobby ist das schon. Außerdem probiere ich immer gerne was neues aus. Wenn man es als Deal kauft und danach mit geringem Abschlag oder Aufschlag verkauft ist es doch ok.Und danke für den Hinweis. Die schaue ich mir gerade mal an!


Ich nenne die Technik generell ausnahmslos unsinnig und nicht in einem Verhältnis, dass man von Preis/Leistung sprechen kann. Es ist nach wie vor eine unfertige Technik, die in absehbarer Zeit durch deutlich bessere und ausgereiftere Geräte ersetzt werden wird. Leute die das jetzt machen so wie ich, sind Techniknerds, die genug Geld haben und das dafür ausgeben. Es geht ja schon weiter bei deinem PC, du brauchst um 2x FullHD (1440x1440 = 2,0736 Millionen Pixel = 1920x1080) bei rocksolid 90 FPS (da 90 hz Panel) darzustellen einen ganz ordentlichen PC, bei AAA Titeln ist selbst meine 1080ti schnell am Limit. Aber ansich bin ich mit den MR Brillen echt zufrieden, habe die von HP, die Acer und die Medion hier. Die Controller sind alle die gleichen, die gibt Microsoft vor und ich finde die insgesamt echt in Ordnung, gerade die Sache, dass man einen Sensor nicht verdecken kann, ist ein Gottesgeschenk, was ich mit meiner Rift schon für Probleme hatte, weil man etwas hochheben soll, aber logischer Weise, sieht der Sensor die Brille nicht mehr, sobald man die Hand davor hält im das über den Kopf zu heben.... bei der PS VR ist es noch schlimmer, da die Sensoren ja nur eine einzelne Kamera sind, da wird generell in den spielen Versucht zu vermeiden, das man die Hände über den Kopf heben muss.

Das "mittendrin" Gefühl haben aber alle Brillen. Wenn man das gern macht - wieso nicht. Ich bin aber eben auch kritisch und sage was geht und was nicht geht.
Ich habe die Rift ausprobiert und die PS VR vor kurzem gekauft.
Die Rift hat Dank des leistungsstarken PCs natürlich die bessere Grafik. Aber es hat ein sichtbares Fliegengitter, auch wenn es deutlich schwächer ist als bei der Developer Edition.
Die PS VR hat eine erbärmliche Grafik, Skyrim VR sieht schlimmer aus als das eigentliche Skyrim was vor paar Jahren erschien. Aber dafür braucht man halt keinen guten PC und es funktioniert ganz unkompliziert. Ist also als Low Budget Lösung ganz OK.

Was ich aber eher empfehlen würde, auch wenn ich es selbst noch nicht getestet habe, sind die Mixed Reality Brillen für Windows. Allein schon aus dem Grund, weil die ein Inside-Out-Tracking haben.
Als hätte ich es geahnt, im Xbox Alpha Ring kam gerade ein Update für die Xbox One X für Microsoft MR Support.... Also werden die MR Brillen im nächsten Jahr, sofern alles gut funktioniert, auch von der Xbox unterstützt. Das ist natürlich klasse, da man im Gegensatz zu Sony eine Brille vom Hersteller der Wahl kaufen kann und bis dahin die Preise in ähnlichen Regionen wie ein PS VR sein werden. Immerhin haben die MR Brillen eine doppelt so hohe Auflösung wie die PSVR und 90 statt 60 hz pro Auge.
UnbekannterNr128. Nov 2017

Als hätte ich es geahnt, im Xbox Alpha Ring kam gerade ein Update für die X …Als hätte ich es geahnt, im Xbox Alpha Ring kam gerade ein Update für die Xbox One X für Microsoft MR Support.... Also werden die MR Brillen im nächsten Jahr, sofern alles gut funktioniert, auch von der Xbox unterstützt. Das ist natürlich klasse, da man im Gegensatz zu Sony eine Brille vom Hersteller der Wahl kaufen kann und bis dahin die Preise in ähnlichen Regionen wie ein PS VR sein werden. Immerhin haben die MR Brillen eine doppelt so hohe Auflösung wie die PSVR und 90 statt 60 hz pro Auge.


Hab hier noch ne xbox one x liegen... Hmmm mm
Alpha hat halt nix für die finale Version zu sagen. Im Prinzip kann man auch ne one X an ein PSVR stecken, ist dann halt nur der Leinwandmodus, aber im Prinzip funktioniert das. Ich erhoffe mir aber von dem nativen Support eines Microsoft mr Produktes an einer Microsoft Spielkonsole ein echtes Forza 7 VR, das was GT Sports nun mal niemals werden wird, trotz ps4 Pro, leider.
Habe die psvr seit 1 Jahr und zocke seit dem nichts mehr ohne vr. Kann’s nur empfehlen

Skyrim ist ein 6 Jahre altes spiel und hat natürlich nicht high end Grafik, macht trotzdem Mega Spaß und würde niemals die normale Version mit bester Grafik der VR Version vorziehen

Auf der ps4pro ist die Grafik auch besser als auf der normalen

Spiele wie Robinson the Journey haben sehr gute Grafik

Klar wird VR in Zukunft immer noch besser, aber es ist jetzt halt schon deutlich besser als normal Aufen TV zu spielen. Kann man ein bisschen mit dem Ende der neunziger vergleichen, als die ersten 3D Spiele wie super Mario 64 raus kamen hatten diese auch keine krasse Grafik, aber war irgendwie doch viel cooler als weiter 2D Spiele zu zocken

Shooter Steuerung mittels VR Controller wie zum Beispiel dem PS VR aim Controller Ist auch Lichtjahre weiter als die krüpprl Controller Steuerung und sogar besser als maus und Tastatur

Vr wird immer schlechtere Grafik haben als das spielen auf den tv. Wenn in 5 Jahren aktuelle Grafik in VR möglich ist wird es auf dem tv noch viel besser aussehen. Das ist einfach der Technik geschuldet, VR braucht viel mehr Leistung. Daher ist der Vergleich und das warten relativ sinnlos, es wird immer etwas veraltet aussehen. Genauso wie handheld Systeme wie zB die switch auch niemals an stationäre Gleichalte und gleichteure Hardware rankommen wird. Trotzdem kauften die Leute 3DS und switch, auch wenn die Grafik immer eine Generation hinter PlayStation zurück lag
Bearbeitet von: "Nxxxn" 29. Nov 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen