ABGELAUFEN

bet-at-home.com Gutschein gewonnen, Einlösebedingungen?

Hallo Leute, habe gerade per Warsteiner einen 10 € bet-at-home.com Gutschein gewonnen. In den Einlösebedingungen steht folgendes:

"Der Gutschein muss innerhalb von 6 Monaten dreimal (3x) zu einer Mindestquote von 1,50 umgesetzt werden. Dies bedeutet, dass innerhalb von 6 Monaten nach Einlösung Wetten zu einer Mindestquote von jeweils 1,5 in einem Gesamtwert platziert werden müssen, der min. dem dreifachen Gutscheinwert entspricht."

Würden auch folgende Wettern funktionieren:

Wenn ich drei Mal 2 € mit einer Quote von über 1,5 setze?

Oder muss ich jedes Mal 10 € setzen bei einer Quote von 1,5?

8 Kommentare

du musst die kompletten 10 € 3x umwälzen..

3x10 Euro insgesamt. Es gehen aber auch 15x2 Euro

hnd das ohne Steuern heisst wenn du immer 10 euro setzt sinds 4 wetten. ziemlicher beschiss der laden mit sitz in malta. hab meinen Gewinn bis heute nich ausgezahlt bekommen!

gbw

hnd das ohne Steuern heisst wenn du immer 10 euro setzt sinds 4 wetten. ziemlicher beschiss der laden mit sitz in malta. hab meinen Gewinn bis heute nich ausgezahlt bekommen!



ah, das erklärt warum ich den mindestumsatz noch nicht erreicht habe. Die nehmen Einsatz-Steuern="Einsatz"
nett.

Hä? bet At Home ist wohl mit der seriöseste Anbieter neben bwin. Ich habe dort schon viele hundert Euro ausbezahlt bekommen. oO

gbw

hnd das ohne Steuern heisst wenn du immer 10 euro setzt sinds 4 wetten. ziemlicher beschiss der laden mit sitz in malta. hab meinen Gewinn bis heute nich ausgezahlt bekommen!



Und wieso hast du ihn nicht ausbezahlt bekommen? Hat bei mir bisher immer problemlos geklappt und ich wette dort seit Jahren nur mit Gutscheine.

weil obwohl ich 3x30 Euro gesetzt hatte (Warsteiner) angeblich der Mindestumsatz mit dem Gutschein nicht erreicht haette. Quote lag immer viel hoeher als 1,5

gbw

weil obwohl ich 3x30 Euro gesetzt hatte (Warsteiner) angeblich der Mindestumsatz mit dem Gutschein nicht erreicht haette. Quote lag immer viel hoeher als 1,5


Die Steuern gehen vor dem Einsatz ab, du musst also nochmal so viel setzen, dass der tatsächliche Einsatz ohne Steuern 90 Euro ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückholerangebote Vodafone DSL89
    2. mobiler (UMTS/LTE)-Router11
    3. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?11
    4. Wie verbesser ich meinen Wlanempfang?78

    Weitere Diskussionen