Bester kostenloser Virenscan?

Hallo,

was ist der beste kostenlose Virenscanner?
Oder gibt es im Moment evtl. irgendwelche Möglichkeiten, um ein eigentlich kostenpflichtiges Produkt gratis zu erhalten?

Danke für eure Tipps!

29 Kommentare

virustotal.com/

Ansonsten offline ist Avira ok. Kostenpflichtige AV können in der Regel auch nichts besser. Empfehlenswert ist auch noch die alseits beliebte Brain.exe brain.yubb.de/
Die Micrsoft Security Essential ist natürlich unter Windows auch ok.

Um auf dubiosen Seiten zu surfen empfielht es sich eine virtuelle Maschine zu installieren. Dann ist man zumindest von dieser Seite her sicher. ;-)

Avira oder AVG free

Doppelpost

Die beste Virenabwehr sitzt auf dem Stuhl vor dem PC

@Hedonist
Was denn nun hinter oder vor dem PC?
Bin nun etwas verwirrt!

m0useP4d

Microsoft Security Essentials



golem.de/new…tml

Hedonist

Die beste Virenabwehr sitzt auf dem Stuhl vor dem PC


Die Brain.exe

Das Problem ist nur, dass viele mit Brain V0.23 rumlaufen und nicht updaten.

avast

rjk

avast


Vollste Zustimmung!
1. Avast
2. Avira/AVG
3. gaaanz weit hinten Microsoft Securty essentials.


Da man aber eh nen Glaubenskrieg führen kann, hat es eh keinen Zweck sein Produkt bis aufs letzte zu verteidigen. Bei mir hört der Geiz da auf und ich nutze seit Jahren Kaspersky Internet security (kostenpflichtig)

Norton Internet Security Computerbild Edition

brain.yubb.de/

Habe ich seit einiger Zeit und bin hochzufrieden!!

Deine Intelligenz!

Avast kannst nehmen. Das ist wirklich gut. Und vergiss essentielle... Von ms.

Klarer Fall: Avast.
Seit 4 Jahren nichts anderes mehr.

Kostenlos, sicher, simpel.

Oder einfach eine Linux Distribution benutzen.

Für Windows benutze ich im Moment "G Data: InternetSecurity 2013".
Das gibt es als Geschenk für die nächste Bestellung, wenn man sich bei Voelkner oder Digitalo für den Newsletter anmeldet.
Siehe: hukd.mydealz.de/dea…423
Bin damit ganz zufrieden. Beim AV-Test hat es unter Schutzwirkung 6 von 6 Punkten erreicht:
av-test.org/tes…12/
Leider keine Freeware.

Brain.exe ist immer noch das Beste, ansonsten reicht MSE eigentlich vollkommen aus.

Kannst ja mal Eset testen,Avira/Avast/AVG alles totaler scheiß,finden zwar viren bekommen es aber eig nie gebacken das es auch gelöscht wird

m0useP4d

Microsoft Security Essentials

fail schlechthin

virustotal ist als ultimativwaffe anzusehen, wenn brain2.0 aktiviert wurde

für statische daten empfiehlt sich avira
avg und avast - lässt sich nutzen
reparaturleistung jeweils bescheiden
nachteile je auch vorhanden (nervfaktor unterschiedlich schlimm)

für verhaltensbasierte geschichten - gibt es keine superlösung im freebereich

zu gdata - naja - vorteil liegt wirklich im server-/clientbereich - in der analyse aber unzuverlässig

wichtig ist eig. nur - es muss erkannt werden, damit man handeln kann - mit nem einfachen antivirenprogramm ist es aber meist nicht getan (besonders free)

Avast natürlich

Momentan gibt es durch die noch laufende Brother Aktion den TrendMicro AntiVirus+ für ein Jahr kostenlos:

trendmicro.eu/bro…BP/

Ganz unten auf "Download your free copy of..." gehen.
Fake Email reicht, da der Key nach dem Bestellvorgang angezeigt wird.
Bitte nicht vergessen den Extendended Download Service abzuwählen.

Sparkler

http://www.virustotal.com/Ansonsten offline ist Avira ok. Kostenpflichtige AV können in der Regel auch nichts besser. Empfehlenswert ist auch noch die alseits beliebte Brain.exe http://brain.yubb.de/Die Micrsoft Security Essential ist natürlich unter Windows auch ok.Um auf dubiosen Seiten zu surfen empfielht es sich eine virtuelle Maschine zu installieren. Dann ist man zumindest von dieser Seite her sicher. ;-)


Das andere AV auch nichts besser können wie Avira, bezweifel ich ganz stark.
Ein Beispiel :
Ein Bekannter hatte Avira auf seinem Rechner, er hatte Probleme, das einige Sachen nicht richtig liefen. Laut Avira war der Rechner sauber.
Ich habe dann Avira deinstalliert und Kaspersky drauf installier. Haben dann nochmal den Rechner geprüft, Kaspersky hatte zwei Viren gefunden, wo Avira nicht einmal angeschlagen hatte. Danach lief übrings der Rechner wieder richtig. Mein Favoriet ist Kaspersky und Lizenzen kann man sehr günstig über Ebay beziehen. Rund 10 - 15 Euro im Jahr dürfte es einem Wert sein.

oggy2010

[...]


Nochmal für dich hervorgehoben. Kostenpflichtige AV können in der Regel auch nichts besser.

Wenn man weiß wie Schädlinge funktionieren und wie Antiviren Programme funktionieren, kommt man sehr schnell auf den Schluss, dass alle AV gleich (schlecht) sind.

Kaspersky ist meiner Erfahrung nach der größte Müll den man sich auf einen Computer installieren kann. Bekannten hatte durch Kaspersky Bluescreens.

Wer Probleme hat seinen Computer vernünftig zu bedienen, sollte wie angemerkt eine Virtuelle Maschine benutzen oder gleich auf Mac/Unix/Linux umsteigen, hier gibt es sehr wenig Viren.

Antiviren Programme können Schädlinge nicht (sicher) entfernen, sie erkennen bekannte Schädlinge nur. Wer meint durch ein AV ist er sicher oder könnte Schädlinge entfernen liegt falsch.

Daher ist es eigentlich egal welches Placebo man installiert.

Verfasser

1. Ich denke wir sind uns einig, dass der beste Schutz gegen Viren ein verantwortungsbewusstes Verhalten des Users ist. PUNKT! (Es macht also keinen Sinn da jetzt noch weiter drüber zu diskutieren und darum bitte ich darum, dies hier zu unterlassen).

2. Ich denke wir sind uns weiter einig, dass ein Virenscanner einen ZUSÄTZLICHEN Schutz bieten kann und auf der anderen Seite keine großen Nachteile hat. Von daher ist es wohl für jeden Windows-User sinnvoll, eine Virenscan-Software zu installieren.

3. Deswegen geht es mir hier eben v.a. um die Unterschiede zwischen den kostenpflichtigen bzw. kostenlosen. Diesbezüglich soll also bitte weiter diskutiert werden

xUser

3. Deswegen geht es mir hier eben v.a. um die Unterschiede zwischen den kostenpflichtigen bzw. kostenlosen. Diesbezüglich soll also bitte weiter diskutiert werden



Der einzige Unterschied zwischen kostenpflichtig und kostenlos ist nur das noch zusätzliche Programme wie Software-Firewall, "Webseitenscan" etc. angeboten werden. Details dazu findest du bei jedem Hersteller. Wer's braucht...

Verfasser

Ok war falsch formuliert.
Eigentlich will ich (und wahrscheinlich auch die meisten anderen hier - den Thread haben ja doch einige angeklickt) einfach nur den besten kostenlosen Virenscan. Auch wenn natürlich der beste Schutz der User selbst ist - Schaden kann ein Scanner auf keinen Fall. Hätte gedacht da gibt es eben doch einige Unterschiede bzw. Tests von irgendwelchen Seiten.

xUser

[..]den besten kostenlosen Virenscan[...]


Wenn du mit "besten" höchste Erkennungsrate definierst, nehmen die sich alle nichts. Die leigt nach Labortests bei ~99.9%. Logisch - wäre ja auch schlechte Werbung, wenn es anders wäre. Wie will man sowas auch realistisch testen. So gesehen kannst du einfach alles installieren was dir gefällt. Man sieht ja auch immer wieder das jeder seine Präferenzen hat.

Verfasser

Geht ja nicht nur um die Erkennungsrate.
Mich nervt z.B. Avira mit den Popups deswegen will ich davon gerne abstand nehmen.

xUser

Geht ja nicht nur um die Erkennungsrate.Mich nervt z.B. Avira mit den Popups deswegen will ich davon gerne abstand nehmen.


Sondern um was noch?
Kauf Avira dann kommt das Popup nicht mehr.

17€ pro Jahr ist doch kein Geld.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Samsung galaxy a3 201744
    2. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt88169
    3. Google Play Aktionsguthaben verfällt morgen811
    4. [Sammelthread] Steam Giveaways Links23562

    Weitere Diskussionen