Bester Online-Broker?

14
eingestellt am 3. Apr
Hey,

was eure Meinung nach der beste Online Broker für Kleinanleger?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Was würdet ihr empfehlen?
Zusätzliche Info
Diverses
14 Kommentare
Kommt ganz auf dein Anlegeverhalten an.
Kaufst/verkaufst du oft? Welches Volumen willst du handeln? Usw...
... und das geht noch weiter. Was willst du anlegen oder handeln, Inland/Ausland, außerbörslich, welche Ordertypen etc.

Ohne Details kann man keine sinnvolle Empfehlung geben.

Beliebt sind derzeit z.B.:
Flatex
Degiro
Consorsbank
OnVista
DKB
Bearbeitet von: "hotice" 3. Apr
Und wenn es ums Daytrading geht dann interaktive brokers. Da kostet ein roundturn (kaufen und wieder verkaufen) von US Stocks nicht mehr als $2), weil die nach shares (Anzahl) abrechnen und nicht nach Volumen.
Es gab hier mal von einem Mod einen sehr sehr ausführlichen Thread mit einem Vergleich zu allen Brokern. Versuch es mal mit der Suche
VitoVendettavor 31 m

Es gab hier mal von einem Mod einen sehr sehr ausführlichen Thread mit …Es gab hier mal von einem Mod einen sehr sehr ausführlichen Thread mit einem Vergleich zu allen Brokern. Versuch es mal mit der Suche


Dieser hier von @dani.chii Ggf. aber nicht mehr ganz aktuell, also in jedem Fall noch selber prüfen.
venceremosvor 28 m

Dieser hier von @dani.chii Ggf. aber nicht mehr ganz aktuell, also in …Dieser hier von @dani.chii Ggf. aber nicht mehr ganz aktuell, also in jedem Fall noch selber prüfen.


Verdammt das ist schon über 1 Jahr her? Die Zeit rennt echt weg wie nix
hoticevor 11 h, 42 m

... und das geht noch weiter. Was willst du anlegen oder handeln, …... und das geht noch weiter. Was willst du anlegen oder handeln, Inland/Ausland, außerbörslich, welche Ordertypen etc.Ohne Details kann man keine sinnvolle Empfehlung geben.Beliebt sind derzeit z.B.:FlatexDegiroConsorsbankOnVistaDKB



Was spricht gegen die DiBa?
FredFloetevor 58 m

Was spricht gegen die DiBa?


Je nach Ordervolumen können die Orderpreise im Vergleich relativ hoch sein.
FredFloetevor 2 h, 55 m

Was spricht gegen die DiBa?



Bis zum 31.3.2018 war die Diba imho der beste Broker. Ab 500€ waren die Transaktionen kostenlos.
Jetzt fallen allerdings deutliche Gebühren an. Evtl. gibt es ab Mai eine neue kostenlose Aktion bei der Diba. Bis dahin würde ich ein Depot dort erstmal nicht empfehlen.
Letztes Jahr extra bei der Diba das Depot eröffnet genau wegen der coolen Aktion >500€

Was empfehlt ihr stattdessen für Alternativen, hauptsächlich für ETFs (kein Sparpläne)?
schnaeppchenvor 6 h, 40 m

Letztes Jahr extra bei der Diba das Depot eröffnet genau wegen der coolen …Letztes Jahr extra bei der Diba das Depot eröffnet genau wegen der coolen Aktion >500€Was empfehlt ihr stattdessen für Alternativen, hauptsächlich für ETFs (kein Sparpläne)?


Einfach einen Monat abwarten. Angeblich gibt es ab dem 2.5. eine neue ETF Aktion.
Tripstervor 38 m

Einfach einen Monat abwarten. Angeblich gibt es ab dem 2.5. eine neue ETF …Einfach einen Monat abwarten. Angeblich gibt es ab dem 2.5. eine neue ETF Aktion.



Klar, aber die Infos die dazu schon zu finden sind stimmen mich jetzt nicht sehr positiv:
"... Ab dem 02.05.2018 haben wir wieder Aktionen für ETFs im Programm. Die Aktion wird mit 5 ausgewählten ETF-Partnern starten (Amundi, iShares, lyxor, Xtrackers und Vanguard) starten. Sie werden rechtzeitig darüber informiert."
Naja, das sind die wichtigsten etf Anbieter. Wenn es die kostenlos zu kaufen oder besparen gibt wäre ich zufrieden.
Was hättest du denn gerne?
DKB
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler