Bestes Wahl eines Fluges mit Zwischenstopp - Tipps zum Weiterflug

Hallo,
mich beschäftigt folgende Frage und zwar würde ich gerne wissen, wie man besser buchen sollte.

Ausgangssituation:
Ich komme am Tag X mit der Lufthansa aus Moskau in München an und möchte weiterfliegen nach Düsseldorf, jetzt hab ich zwei preisidentische Möglichkeiten im Buchungsprozess:
Entweder innerhalb einer Stunde den nächsten Flug zu nehmen oder 4 Stunden später den Flug zu nehmen.

Welchen Flug sollte man eher nehmen? Grade hinsichtlich Verspätung der Maschine aus Moskau..so dass man den ersten Flug verpassen würde.


Würde es für euch einen Unterschied in der Entscheidung geben, ob ihr nur mit Handgepäck reist oder auch mit richtigem Gepäck?

Die gleiche Frage stellt sich mir nämlich auch noch bei Emirates mit einem Stopp in Dubai(Hier jedoch auch mit richtigem Gepäck)

Würde mich über jegliche Antworten freuen.

18 Kommentare

Kommt darauf an. Wird der Weiterflug auch von der Lufthansa durchgeführt (einheitliche Buchung)?

QNO

Kommt darauf an. Wird der Weiterflug auch von der Lufthansa durchgeführt (einheitliche Buchung)?


Ja richtig..alles läuft über die lufthansa, auch direkt über deren Internetseite wird gebucht..

QNO

Kommt darauf an. Wird der Weiterflug auch von der Lufthansa durchgeführt (einheitliche Buchung)?


Ich würde dann die erste Buchung wählen, wenn Sie diese Kombi anbieten, sind auch sie verpflichtet dich kostenfrei umzubuchen. Dann wahrscheinlich auf den nächsten Flug oder einen Allianz Partner

Ich würds riskieren...

Hallo,

würde den späteren nehmen. Eine Stunde ist schon knapp, demnach an welches Gate man muss oder der Flug Verspätung hat.

Ne Stunde in München ist für gewöhnlich gut machbar und wenn doch nicht, buchen sie halt um

1 Stunde. Schon oft gemacht

delpiero223

Ne Stunde in München ist für gewöhnlich gut machbar und wenn doch nicht, buchen sie halt um


Ok also grundsätzlich muss ich umgebucht werden, richtig? Aber was wäre wenn der Flug danach auf einmal vollkommen ausgebucht ist, würde ich dann gefahr laufen in München zu "stranden"?
Bzw. im schlimmsten Fall am nächsten Tag erst weiter zu fliegen und die Nacht am Flughafen zu verbringen..



delpiero223

Ne Stunde in München ist für gewöhnlich gut machbar und wenn doch nicht, buchen sie halt um


Komplett ausgebucht ist sehr, sehr unwahrscheinlich. Und selbst wenn, werden sie zur Not über Zürich mit Swiss o.Ä. und als letztes Mittel der Bahn eine alternative Verbindung finden

Admin

QNO

Kommt darauf an. Wird der Weiterflug auch von der Lufthansa durchgeführt (einheitliche Buchung)?



Genau so ist es Wichtig ist, dass die beiden Flüge auf einem Ticket sind, also nicht seperat gebucht werden.

Und wenn Du "Pech" hast, wirst Du auch noch mit 400€ belohnt, wenn es mehr als 3 Stunden verspätung sind
focus.de/rei…tml

delpiero223

Ne Stunde in München ist für gewöhnlich gut machbar und wenn doch nicht, buchen sie halt um




Ok..danke schonmal:)

Nun das gleiche Problem allerdings bei einer anderen Gesellschaft:

Ich plane Im September von Bangkok nach Düsseldorf mit Stopp in Dubai zu fliegen..diesmal aber auch mit richtigem Gepäck(alles über emirates gebucht und emirates Flüge)
Wie viel Zeit sollte zwischen der Ankunft in Dubai und dem Weiterflug mindestens liegen? Empfiehlt es sich auch hier im Grenzfall lieber die frühere Maschine auszuwählen und zu Not die umbuchung in Kauf zu nehmen..oder lieber direkt eine weiter Zeitspanne wählen und halt in Kauf nehmen, mehrere Stunden am Gate zu sitzen?

Danke für eure Antworten

Puh, in Dubai war ich noch nie, aber generell müsste man alles was Emirates anbietet auch schaffen können. Würde knapp 2h auf jeden Fall einplanen, das kann dir aber sicher jemand anderes besser sagen.

Dubai ist der Hub von Emirates, was die auf einem Ticket anbieten, klappt auch für gewöhnlich. Ich würde auch hier die frühere Maschine nehmen, meistens planen die Fluggesellschaften bei Flügen zum Hub sowieso schon einen gewissen Puffer in der Landezeit ein - im Regelfall ist man eher vor der geplanten Zeit da. Und grad bei Langstrecke hab ich noch selten Verspätung gehabt. Wenn, dann allerdings gleich 8 Stunden, da bringt Dir dann auch die drei Stunden spätere Maschine nichts mehr. Gilt alles nur, wenn beide Flüge auf demselben Ticket sind!

edit: Also, alles unter 30 Minuten ist unrealistisch... Aber das werden Dir die einschlägigen Suchmaschinen auch nicht auf einem Ticket ausstellen. Und: Falls Du mit Kinderwagen etc. unterwegs bist, gilt das gesagte natürlich nicht!

München garantiert im Terminal 2 30min Umsteigezeit zu schaffen (mit Gepäck) - insofern hast du auch mit der kurzen Variante 30min Verspätungspuffer. Und wenns doch nicht reicht bucht dich die LH schon um.

Im Generellen ist es so, dass Umsteigeflüge auf einem Ticket nur möglich sind, wenn die Minimum Connecting Time nicht unterschritten ist. Da man deine Verbindungen so buchen kann, ist es also kein Problem.

Wenn du mit Emirates fliegst... die haben in Dubai ein komplett eigenes Terminal, von dem nur Emirates-Maschinen abfliegen, d.h. die Umsteigezeit ist dort eher kurz und eine Stunde sollte reichen. Man muss aber immer bedenken, dass die Gates (glaube) 20-30 min vor Abflug schließen und man sich dann auch zügig dort hin begibt, sobald man landet.

Ich hatte bisher noch nie Probleme, auch mit kurzen Umsteigezeiten. Du wirst ja auch ewig ausgerufen, weil sie ansonsten dein Gepäck aus dem Flugzeug wieder rausholen müssen (dürfen nicht mit deinem Gepäck und ohne dich losfliegen) und das kostet mehr Zeit als noch zusätzliche 10min auf dich zu warten.

Ich würde vier Stunden nehmen. Ist sicherer. Ich habe aus Russland kommend oft schon eine Stunde in der Schlange verbracht.

definitiv 1 Stunde ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Conrad] 3x10€ Gutschein ab 59€32
    2. Vodafone Kanel von 100 mbit auf 200 gratis22
    3. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren3136
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1650

    Weitere Diskussionen