Bester Laptop bis 500€?

Servus,

habt ihr Empfehlungen für ein Business-Notebook für bis zu 500€? Was ist da derzeit das beste auf dem Markt?

Von der Größe her sollten es 15,6 oder 17,3 Zoll sein. Ansonsten ist lediglich ein schnelles Arbeiten und Surfen wichtig. Zocken werde ich damit nicht.

Bisher sind mir zwei Notebooks ins Auge gefallen, was haltet ihr davon:

1. 15,6" Notebook Toshiba "Satellite C50-B-1CJ für 335€:
metro.de/ang…l=1

2. 17,3" Acer Aspire E5-772G-34NP Notebook mit i3 für 499€:
comtech.de/not…oks

Taugen die was? Gerade der günstigere für 335€ hat schon 8GB Arbeitsspeicher, was in der Preislage doch relativ selten, aber doch sehr wichtig ist.

Ansonsten: Her mit euren Tipps

Danke!!

13 Kommentare

Ich würde den nehmen, da du da ein FullHD-IPS-Display hast: mydealz.de/dea…632

Ein richtiges Business-Notebook wirst du für 500 Euro zumindest als Neuware nicht bekommen.

Hi,
ich habe vor kurzem den 17 Zöller von HP bei den Amazon Blitzdeals für 399 Euronen gekauft. Ich bin überrascht, wie gut das Gerät ist, es hat eine 1TB Hybridplatte, die m.E. für genügend Schnelligkeit sorgt, außerdem 8 GB Arbeitsspeicher. Das Display ist zwar glänzend und hat nur 1600x900 und der Blickwinkel ist begrenzt, aber daran gewöhnt man sich, wenn man alleine arbeitet - kein Grund für eine Rückgabe.
Der Lüfter ist nicht zu hören, das Gerät wird nicht warm und ist gut verarbeitet. Normal kostet es bei Amazon 499 Euro.
amazon.de/dp/…tem

Zähne beißen und +200€ mehr investieren anstatt i3 Prozessor,
i7 holen, hast in Zukunft Ruhe (nur meine Meinung)

mostworld77

Zähne beißen und +200€ mehr investieren anstatt i3 Prozessor, i7 holen, hast in Zukunft Ruhe (nur meine Meinung)


so ein unsinn. aber mach mal.

mostworld77

Zähne beißen und +200€ mehr investieren anstatt i3 Prozessor, i7 holen, hast in Zukunft Ruhe (nur meine Meinung)


Dann hast den Unterschied nicht gesehen, probieren im Markt reicht nicht

mostworld77

Zähne beißen und +200€ mehr investieren anstatt i3 Prozessor, i7 holen, hast in Zukunft Ruhe (nur meine Meinung)


probieren im markt? so einer bist du...noch in den 90ern. Du wirfst den i7 in den Raum, obwohl du nicht mal weißt, ob er die Vorteile von HT, Virtualization & Co. nutzen kann. Aber hauptsache i7. Fürs Arbeiten und Surfen bringt das nichts. So ein Troll...

mostworld77

Zähne beißen und +200€ mehr investieren anstatt i3 Prozessor, i7 holen, hast in Zukunft Ruhe (nur meine Meinung)


Wo hast du dein Benehmen gelernt, anscheinend hattest du keine Erziehung.

Ja, i7 nützt für schnelles Arbeiten und Surfen nichts, gute Einstellung !
Dann kannst auch Intel Atom mit Quadcore ! Kernen oder Intel Celeron Prozessoren nutzen, die reichen doch auch für Surfen und schnelleres Arbeiten aus. ?!

Es gibt meines Erachtens nicht das eine Gerät welches ultimativ das Beste ist für 500€, erst recht nicht wenn man den Schwerpunkt Richtung Business-Geräte legt.

Deine Anforderungen kann man grundsätzlich aber auch mit günstigeren Geräte erfüllen wenn man bereit ist Kompromisse (gerade beim Display) einzugehen und vor allem selbst noch Hand anzulegen (SSD nachrüsten + ggf. RAM erweitern).

Wenn du sonst explizit nach Business-Geräten schaust und es neu sein soll, wären die einfache Thinkpad-Edge-Modelle oder auch die ProBooks von HP einen Blick wert. Gerade von letzten gibt es mit dem ProBook 440 G3 (Achtung: 14") oder dem etwas größerem ProBook 450 G3 hast du das wohl das bestmögliche für deine Anforderungen.
Mit etwas mehr Abstrichen wäre ein HP 350 G2 wohl auch eine gute Option. Passende Tests sind bei Geizhals jeweils verlinkt.

Als Consumer-Gerät würde ich das Acer Aspire E5-574G-525M anschauen. Die Vorgängergenerationen kamen bei Notebookcheck immer sehr ordentlich weg.

Überleg ggf. aber auch ob nicht ein gebrauchtes Business-Gerät vielleicht eine Option für dich ist, dort bekommt man erstaunlich viel Leistung und Grundqualität für recht wenig Geld.

mostworld77

Zähne beißen und +200€ mehr investieren anstatt i3 Prozessor, i7 holen, hast in Zukunft Ruhe (nur meine Meinung)


Oo ich würde lieber n bisschen leiser sein

mostworld77

Zähne beißen und +200€ mehr investieren anstatt i3 Prozessor, i7 holen, hast in Zukunft Ruhe (nur meine Meinung)


Was ist das denn für ein Vergleich? Ich stimme schinkengott zu....hat so auch keinen Sinn, wenn du die basics nicht verstehst.

Gerade mal geschaut...laptop gibt es auch erst 2 wochen:

Lenovo Yoga 500-15IBD für 499euro bei amazon (so als referenz):

CPU: Intel Core i3-5020U, 2x 2.20GHz • RAM: 4GB DDR3 • Festplatte: 128GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 5500 (IGP), HDMI • Display: 15.6", 1920x1080, Multi-Touch, glare • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 4in1 (SD/SDHC/SDXC/MMC) • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Polymer, 4 Zellen, 4h Laufzeit • Gewicht: 2.10kg • Besonderheiten: Convertible • Herstellergarantie: ein Jahr

Hat "nur" 4GB RAM und ist leider auch nur ein glare-display, dafür hat es eine SSD, full hd, wlan ac sowie mit touchdisplay als convertible nutzbar.

ansonsten mal schauen: geizhals.de/?cat=nb&xf=2379_15~6748_11~2377_17.9~82_SSD~9_1600x900#xf_top

Wenn was gebrauchtes in Frage kommt, hätte da was mit nem i7 und SSD+HDD..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. GUNS N' ROSES 2017 in München22
    2. [Lebenshilfe] Probleme mit autobahninkasso.de1014
    3. Verschenke 20 Prozent C&A Gutschein für den Online Shop11
    4. Wer von euch war das ? :D1920

    Weitere Diskussionen