Betruger benutzen ukrainische Paypal Accounts

eingestellt am 19. Okt 2022
Habe hier dies noch nicht gelesen, aber Betrügern ist nichts zu schade
MAn kann zu einen ukrainische Paypalkonto nur per Friends bezahlen und verliert automatisch den Käuferschutz. Man bekommtden Hinweis, daß man als Friends bezahlt im letzten Schritt angezeigt wer schnell durchklicken übersieht diesseits leicht

Mehr Info auf Paypal: paypal-community.com/t5/…=de


Aber bestimmt ist dies hier schon lange bekannt und ich habe es übersehen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

17 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Bei "Friends" hat man nie Käuferschutz... sieht man aber auch mehr als deutlich.
  2. Avatar
    Die schaffen aus "Solidarität" Gebühren für Zahlungen in die Ukraine ab, streichen dann aber gleichzeitig auch entsprechend ihre Leistungen. Echt tolle Solidarität

    Ist purer Eigennutz seitens Paypal. Da dürfte zur Zeit ohne Ende betrogen werden bzw. auch eigentlich seriöse ukrainische Unternehmen werden derzeit oft nicht liefern können, sodass sie bei Käuferschutz ständig auf den Kosten sitzenbleiben würden. So bürden sie alle Zahlungsausfälle den deutschen Käufern auf, kündigen das nicht mal an und stellen sich noch als besonders solidarisch dar. Schon eine ganz schön hinterlistige Nummer von Paypal.

    Würde mich nicht wundern, wenn ein großer Teil des jetzt besonders leicht zu erbeutenden Geldes letztlich auch noch nach Russland fließt. Aber Hauptsache man hat was von Solidarität gefaselt (bearbeitet)
    Avatar
    Woher kommt deine Erkenntnis vom letzten Absatz?
  3. Avatar
    Wer drauf reinfällt kann sich das Geld, zumindest bei einer Lastschrift, wieder über sein Bankkonto zurück holen. Bei ner Kreditkarte kann man Chargeback versuchen.

    PayPal selber geht sowieso nicht vor Gericht.
    Avatar
    Na dann hat man aber Paypal am Hals und kann sich von seinem Account verabschieden. Auch eher semi geil...
  4. Avatar
    Das ist hier schon lange bekannt und du hast es übersehen.
  5. Avatar
    Vielleicht sollte man auch erwähnen, dass es im von Dir verlinkten Beitrag mal wieder um einen Honk geht, der bei Ebay-Kleinanzeigen reingefallen ist, weil er sich nicht an den einfachen, hier auf mydealz drölftausendmal bis zum Erbrechen durchgekauten Grundsatz "nur Barzahlung bei Abholung" gehalten hat.
  6. Avatar
    Ich glaub du klickst zu schnell durch.
    PayPal betrugt gibs seit Jahren .
    Avatar
    Autor*in
    Sehr Jahren gibt es diese Betrug schon mit den ukrainischen Konto . Das ist aber eine neue Art bzw. Vorgehensweise, um an dein Geld zu kommen
    ICh zahle und bezahle seit Jahren mit PayPal und bisher noch keine Verluste erlitten. Das heißt jetzt nicht das ich sinnfrei kaufe oder verkaufe, das Gehirn sollte immer dabei eingeschaltet bleiben und Schnellkäufe sollte man vermeiden. Klar kann ich nicht ausschließen, daß es mich mal erwischen kann.
  7. Avatar
    danke für den Thread.

    Die meisten Kommentare hier zeigen leider, dass viele den "Trick" nicht zu verstehen scheinen ^^
Avatar
Top-Händler