Bester Media Player für unter 200 Euro?

Was ist eurer Meinung nach der beste Media Player für unter 200 Euro? Ich schwanke zwischen

Philips HMP3000/12

amazon.de/Phi…1-2

und

Asus O!Play Mini Media Player

amazon.de/Med…1-3

Der Media Player sollte eben alle Formate "fressen" und auch 1080p flüssig am Fernseher abspielen können.

Oder gibt es noch andere Medie Player, die ihr empfehlen könnt? Die Qual der Wahl:

amazon.de/gp/…y=0

3 Kommentare

Aus eigener Erfahrung/Nutzung kann ich dir empfehlen:
1. A.C. Ryan Playon!HD - Der erste allerdings nur mit alternativer Firmware, sofern man eine Platte verbaut.
2. Viewsonic VMP74 - sehr günstig, kannst aber keine Platte einbauen.
3. Festhalten: Mele HMC-BM03QW. - Ich glaube das nennt man einen Underdog
4. Fantec 3DFHDL
Das sind die Player die ich aktuell in der verschiedensten Räumen nutze. Teilweise nur zum streamen, teilweise mit verbauter Festplatte. Läuft alles gut. 1080P mit DTS HD MA (auch Downmix) können alle genannten.
Mein Tipp wäre der Mele, gleicher Chip wie der unter 4. genannte Fantec, der deutlich teurer ist. Auch der Iconbit nutzt diesen Chip (Realtek 1186DD).
Wenn du noch Fragen hast schreib mich ruhig an.

Ein aktueller 3D fähiger BD-Player von LG mit Netzwerkanschluss spielt auch eigentlich alles problemlos ab (sogar 1080 50p), mein BD660 mag nur keine .MOV Dateien
aber evtl können das ja inzwischen die neueren Modelle.

Admin

Wenn du vielleicht doch noch einen 100er auftreiben kannst:
Popcorn Hour A-400


In deinen preislichen Vorstellungen und verdammt leistungsfähig:
futeko.com/pro…php

Leider kack Interface und Fernbedienung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1648
    2. Vodafone von 100 mbit auf 200 gratis46
    3. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1821
    4. Vodafone Kabel von 100 mbit auf 200 gratis11

    Weitere Diskussionen