Bestellung Tablet aus China über NL oder ESP - Zollgebühren sparen

eingestellt am 17. Sep 2015
Liebe Leute,

der hypothetische Fall, dass jmd. z.B. das Teclast X98 Pro aus China kommen lassen will.

Ich bin immer mal wieder auf Bemerkungen im Netz gestoßen, in denen Leute beschreiben, dass Sie ihre Bestellungen über NL-Post (Niederlande) oder Spanien abwickeln lassen haben. Die Idee dahinter war, dass ein "Import" aus den NL oder Spanien eben nicht zu einer Zollabfertigung und somit auch nicht zu 19% Zollgebühren führt.

Was ist von diesen Kommentaren zu halten und wie würde dies in einem Bestellvorgang theoretisch ablaufen können (z.B. bei gearbest).

Herzlichen Dank für eure Antworten!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
13 Kommentare
Dein Kommentar