Betclic 125€ "CashBack" - Welche Haken?

11 Kommentare
eingestellt am 22. Mai 2015
Beiläufig kam das hier scheinbar schon ein paar mal auf, eine konkrete Antwort habe ich aber nicht gefunden zu folgender Frage:

Wenn man die 125€ einsetzt, alles richtig macht (Kreditkarte, 3X-Wette) und verliert - kann man sich das dann im Rahmen der CashBack-Aktion zurückgezahlte Geld wieder auszahlen lassen - oder nicht?

Die Bedingungen der Aktion schließen das nicht aus, sicher bin ich mir aber nicht.

Wenn ja wäre das ja wirklich eine "echte risikolose" Möglichkeit Geld zu gewinnen - und viel hotter als das einmalige kostenlose Lottospielen.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
11 Kommentare

Kann ich mir nicht vorstellen. Normalerweise ist das nicht zumauszahlen gedacht sondern zum weiterzocke.X)

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, zahlt Betclic allgemein nicht aus, wenn der eingezahlte Betrag nicht mindestens einmal umgesetzt wurde. Das wird dann beim Cashback nicht anders sein, da sie auch auf die AGB verweisen aber keine anderen Bedingungen an das Cashback koppeln.

Verfasser

Vom Chat auf der Homepage:

Bitte warten Sie einen Moment auf einen Mitarbeiter. Sie sprechen gerade mit 'Laura'. Laura: Wilkommen bei Betclic! Wie kann ich Ihnen weiterhelfen? Ich: Hallo Laura, meine Frage ist eigentlich simpel: Wenn man die 125€ einsetzt, alles richtig macht (Kreditkarte, 3X-Wette) und verliert - kann man sich das dann im Rahmen der CashBack-Aktion zurückgezahlte Geld wieder auf sein Bankkonto auszahlen lassen - oder nicht? Laura: Nachdem dieses Spiel stattgefunden hat und die Wette ausgewertet wurde , falls Sie die Wette verloren haben, wird Ihnen der gesetzte Betrag zurück erstattet. Laura: Diesen Betrag können Sie entweder zum weiter Wetten verwenden oder Ihn ohne Umsatzbedingungen auszahlen lassen. Laura: Laura: Ich: gibts irgend einen haken? Laura: Eigentlich nicht wenn Sie alle Bedingungen erfüllen - wichtig ist auch : Laura: Jeder Kunde hat nur einmal die Chance das Cashback-Angebot zu erhalten. Laura: Das bedeutet maximal eine Anmeldung pro IP-Adresse, Computer, Haushalt, Anschrift, Telefonnummer, Kredit- oder Bankkarte ist möglich. Laura: Laura: Hier noch der Link : https://betclick.hs.llnwd.net/r1/media/retention/dede/betclic/sport/site/cp/Cashbackbonus/cashback2013_11.html



Verfasser

Lukas00

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, zahlt Betclic allgemein nicht aus, wenn der eingezahlte Betrag nicht mindestens einmal umgesetzt wurde. Das wird dann beim Cashback nicht anders sein, da sie auch auf die AGB verweisen aber keine anderen Bedingungen an das Cashback koppeln.



Du meinst das CashBack-Geld wurde dann "nicht umgesetzt" und kann nicht ausgezahlt werden?

Wenn dir die Laura vom Chat das so erzählt hat, wird es hoffentlich schon stimmen (macht mich aber genauso skeptisch wie dich initial).

Genau, das war/ist meine Vermutung. Meiner Vermutung nach müsstest du es dann noch einmal umsetzen bevor du es auszahlen kannst und "sicher" gewinnen und das dann am Besten auch noch mit einer 1,x Quote um auch wirklich wieder 125€ zu bekommen.

bee5.de/rW5mk

CashBack nicht vergessen! ( Auf 100% an Freund gestellt )

Also ich würde auf Mainz wetten, entweder 1500 Euro Gewinn oder sein Geld wieder bekommen X)

Traut sich jemand 125€ auf Mainz zu setzen?

Verfasser

Traut sich jemand das als Deal einzustellen? xD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Freenetmobile Amazon-Gutscheine - Kündigung nach 2 Monaten - Karten vom 15.…811
    2. Empfehlung für Kreditkarten?1722
    3. Erfahrungen mit KKG Technik113320
    4. [Gearbest] Germany Express nicht auswählbar, welche Versandmethode?810

    Weitere Diskussionen