eingestellt am 7. Dez 2022
Update: 09.12.
Kurzes Update auf Nachfrage:

Bestätigung per Email von UPS reichte Paypal nicht. Warte also noch auf ein PDF Dokument von fraud@ups.com, die sich noch nicht gemeldet haben
Über "Paket vermisst" Anfrage habe ich herausgefunden, dass das Paket bei einem Großhandel ein paar Blöcke weiter entfernt gelandet ist. Hatte schon überlegt aus Spaß vorbeizuschauen, aber da ist ja eh nur 14kg Müll drin.

Mir bleibt gerade nur Abwarten und Paypal zeigt auch kein Interesse daran den Betrüger zu kriegen. Ich werde zwar das Geld recht sicher wiederbekommen, aber er das Geld auch behalten.

Original:

Ich wurde wohl auf Kleinanzeigen betrogen, obwohl ich mit Paypal Käuferschutz gezahlt habe. Der Betrüger hat bei Paypal einen angeblichen Versand via UPS hinterlegt, der am Folgetag angekommen sei (logisitsch gar nicht machbar?). Der Ablauf (laut tracking) wie folgt:

- 15:45 Uhr: Ich kaufe Fernseher, bezahle über Paypal
- 16:00 Uhr: Versand wurde ausgelöst
- Nächster Tag 11:45 Uhr: Angeblich wurde das Paket im Vorderhaus abgeliefert

Wie hat der Betrüger das gemacht? Ist es so einfach einen Versand vorzutäuschen? Ich habe natürlich bereits versucht es bei Paypal zu eskalieren, aber das wird sich ja nun ziehen. Wird er damit durchkommen, oder prüft Paypal auch die Plausibilität? Knapp 800 Euro stehen auf dem Spiel...

13288643181670397065.jpg17752708871670397320.jpg8258261841670397326.jpg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

160 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    /umfangreich mit zusätzlichen Informationen ergänzt, das scheint von allgemeinem Interesse zu sein.


    Das Gleiche hatte ich auch mal mit ner UPS-Lieferung und Kleinanzeigen mit PayPal-Zahlung.

    Einfach eine Bestätigung bei UPS anfordern, dass Du NICHT der Empfänger des Paketes bist und Du bekommst Dein PayPal Geld zurück. Ich habe die Hinweise dazu hier mal im Board gepostet. Hierzu sollte eine Email an fraud@ups gesendet werden, die aber ewig nicht reagiert haben.

    Ich habe darauf bei UPS eine Verlustmeldung eröffnet und habe daraufhin von UPS dann eine automatisierte EMail zugestellt bekommen, aus der ich den tatsächlichen Absender und Empfänger der Sendung komplett ermitteln konnte. (Das war jemand in der weiteren Nachbarschaft, und am Ende ein normales Paket mit einer Lieferung, die er tatsächlich bestellt hatet. Sein Paket passte gewichtsmäßig nicht mal Ansatzweise mit dem zusammen, was ich hätte bekommen müssen)

    Ich habe dann wiederholt bei UPS angerufen bis ich jemand dran hatte, der das Problem verstanden hat und mir innerhalb von 5 Minuten eine Bestätigung per Email geschickt hat, dass ich NICHT der Empfänger der angegebenen Sendungsnummer war.
    Der Wortlaut war (das ist kein Witz, das kam wortwörtlich so an!)
    Sehr geehrter Herr buzzT,
    vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Wir haben das in unserem system uberpruft und die adressen stimmen nicht mit einander ,
    daher haben wir ihnen direkt den nachweis geschikt
    Hiermit bestätigen wir, dass die Sendung mit der Kontrollnummer 1ZX150216841815378
    nicht in dieser Adresse:
    Name&Nachname: Buzz t
    Strasse : Meine Strasse 1
    PLZ: MeinOrt
    Ort : MeinePLZ
    geliefert wurde.
    Die Email habe ich als PDF PayPal gesendet

    Guten Tag,

    hiermit lege ich Widerspruch gegen die Entscheidung von PayPal ein, den Käuferschutzfall abzulehnen.

    Ich stelle fest: Ich bin NICHT Empfänger der Sendungsnummer xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.

    Sie finden im Anhang dieser Email als PDF die Bestätigung von UPS, dass ich NICHT Empfänger der Sendung bin sowie die UPS Zustellinformationen inkl. Bereitstellungsinformationen seitens UPS

    Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich den Sachverhalt polizeilich zu Anzeige gebracht habe.

