Betrug bei eBay trotz PayPal möglich?

22
eingestellt am 26. Mär
Ich habe bei eBay was per Sofort-Kauf erworben, aber bisher nicht bezahlt. Es war einfach zu günstig (50 € für Elektronik, die 300 € kostet). War auch mehrfach drin (denke mal 20 bis 30 mal), aber nur für kurze Zeit. Bezahlen könnte ich nun per PayPal. Jetzt frage ich mich wo der Haken ist. Also was hat der Verkäufer von der Aktion und wie könnte ich nun doch betrogen werden?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Er könnte dir ein leeres Paket schicken, hat so zumindest eine Sendungsnummer und könnte behaupten du lügst. Keine Ahnung wie Paypal dann entscheidet.
mguttvor 1 h, 0 m

Weil der Account des Verkäufers gehackt wurde, wie wir jetzt wissen. So …Weil der Account des Verkäufers gehackt wurde, wie wir jetzt wissen. So schlau ist man immer erst hinterher.



Es war einfach zu günstig (50 € für Elektronik, die 300 € kostet). War auch mehrfach drin (denke mal 20 bis 30 mal), aber nur für kurze Zeit.



mguttvor 57 m

Ich bin Webmaster mehrerer Seiten. Datenklau (Impressum) und Psychos sind …Ich bin Webmaster mehrerer Seiten. Datenklau (Impressum) und Psychos sind nichts Neues für mich (lol)Ich hatte sogar schon eine Finanzprüfung wegen Schwarzgeld, weil da jemand meine Daten für Einkaufsrechnungen geklauter Ware genutzt hat. 3 Beamte vom Finanzamt wollten dann wissen warum ich Geld einnehme, es aber nicht versteuere (alle Privatkonten wochenlang ausgewertet). Zum Glück hat er meine Unterschrift auf den Lieferscheinen nicht hinbekommen Übrigens war der Datendieb ein (bis dahin) regulärer Händler bei eBay.


22 Kommentare
Gar nicht, aber läufst deinem Geld mind 14 Tage hinterher.
Warum kaufst du das? Hahaha
Verfasser
Mechanic126. Mär

Warum kaufst du das? Hahaha


Aus Neugier. Solange ich nicht bezahle, kann mir ja nichts passieren. Und ich habe 3 Tage Zeit. Erst am 4. kann der Verkäufer mahnen.

Mich interessiert nur ob es auf eBay eine Masche gibt, die ich noch nicht kenne.
Er könnte dir ein leeres Paket schicken, hat so zumindest eine Sendungsnummer und könnte behaupten du lügst. Keine Ahnung wie Paypal dann entscheidet.
Verfasser
CrowleyX1vor 8 m

Er könnte dir ein leeres Paket schicken, hat so zumindest eine …Er könnte dir ein leeres Paket schicken, hat so zumindest eine Sendungsnummer und könnte behaupten du lügst. Keine Ahnung wie Paypal dann entscheidet.


Scheinbar gegen mich:
mydealz.de/dis…398

Auch hier:
paypal-community.com/t5/…rue

Wird dann wohl jemand sein, der ein fremdes Paypal-Konto gehackt hat und dann die x Tage Versand + Frist bis Käuferschutz dazu nutzt das Geld auf den Kopf zu hauen. Dann sitze ich das mal aus. Mal sehen wann der gesperrt wird.
Verfasser
CaptainCokevor 9 m

Gier frisst Hirn.


Das gilt für Leute, die ihr Geld verlieren. Ich benutze ja mein Hirn, weshalb ich nicht bezahle

Edit: OK eBay hat nun alles gelöscht
16912411-Sy8yK.jpg
Bearbeitet von: "mgutt" 27. Mär
Verfasser
CaptainCokevor 1 h, 18 m

Wieso kaufst du dann?


Wenn ein Kaufvertrag entsteht, hat der Käufer Rechtsanspruch auf die Ware. Diese Möglichkeit hätte ich dann wahrgenommen.
Bearbeitet von: "mgutt" 27. Mär
Das sind in solchen Fällen immer gehackte Accounts.
Verfasser
CaptainCokevor 3 m

Warum zahlst du dann nicht einfach und nimmst dein Recht wahr?


Weil der Account des Verkäufers gehackt wurde, wie wir jetzt wissen. So schlau ist man immer erst hinterher.
mguttvor 1 h, 0 m

Weil der Account des Verkäufers gehackt wurde, wie wir jetzt wissen. So …Weil der Account des Verkäufers gehackt wurde, wie wir jetzt wissen. So schlau ist man immer erst hinterher.



