Bestellung storniert (von Verkäufer), trotzdem geliefert.

41
eingestellt am 24. Mai 2023 (eingestellt vor 4 h, 23 m)
Moin,
mal ne Frage: Ich hab etwas gekauft, die Bestellung wurde seitens Verkäufer storniert (wegen zu günstigem Preis) und Geld zurückgebucht. Jetzt wurde das Paket aber trotzdem geliefert :O

Abwarten und Tee trinken oder? Theoretisch kann er ja nur den günstigen Preis den ich bei Bestellung gezahlt hab nachverlangen (wenn überhaupt) oder?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

41 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. user1337abc's Profilbild
    user1337abc
    Gehe mal davon aus, dass der Fehler bei einer Revision auffällt. Worst case wird vermutlich sein, dass du das Ding zurückschicken und für die Nutzung zahlen musst.
    MyÐealer's Profilbild
    MyÐealer
    Nicht unbedingt. Bei großen Firmen Fällt jenes nicht auf, da der Artikel ausgebucht wird.


    Ich hatte einen derartigen Fall mal bei rebuy.

    Ersatzhandy erhalten und beide Handys erstattet.

    Der Fehler wäre niemals aufgefallen, da im System der Artikel ausgebucht war.

    Ich habe das allerdings trotzdem Gemeldet und einen großzügigen Gutschein erhalten.


    Ständig im Hinterkopf zu haben, dass allerdings jemand das Gerät zurückfordern kann, da hätte ich keine Lust drauf. Man sollte sich auch selber die Frage stellen, wie man es finden würde, wenn dir selbst die Firma gehören würde und Kunden Ware einfach behalten. (bearbeitet)
  2. RLYSSD's Profilbild
    RLYSSD
    Einfach für lau behalten.
    Das wolltest du doch hier hören oder?
  3. Tobias's Profilbild
    Tobias
    Gibt schon genügend Diskussionen hier auf Mydealz und Artikel im Internet dazu.

    Kurzfassung: Der Händler kann den Artikel bis zu drei Jahre lang zurückfordern und muss sich eigentlich auch um die Abholung kümmern. Benutzen oder verkaufen solltest du den Artikel nicht einfach. Der Kaufvertrag über den günstigen Preis besteht nicht mehr, wenn er richtig angefochten wurde. (bearbeitet)
  4. besserweisser's Profilbild
    besserweisser
    Abwarten bis Inkasso kommt und dann Anwalt einschalten. Viel Erfolg
  5. Geht's Profilbild
    Geht
    Der 65" von Norma?
    stevenart's Profilbild
    stevenart Autor*in
    No, was größeres von Kaufland (Also halt dem früheren Real Marketplace)
  6. _Foxhunter_'s Profilbild
    _Foxhunter_
    Wie wärs mit Kundenservice anrufen und fragen?
    user1337abc's Profilbild
    user1337abc
    Aber dann könnten die ja drauf aufmerksam gemacht werden und den Artikel zurückverlangen. So besteht immerhin die winzige Hoffnung, dass der Diskussionsersteller einen kostenlosen Artikel geschenkt bekommen hat.
  7. Fillosov's Profilbild
    Fillosov
    Anwalt einschalten.
  8. jens_kolle's Profilbild
    jens_kolle
    ich würde in solchen fällen statt tee einen kaffee empfehlen....
  9. StPaulix's Profilbild
    StPaulix
    Der Händler kann den Artikel bis zu drei Jahre lang zurückfordern
    Ich habe vor sehr langer Zeit mal etwas von "angemessene Zeit" gelernt. Sprich eine Topfpflanze oder einen Obstkorb müsste ich nicht unbedingt 3 Jahre aufbewahren, auch einen verpackten 80" Fernseher muss ich sicherlich nicht solange in meiner 25 m² Studentenbude lagern.
    user1337abc's Profilbild
    user1337abc
    Du hast ja jederzeit die Möglichkeit, dich an die Firma zu wenden. Die werden sich in den meisten Fällen dessen annehmen.
  10. Mike's Profilbild
    Mike
    Kommt drauf an wie Streitfreudig du bist, wenn die Lieferung im schlimmsten Fall zurück verlangt wird.
    Ich würde es riskieren den Artikel zu behalten, aber erstmal 4 Wochen nicht nutzen.

    Wenn du bereit bist im Streitfall den vollen Preis nachträglich zu zahlen, hast du erst recht kein Problem denke ich.
    stevenart's Profilbild
    stevenart Autor*in
    Naja den vollen Preis ist das mMn auch absolut nicht wert Wie gesagt den stornierten Preis können se dann gern haben. Aber mMn können die ja bei trotzdem erfolgter Lieferung nicht irgendein Wunschpreis angeben wenn die die Kohle nachverlangen. Also wir reden hier auch nicht von 1000€ Artikel für 10€ sondern halt ca 1/3 weniger als der sonstige Vergleichspreis. Was vllt noch interessant ist: Der Verkäufer ist gleichzeitig der Hersteller.
  11. pijinho's Profilbild
    pijinho
    Auf welchem Weg wurde denn der Kauf storniert? Email?
    stevenart's Profilbild
    stevenart Autor*in
    (Vmtl Standard-)Mail vom Marketplace, nicht direkt vom Händler
  12. Plapperguy's Profilbild
    Plapperguy
    Anbieter kontaktieren, erklären, dass du davon ausgehst, dass der Kaufvertrag aufgrund Lieferung nun doch zum günstigeren Preis zustande kommt und bitte um Angabe der Bankverbindung, wohin du den ursprünglichen Rechnungsbetrag (neue Rechnungsnummer?) überweisen kannst
    sui_frankundfredo's Profilbild
    sui_frankundfredo
    Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht!
  13. tom1985's Profilbild
    tom1985
    abwarten und ware erst mal liegen lassen. nach 4-6 monaten wird auch nix mehr kommen. dann kannst dich freuen.
's Profilbild
Top-Händler