    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    buzzT

    Ich habe dann direkt nach dem Versand der Email bei PayPal angerufen und die haben während des Telefonats den Fall wieder eröffnet und mir innerhalb 5 Minuten meinen Betrag (>600 Euro!) komplett zurück gezahlt.
    Wie die sich hintenrum ggü. dem Betrüger schadlos gehalten haben weiß ich nicht.

    Ich habe natürlich Anzeige bei der Polizei erstattet, die aber nach 5 Monaten ergebnislos eingestellt wurde.

    siehe hier: mydealz.de/dis…e=2

    und hier: mydealz.de/dis…e=2 (bearbeitet)
  2. Avatar
    Autor*in
    UPS am Ohr gehabt: Sendung ging an eine Firma in meiner Stadt. Wegen Datenschutzgründen können sie mir nicht Absender oder die Firmenadresse nennen. Wie andere nun bereits schrieben, scheint das ein bekannter Vorgang zu sein. War zumindest mir unbekannt. Ich habe noch Hoffnung, aber es wird ein zäher Kampf
    Avatar
    TE, lies doch einfach den Thread wie schon oben erwähnt,
    da steht auch ein Modus wie Du Sender und Empfänger schriftlich bekommst, was Paypal reichen sollte
  3. Avatar
    Das gab es hier doch schon öfter. Die plz ist richtig, der Rest falsch. Dadurch wird es zugestellt bei wem anderes und es zeigt dich an. Du kannst bei Paypal mit Hartnäckigkeit durchkommen. Wahrscheinlich brauchst du von UPS einen Zustellungsbeleg, welchen du mit einer Anzeige bekommst.
    Avatar
    Aha, es gibt also Betrüget, die in jedem PLZ-Gebiet einen Mittelsmann sitzen haben, um das Paket abzufangen? Müssen aber grosse Clans sein.
  4. Avatar
    Meine Empfehlung für Ebay Kleinanzeigen:
    - Bezahlung per Überweisung
    - Der Verkäufer muss nach Übermittlung der Bankdaten ein Foto seiner EC Karte mit dem Produkt machen

    Wenn der Verkäufer das mitmacht, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass er dich abziehen möchte. Aber selbst dann kaufe ich keine teuren Produkte von neu registrierten Mitgliedern weit unter Marktwert.
    Avatar
    Wenn Dir ein Verkäufer ein Foto seiner EC Karte schickt, wäre ich sehr misstrauisch: Ein normal denkender Mensch macht das nämlich nicht.
  5. Avatar
    Ich hatte das selbst beim normalen eBay schon, mit gehacktem Verkäuferaccount der schon einige Jahre alt mit plausiblem Hintergrund war. Damals mit DHL. Der Typ hat einfach irgendeine Paketnummer eingetragen, damit war für EBay der Fall erledigt und Auto-closed. Eine nette Dame vom Paypal Telefonsupport ist auf meine Bitte eingegangen online bei DHL die Sendungsnummer und MEINE PLZ (die beim Kauf als Adresse abgegeben war). Als sie gesehen hat das es nicht plausibel war hatte ich das Geld am selben Tag zurück.

    Also mein Tipp: Hol dir Beweise, dass das Paket nicht an dich ging, dann geh auf den Paypal Telefonsupport zu. Parallel Anzeige gegen Unbekannt machen und auch an Paypal melden das du dich da an die Polizei gewendet hast, steigert deine Glaubwürdigkeit ungemein.
  6. Avatar
    FTR: Ich habe mal meinen verlinkten Kommentar umfangreich ergänzt.
  7. Avatar
    Nimm es mir nicht übel, aber gerade hier auf MyDealz wird gebetsmühlenartig geschrieben, dass man auf KA nur Abholung und Bargeld anbieten sollte bei größeren bzw. teuren Sachen. Wer es immernoch nicht verstanden hat dem kann man nicht mehr helfen.
    Avatar
    Du weißt aber schon, das der User hier der Käufer ist, oder?
  8. Avatar
    Hast die eine Abstellfreigabe Vordereingang erlaubt? Wenn nein, dann solltest du dein Geld zurückbekommen.
    Avatar
    Du scheinst alles sorgfältig gelesen zu haben. Eine "Abstellfreigabe" für eine fremde Firma in seiner Stadt hat er sicher nicht erlaubt...
  9. Avatar
    Anscheinend echt nur noch Oldschool Abholung sorgenfrei möglich auf KA.

    Geld gegen Ware, Punkt.

    Wünsche dir einen positiven Verlauf dieses Falles.
  10. Avatar
    Der eigentliche Skandal sind die ganzen gehässigen,nutzlosen Kommentare hier.
    Avatar
    Immer diese ganzen Special Snowflakes die in irgendwelchen Safespaces sozialisiert wurden und keine Kritik ertragen.
    Wer damit nicht umgehen kann teilt besser nicht seine größten fails im Internet...
  11. Avatar
    Das Paket wurde nicht an deine Adresse geliefert, sondern an eine andere in deiner Stadt.

    Solche Betrugsfälle gibt es auch mit FedEx.
    Avatar
    Woher weißt du das?
  12. Avatar
    1. Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstellen
    2. PayPal per Telefon kontaktieren. Per Formular taugt PayPal nicht.
    3. UPS um weitere Informationen bitten.
    Avatar
    1. die polizei bitte NIEMALS in der permanent währenden kaffeepause stören - ergo: fall wird eingestellt, natürlich kann niemand ermittelt werden.
    2.später am paypal telefon: isch nicks vertstehen, isch nicks sprächen deutsch.
    3. aus datenschutzgründen geben die bestimmt keine weiteren informationen am tel raus....
  13. Avatar
    Moin, genau melde dich bei ups. Ich habe dasselbe gehabt mit einer Apple Watch, bei mir ist der Verkäufer beinahe täglich geswitched zwischen ups und FED EX. UPS muss dir nur bestätigen das das Paket nicht an dich gegangen ist ne das sehen die ja anhand des Namens. Dann bei Paypal melden und alle Beweise vorlegen die du hast. Mein Paket kam übrigens zuerst aus Indien, dann aus Hamburg und die letzte sendungsnummer kam aus Amsterdam. Die Typen sind da sehr kreativ, der wird sich auch so lange nicht melden bis Paypal da einschreitet.
  14. Avatar
    Immer wieder bewundernswert wie kreativ und vielschichtig heutzutage Betrüger sind. Gier frisst Hirn Angebote sind aber auch ein Klassiker.

    Darf man fragen was der Fernseher regulär kostet und was für Bewertungen der Kollege hat und seit wann angemeldet?
    Avatar
    Autor*in
    Fernseher würde gebraucht eher 1-2k kosten, je nach Zustand. Der Verkäufer Account ist quasi vom gleichen Tag... (bearbeitet)
  15. Avatar
    entweder ist da ein Komplize bei UPS oder er selbst arbeitet bei UPS und kennt evtl. einen Bug oder irgendwas im System.
    Wenn UPS sagt, es ist zugestellt müssen die das beweisen können. Amazon macht das mittlerweile (glaube nicht immer) mit einem Beweisfoto (macht der Lieferant) .
    Ich würde bei UPS direkt Ultradruck machen. Paypal kann ja nichts beweisen, die werden wohl auf den Lieferanten verweisen.
    aber ja natürlich mit ins Ablauf einbeziehen, als Beweis, dass du überall versucht hast. Und bei der Summe macht auch die Police mit. Wird evtl. eine Zeitlang dauern. Aber bei UPS muss auch Absender bekannt sein. Sammel soviel infos die du hast, damit du als Plan B bei der Polizei einreichen kannst. Viel Erfolg.
    Avatar
    Wieso Plan B?
    Wenn sich der mögliche Betrug in Kürze, nach Rücksprache t UPS, als Betrug abzeichnet, gehört das zu Plan A.
  16. Avatar
    Alles spricht für Betrug, das Geld wird wohl weg sein.
    Lehrgeld.
    Avatar
    Nee, sehe ich nicht so. Er muss hartnäckig bei UPS dranbleiben und drauf pochen, dass die bestätigen, dass das Paket nicht an ihn ging (wo es tatsächlich hinging, werden sie ihm aus Datenschutzgründen nicht sagen).
    Und notfalls Anzeige erstatten. Ich sehe seine Chancen nicht so schlecht.
  17. Avatar
    Autor*in
    Danke für die Links. Dann ist das Problem doch verbreiteter als ich annahm.
    UPS am Telefon ist einfach nur grausig. Wurde vom Paypal-Support auf "fraud@ups.com" verwiesen. Unmöglich am Telefon der UPS den Sachverhalt zu erklären. Bin aber optimistisch, dass ich das Geld wiederbekomme aufgrund der Beweislage. Ach, und Anzeige ist auch raus.

    Wie sind eure Erfahrungen mit "Sicher bezahlen" bei kleinanzeigen? Da bekommt der Verkäufer das Geld erst, wenn der Käufer die Ware als erhalten markiert? Ist das nicht wiederum sehr riskant für den Verkäufer? (bearbeitet)
    Avatar
    Exakt, als Verkäufer ist die Zahlungsmethode leider nicht der Hit. Am besten ist immer noch Barzahlung bei Abholung, v.a. bei derart hohen Beträgen. Als Verkäufer ist es bei Versand sicherer, wenn man nur Zahlung per Überweisung akzeptiert, mit Name, Anzeigen ID und Artikelname im Verwendungszweck. Da findet man natürlich weniger potentielle Käufer, aber es ist als Verkäufer sicherer. (bearbeitet)
  18. Avatar
    Frag doch mal bei UPS nach. Wie schwer war das Paket? An wen war es adressiert? Wann wurde es losgeschickt?
    Avatar
    Autor*in
    Werde gleich anrufen, sobald ich mich gesammelt habe. Screenshots habe ich hinzugefügt
  19. Avatar
    Der Verkäufer Account ist quasi vom gleichen Tag

    (bearbeitet)
  20. Avatar
    Ich sehe da schwarz für dich: PayPal wird auf Grund der positiven Zustellung erstmal davon ausgehen, dass "etwas" geliefert wurde - in der ersten Runde erfolgt da kein "Tiefencheck". Erst bei Widerspruch oder einem neuen Fall wegen "nicht das Richtige angekommen" erfolgt wenn du Glück hast, an den richtigen Bearbeiter gerätst und die Sonne richtig steht ein "Tiefencheck" der dann evtl. zu deinen Gunsten ausgeht.

    Die Lücke scheint hier bei UPS zu sein - das muss Paypal natürlich nicht interessieren.
    Wenn es dann noch ein Fake-Paket war (irgendwas kleines was irgendjemandem in deiner Nähe zugesendet wurde) wirst du auch nie ermitteln können wer dein Geld hat.

    Sorry, aber TV versenden von einem 1 Tage alten Account für weit unter Wert ... wieviel Red-Flags braucht es noch?
  21. Avatar
    Hatte den genau gleichen Fall mit nem Steam Deck. Geld per PayPal wieder bekommen aber echt viel Telefoniererei nötig gewesen um zwischen Paypal und UPS zu vermitteln. Dabei war Paypal sehr kulant und hilfreich aber bei Ups jemanden zu bekommen der das Problem verstanden hat, helfen wollte und auch konnte war Katastrophe. Gibt auch schon nen Thread hier zu der Masche

    mydealz.de/sha…146 (bearbeitet)
  22. Avatar
    Es ist immer wieder erstaunlich wie kreativ die Leute werden um ihre Betrügereien durchzuziehen. Wieder was gelernt, danke.
  23. Avatar
    Wie einige schon bemerkt haben: Das hier ist der beste Weg aktuell. mydealz.de/dis…146
  24. Avatar
    Ein Fernseher mit Versand über Ebay-Kleinanzeigen gekauft. Auch mal was neues.
    Avatar
    weit unter dem üblichen Preis.
  25. Avatar
    Das das naiv war wurde hier nun (zu) häufig erwähnt. Das wird dir und hoffentlich anderen in Zukunft nicht mehr passieren. Positiv ist, dass du mit "normalem" Paypal inkl. Käuferschutz gezahlt hast. Dadurch sind deine Chancen, dein Geld wieder zu bekommen, gar nicht so schlecht.
    Du musst UPS hartnäckig nerven, bis sie dir schriftlich bestätigten, dass du NICHT der Empfänger bist oder WER der echte Empfänger ist inkl. Lieferanschrift.
    Das sollte bei PayPal dann ausreichen, um dein Geld wieder zu bekommen.
  26. Avatar
    mydealz.de/dis…146

    Muesste doch das gleiche sein wie hier beschrieben.
  27. Avatar
    Von mir ein Danke für das Bekanntmachen, ich kannte das so noch nicht.
    Im Link zum Paypal Forum weiter oben, im letzten Beitrag steht was zu tun ist.
  28. Avatar
    Das Problem ist das System. Keinen interessieren diese "Einzelfälle", da der finanzielle Schaden mit einkalkuliert ist.
    Durch Unterbesetztung und unqualifiziertes Personal wird noch der ein oder andere Fall verschleppt, sodass die Geschädigten aufgeben.

    Wie schon oftmals hier beschrieben...Hilfe zur Selbsthilfe. Einfach aufmerksam sein dann kann sowas eigentlich nicht passieren. (bearbeitet)
  29. Avatar
    Du hast vergessen zu schreiben, was UPS dazu gesagt hat.
    Avatar
    Autor*in
    Wie gesagt, angeblich wurde es verschickt am nächsten Mittag. Habe den Screenshot hinzugefügt
  30. Avatar
    Lass mich mal raten, was der TV normal kostet? 1.600 €?
    Avatar
    Autor*in
    Gebraucht evtl. Habe mich in Sicherheit gewogen mit Paypal.
  31. Avatar
    Für Paypal wird er damit durchkommen, wenn du es nur wegen „nicht angekommen“ meldest, da es ja angekommen ist.
    Avatar
    Autor*in
    Wie sollte ich es sonst noch melden?
    Ich verstehe nicht wie er so einfach den Versand faken konnte mit der Sicherheit, dass UPS nicht mal klingelt. Ich war den ganzen Tag zu Hause.

    Und das alles noch mittags am Folgetag. Ist ups standard überhaupt so schnell? (bearbeitet)
  32. Avatar
    Ich bin gespannt ob du, wie fast alle kommentierenden das hier behaupten, einfach so überhaupt irgendwelche Daten zu Lieferung, Unterschrift etc. pp. von UPS erhalten wirst. Würde mich wundern.
    Hat der Verkäufer denn irgendeine Erklärung zu dem ganzen? Oder ist der schon untergetaucht?
    Avatar
    Autor*in
    Funkstille nachdem er das Geld bekommen hat
  33. Avatar
    Die Masche läuft schon länger auf Vinted, einfach mal im Forum vorbeischauen.
  34. Avatar
    Die 90% nutzlosen Kommentare sind bei solchen Anfragen wirklich grausig.

    Warum sollte PP nicht helfen? Die helfen doch auch, wenn du einen Stein geschickt bekommst. Das Problem liegt doch wohl eher bei PP und UPS.
    Avatar
    Die Sache wäre vielleicht besser und einfacher zu beurteilen, wenn der Käufer einen Stein bekommen hätte, denn dann hätte er etwas bekommen. Hier aber ist nichts bei ihm gelandet.
  35. Avatar
    Ich halte die Anzeige bei der Polizei auch als sinnvoll, danach würde ich Paypal und Ebay einschalten, mit Verweis auf die Anzeige und laufenden Ermittlungen.

    Normalweise müßte UPS doch so eine Art Rollkarte haben, wo an diesem Tag, in dem Ort Pakete zugestellt wurden
    und an einen Fernseher müßte sich der Fahrer doch auch garantiert erinnern können. (bearbeitet)
  36. Avatar
    Hi, du kannst nach einem Proof of Delivery verlangen, dort müsste ja die "Unterschrift" des Empfängers stehen, hast du eine Abstellerlaubnis bei dem Versanddienstleister hinterlegt (offiziell) ? dann wäre diese Unterschrift nicht möglich.

    Viel Glück
    Avatar
    Kann er nicht, da er scheinbar weder der Versender noch der Empfänger ist er schrieb ja das der Empfänger eine Firma war.
  37. Avatar
    Bei dem Datenschutz, stimme ich dir vollkommen zu. Allerdings vom Käufer angegebene Adresse, kann man feststellen das dort nie eine Sendung in dieser Art adressiert wurde. Demnach auch kein Empfang bestätigt wurde. Das widerum schließt aus das er überhaupt den Fernseher in Empfang genommen habe. Sollte es dennoch an dieser Adresse eine Unterschrift geben, wäre das ein zweites Delikt, nämlich Urkundenfälschung, bzw. die Unterschrift des Geschädigten.

    Als Fazit am besten direkt mit der Polizei in Verbindung treten und hoffen das unser Rechtsstaat, etwas agiler voranschreitet, als er das in so manchen anderen Fällen tut, wie z.B. bei "Achtung Abzocke" wo so einiges schon eine geraume Zeit in Anspruch nahm.
    Avatar
    Achso. Dann begehe ich jedesmal Urkundenfälschung, wenn ich Pakete für meinen Nachbarn in Empfang nehme und unterschreibe. Interessant!
  38. Avatar
    Ich hatte vor ein paar Monaten mal Probleme mit einem gehackten Shop bei eBay. Der Preis da war gut, aber nicht auffällig niedrig. Ich habe am Abend gekauft, per Paypal gezahlt und am kommenden Tag eine Sendungsnummer erhalten, die anzeigte dass der Artikel an diesem Tag zugestellt wurde. Es war natürlich nichts da und selbst das beste Versandunternehmen hätte abends nichts mehr abgeholt und am nächsten Tag zugestellt. Ein Telefonat mit Paypal hat das geklärt und das Geld kam zurück.
  39. Avatar
    Sendungsverfolgungsnr kann man offiziell zustellen lassen mit allen Updates halt gefaked…
    Avatar
    Paypal will aber eine Sendungsnummer, die schauen sich das dann selber an.
Avatar
Top-Händler