Es war einfach zu günstig (50 € für Elektronik, die 300 € kostet). War auch mehrfach drin (denke mal 20 bis 30 mal), aber nur für kurze Zeit.



Geht es um das Note?
Noch viel lernen im Internet du musst!
mguttvor 10 h, 36 m

Aus Neugier. Solange ich nicht bezahle, kann mir ja nichts passieren. Und …Aus Neugier. Solange ich nicht bezahle, kann mir ja nichts passieren. Und ich habe 3 Tage Zeit. Erst am 4. kann der Verkäufer mahnen.Mich interessiert nur ob es auf eBay eine Masche gibt, die ich noch nicht kenne.


Von diesem naiven Glauben kann ich nur dringendst abraten, du übermittelst schließlich deine (normalerweise) echten Kontaktdaten!

Hatte mir letztens nach einem Kauf den Verkäufer auch noch mal genauer angeschaut, bemerkte dass etwas nicht stimmt und dann nicht bezahlt. Handelte sich nicht nur um einen Betrüger (mittlerweile bekommt er eine negative Bewertung nach der anderen wegen Nichtlieferung), sondern zusätzlich um einen Psycho...
Verfasser
Bernare27. Mär

Von diesem naiven Glauben kann ich nur dringendst abraten, du übermittelst …Von diesem naiven Glauben kann ich nur dringendst abraten, du übermittelst schließlich deine (normalerweise) echten Kontaktdaten!Hatte mir letztens nach einem Kauf den Verkäufer auch noch mal genauer angeschaut, bemerkte dass etwas nicht stimmt und dann nicht bezahlt. Handelte sich nicht nur um einen Betrüger (mittlerweile bekommt er eine negative Bewertung nach der anderen wegen Nichtlieferung), sondern zusätzlich um einen Psycho...


Ich bin Webmaster mehrerer Seiten. Datenklau (Impressum) und Psychos sind nichts Neues für mich
Bearbeitet von: "mgutt" 30. Mär
Verfasser
b1osvor 8 h, 29 m

Es war einfach zu günstig (50 € für Elektronik, die 300 € kostet). War auc …Es war einfach zu günstig (50 € für Elektronik, die 300 € kostet). War auch mehrfach drin (denke mal 20 bis 30 mal), aber nur für kurze Zeit.


Auch Händler machen Fehler, die man sich zu nutze machen kann. Schlagwort Preisfehler bei MyDealz.
mguttvor 57 m

Ich bin Webmaster mehrerer Seiten. Datenklau (Impressum) und Psychos sind …Ich bin Webmaster mehrerer Seiten. Datenklau (Impressum) und Psychos sind nichts Neues für mich (lol)Ich hatte sogar schon eine Finanzprüfung wegen Schwarzgeld, weil da jemand meine Daten für Einkaufsrechnungen geklauter Ware genutzt hat. 3 Beamte vom Finanzamt wollten dann wissen warum ich Geld einnehme, es aber nicht versteuere (alle Privatkonten wochenlang ausgewertet). Zum Glück hat er meine Unterschrift auf den Lieferscheinen nicht hinbekommen Übrigens war der Datendieb ein (bis dahin) regulärer Händler bei eBay.


mguttvor 15 h, 39 m

Aus Neugier. Solange ich nicht bezahle, kann mir ja nichts passieren. Und …Aus Neugier. Solange ich nicht bezahle, kann mir ja nichts passieren. Und ich habe 3 Tage Zeit. Erst am 4. kann der Verkäufer mahnen.Mich interessiert nur ob es auf eBay eine Masche gibt, die ich noch nicht kenne.


Soll ich jetzt etwa über 3 Tage auf mein Geld warten ?
Und was soll ich in der Zwischenzeit, bitte schön, essen ?....
Bearbeitet von: "NeoGeo1" 27. Mär
mguttvor 23 h, 48 m

Wenn ein Kaufvertrag entsteht, hat der Käufer Rechtsanspruch auf die Ware. …Wenn ein Kaufvertrag entsteht, hat der Käufer Rechtsanspruch auf die Ware. Diese Möglichkeit hätte ich dann wahrgenommen.



Bei einem Preisfehler? Träum weiter
Verfasser
HouseMDvor 10 h, 43 m

Bei einem Preisfehler? Träum weiter


Du hast offensichtlich keine Erfahrung und rechtlich auch keine Ahnung. Entweder geht die Ware raus, dann hatte man Glück oder man hat rechtlich sogar Anspruch darauf (Google selbst nach Urteilen). Natürlich kann man einen auf Moral machen und nicht zuschlagen, aber dich will ich mal sehen, wenn der nächste Gutscheinfehler bei Amazon kommt. Wenn dich das nicht reizt, dann bist du hier echt falsch. So gut wie jedes Angebot ist Marketing um Kunden anzulocken. Selbst bei Restposten hat irgendwann jemand die Zeche gezahlt.
Bearbeitet von: "mgutt" 28. Mär
mguttvor 2 h, 3 m

Du hast offensichtlich keine Erfahrung und rechtlich auch keine Ahnung. …Du hast offensichtlich keine Erfahrung und rechtlich auch keine Ahnung. Entweder geht die Ware raus, dann hatte man Glück oder man hat rechtlich sogar Anspruch darauf (Google selbst nach Urteilen). Natürlich kann man einen auf Moral machen und nicht zuschlagen, aber dich will ich mal sehen, wenn der nächste Gutscheinfehler bei Amazon kommt. Wenn dich das nicht reizt, dann bist du hier echt falsch. So gut wie jedes Angebot ist Marketing um Kunden anzulocken. Selbst bei Restposten hat irgendwann jemand die Zeche gezahlt.



Ähm nein? Google das selbst noch mal.
Der Händler kann den Kaufvertrag wegen Irrtum sogar noch anfechten, wenn die Ware schon bei dir ist. Muss dann aber natürlich die Abholung organisieren.

Es gab hier sogar bei Mydealz mal einen Artikel von der Redaktion zu dem Thema, dass man eben keinen Anspruch hat.

Einzig auf Schadensersatz hat man vielleicht Anspruch, aber dann musst du auch selbst belegen, dass dir durch den Preisfehler ein Schaden entstanden ist.
Verfasser
HouseMDvor 3 h, 18 m

Ähm nein? Google das selbst noch mal. Der Händler kann den Kaufvertrag w …Ähm nein? Google das selbst noch mal. Der Händler kann den Kaufvertrag wegen Irrtum sogar noch anfechten, wenn die Ware schon bei dir ist. Muss dann aber natürlich die Abholung organisieren.Es gab hier sogar bei Mydealz mal einen Artikel von der Redaktion zu dem Thema, dass man eben keinen Anspruch hat. Einzig auf Schadensersatz hat man vielleicht Anspruch, aber dann musst du auch selbst belegen, dass dir durch den Preisfehler ein Schaden entstanden ist.


Wenn ein Irrtum vorhanden ist, dann ja. Der ist aber bei einem Sechstel des üblichen Kaufpreises erst mal zu beweisen (jetzt ein Viertel, da ich für 200 € gekauft habe), da der Käufer auch von einem Restposten ausgehen kann. Ein Kommafehler und Zahlendreher macht hier keinen Sinn. Softwarefehler müssen auch bewiesen werden. Nicht der Fehler in der Software, was ziemlich unmöglich sein dürfte, aber das überhaupt eine solche Software im Einsatz ist. Und schlussendlich muss die Anfechtung auch rechtlich einwandfrei laufen (Frist, Formulierung, etc.). Da gibt es noch viel Luft.

Zugegeben habe ich bisher nur 2x bei 50% des Wertes mein Recht durchsetzen können, aber diese pauschalen Aussagen mit "träum weiter" sind einfach falsch.
Bearbeitet von: "mgutt" 28. Mär
mguttvor 33 m

Wenn ein Irrtum vorhanden ist, dann ja. Der ist aber bei einem Sechstel …Wenn ein Irrtum vorhanden ist, dann ja. Der ist aber bei einem Sechstel des üblichen Kaufpreises erst mal zu beweisen (jetzt ein Viertel, da ich für 200 € gekauft habe), da der Käufer auch von einem Restposten ausgehen kann. Ein Kommafehler und Zahlendreher macht hier keinen Sinn. Softwarefehler müssen auch bewiesen werden. Nicht der Fehler in der Software, was ziemlich unmöglich sein dürfte, aber das überhaupt eine solche Software im Einsatz ist. Und schlussendlich muss die Anfechtung auch rechtlich einwandfrei laufen (Frist, Formulierung, etc.). Da gibt es noch viel Luft.Zugegeben habe ich bisher nur 2x bei 50% des Wertes mein Recht durchsetzen können, aber diese pauschalen Aussagen mit "träum weiter" sind einfach falsch.



Nein, nein, nein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler