Bestes Kinderkonto mit Bonus gesucht.

12
eingestellt am 13. Jun
wir suchen für unseren Nachwuchs (berechtigt für ein eigenes Konto) eine Bankkonto, welches einen ordentlichen Bonus für den Jüngling springen lässt.
kurze Nachfrage bei der ansässigen Sparkasse ergab, dass es bei einer Kontoeröffnung einen 15€ Gutschein für Galaria Kaufhof gibt.
typisch MyDealz wollt ich mal fragen, ob dass schon alles ist, oder wo der beste Bonus zu holen ist.

Konto sollte kostenfrei sein und eine Visa inklusive haben. Dispo sollte nicht zur Verfügung stehen.

habt ihr Vorschläge ?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
12 Kommentare
Äh, wie alt ist der Nachwuchs, dass er eine Visa braucht? 😳
Sub.713.06.2019 19:00

Äh, wie alt ist der Nachwuchs, dass er eine Visa braucht? 😳


Visa = Freie Automaten Wahl
EC Karte = Bank gebundene Automaten
eLm3x13.06.2019 19:32

Visa = Freie Automaten WahlEC Karte = Bank gebundene Automaten


Naja, vom Prinzip kannst du mit ner ec Karte auch überall Geld abheben. Nur weil du eine Visa hast heißt es nicht, dass es überall umsonst ist.
Doggystyler13.06.2019 19:42

Naja, vom Prinzip kannst du mit ner ec Karte auch überall Geld abheben. …Naja, vom Prinzip kannst du mit ner ec Karte auch überall Geld abheben. Nur weil du eine Visa hast heißt es nicht, dass es überall umsonst ist.


Deswegen auch mein Einwand.
Gerade bei Prepaid KK sind da Kosten zu erwarten.
Sub.713.06.2019 19:45

Deswegen auch mein Einwand.Gerade bei Prepaid KK sind da Kosten zu …Deswegen auch mein Einwand.Gerade bei Prepaid KK sind da Kosten zu erwarten.


Es soll ja eine Konto gebunden Visa sein, also keine Prepaid KK.

@Doggystyler
Und die Visa bei der DKB erhebt keine Gebühren bei Bargeldauszahlung, egal welcher Automat. Wenn ich da an die EC Karte der Sparkasse denke, biste eben nur an die Automaten der Sparkassen gebunden. Fremder Automat bedeutet hohe Gebühr. Wer möchte das denn heute noch ?


Wenn ich jetzt also ein Konto finde, welches noch einen Bonus oben drauf legt, wäre alles perfekt.
Bearbeitet von: "eLm3x" 13. Jun
Doggystyler13.06.2019 19:42

Naja, vom Prinzip kannst du mit ner ec Karte auch überall Geld abheben. …Naja, vom Prinzip kannst du mit ner ec Karte auch überall Geld abheben. Nur weil du eine Visa hast heißt es nicht, dass es überall umsonst ist.


Kostenlos
eLm3x13.06.2019 19:52

Es soll ja eine Konto gebunden Visa sein, also keine Prepaid …Es soll ja eine Konto gebunden Visa sein, also keine Prepaid KK.@Doggystyler Und die Visa bei der DKB erhebt keine Gebühren bei Bargeldauszahlung, egal welcher Automat. Wenn ich da an die EC Karte der Sparkasse denke, biste eben nur an die Automaten der Sparkassen gebunden. Fremder Automat bedeutet hohe Gebühr. Wer möchte das denn heute noch ?Wenn ich jetzt also ein Konto finde, welches noch einen Bonus oben drauf legt, wäre alles perfekt.


Das nennt sich dann Debitkarte. Aber hast du auch dran gedacht, dass du mit deiner Visa bspw. nicht kostenlos an bspw. allen Sparkassen Automaten abheben kannst?
nilbu13.06.2019 20:52

Das nennt sich dann Debitkarte. Aber hast du auch dran gedacht, dass du …Das nennt sich dann Debitkarte. Aber hast du auch dran gedacht, dass du mit deiner Visa bspw. nicht kostenlos an bspw. allen Sparkassen Automaten abheben kannst?


Das mag sein, aber ich denke die Visa hat die größere Freiheit, als eine Bank gebundene Giro Karte. Da ist jeder Automat einer anderen Bank Tabu.
Braucht dein Nachwuchs denn überhaupt die Option an jedem Automaten Geld zu ziehen? Oder reicht es nicht aus, dass er in der Nähe des Wohnorts einen Automaten hat der in kostenlos mit Geld versorgt. Wie alt ist er denn?
Normalerweise bieten die örtlichen Sparkassen oder Volksbanken ein kostenfreies Konto bis Mitte 20 an.
Nur Gedankenanstoß: Braucht dein Nachwuchs (Generation Z...) überhaupt Bargeld, bzw. beabsichtigt er/sie es zu nutzen? Würde Apple/Google Pay nicht ausreichen für 95% der Anwendungsfälle? Ich würde die freie Automatenwahl nicht so stark gewichten. Für die 6x im Jahr nen 50€-Schein ziehen um auch noch beim rückständigsten Metzger ein Frikadellenbrötchen zu kaufen reicht es auch aus, an bestimmte Automaten gebunden zu sein.
Hi, möchte nicht extra einen neuen Thread aufmachen und der hier ist zumindest am jüngsten und am nähesten dran:
Für den eigenen Nachwuchs suche ich gerade das passende (Spar)Konto, bisher sagt mir am ehesten das Commerbank/Hipp Sparbuch zu, zum Ende des 3. Lebensjahres müsste man dann ggf. kündigen, sofern das Folgeprodukt nicht kostenlos bleibt.
Alternativ direkt zum comdirect JuniorDepot in der Hoffnung dass über die ETF-Auswahl wenigstens etwas "Mehr" am Ende herauskommt.
Was an Geldeingang monatlich herumkommt kann ich noch nicht beurteilen, dürfte zw. 40-50eur liegen.

Habt ihr einen Favoriten oder ggf. noch eine Alternative?

Danke vorab
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen