Bestellung in GB

6
eingestellt am 22. Sep
Ich würde mir gerne von einer Britischen Firma einen Tauchanzug auf Maß anfertigen lassen. Bearbeitungszeit beträgt knapp 2 Monate. Hat jemand eine Ahnung was passiert, wenn GB zwischenzeitlich die EU verlässt? Ist es wahrscheinlich, dass ich dann Einfuhrumsatzsteuer zahlen muss? Oder wäre man eventuell aufgrund des Bestelldatum auf der sicheren Seite?
Vielleicht weis ja jemand etwas und kann mir helfen
Danke!
Zusätzliche Info
Kaufen im Ausland

Gruppen

6 Kommentare
Aktuell hat doch niemand 'ne Ahnung, was passiert.
Der Worst-Case ist halt ein No-Deal-Brexit, womit das UK nicht mehr Teil der Zollunion wäre und dementsprechend Einfuhren der Einfuhrumsatzsteuer/Zoll unterliegen werden. Auf das Bestelldatum kommt's generell nicht an.
Was glaubst du worums die ganze zeit geht in den Verhandlungen? Also nein... keine Ahnung was dann kommt, kann alles sein.
Wir lassen uns alle überraschen
Das wird am Ende darauf raus laufen, das GB alle Vorteile der EU kriegt, aber weniger/gar nichts mehr bezahlen muss, aber "offiziell" kein Teil der EU mehr ist. Klingt wie ein Witz, aber so wirds kommen...
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 22. Sep
Es zählt nicht wann du bestellt hast sondern wann es beim Zollamt ankommt... Also zahlst du im schlimmsten Fall steuern drauf
Danke für eure Hilfe!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen