Bett1 anti Kartell bodyguard Matratze nicht erreichbar

20
eingestellt am 4. Jan 2016
Hallo,
Wollte mal fragen ob noch jemand von euch die bodyguard Matratze gekauft hat und Probleme hat?

Ich habe jetzt mehrmals einen Widerruf geschickt und bekomme keine Antwort. Telefon geht auch keiner dran. Weiß einer genaueres, ob die noch leben?

Eingetragen mit der mydealz App für Android.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

20 Kommentare

Korrespondenz dauerte mehrere Tage per Mail, über Weihnachten/Neujahr auch nicht untypisch.

Notfalls Annahme verweigern

Sofern per Nachnahme bestellt wurde....

Ich hatte hartegrad 3 bestellt, war etwas zu hart. Hab eine neue bestellt etwas weicher. Jetzt steht die neue unausgepackt im Flur und ich weiß nicht wo ich die alte hinstellen soll. Wenn die sich nicht bald melden und abholen, Krieg ich echt Probleme mit dem Platz. Widerruf war per Fax und Mail lang vor Weihnachten. Bis heute keine Antwort und Nummer funktioniert auch nicht.

die hotline ist seit tagen tot !!!
schlecht

halaxi

die hotline ist seit tagen tot !!! schlecht


Hab gerade mit denen telefoniert, da ich fragen wollte wie die aktuellen Lieferzeiten sind (angeblich wirklich 3-5 Wochen).
Einfach ein paar mal probieren, ich war nach 10min Warteschleife durch...
halaxi

Ich hatte hartegrad 3 bestellt, war etwas zu hart. Hab eine neue bestellt … Ich hatte hartegrad 3 bestellt, war etwas zu hart. Hab eine neue bestellt etwas weicher. Jetzt steht die neue unausgepackt im Flur und ich weiß nicht wo ich die alte hinstellen soll. Wenn die sich nicht bald melden und abholen, Krieg ich echt Probleme mit dem Platz. Widerruf war per Fax und Mail lang vor Weihnachten. Bis heute keine Antwort und Nummer funktioniert auch nicht.



Was heißt bei dir lang vor Weihnachten? Welches Datum?
Ansonsten schließe ich mich mal dem totmacher an: Die Feiertage sind dieses Jahr auch entsprechend (günstig) gefallen.

Silvester war ein Donnerstag (31.12), da haben die meisten Geschäfte oft eh zu oder teilweise gibts auch noch die Betriebsferien von Weihnachten bis Drei König bzw. viele Angestellte haben Urlaub, so dass idR nur eine kleine Stammbesatzung arbeiten wird - so denn überhaupt der Betrieb geöffnet ist.
Dein Post ist vom Montag, 4. Januar (also erster Werktag im neuen Jahr) und bereits am 6. Januar ist wieder Feiertag gewesen(zumindest in den südlichen Bundesländern). Würde mich also nicht wundern, wenn also an den Brückentagen wirklich mit längeren Responsezeiten zu rechnen ist...
Sollte man also auch mal von der Seite her sehen.

In Summe waren das vom 23.12 bis zum 04.01.2016 gerade mal 3 Arbeitstage (27-30.12.15)....also von daher schon gezielt auch die Frage wie lange vor Weihnachten du deinen Widerruf abgesendet hast... Alleine die Postlaufzeit kann ja bis zu 3 Tagen dauern...

Aber hast du mittlerweile eine Antwort bzw. jemanden erreicht?

Hab nun folgende Antwort bekommen und seit dem wieder toten Stille. Es ist ja wohl nicht schwer einen Rückversand zu organisieren.
Guter service ist was anderes.


Sehr geehrte frau xxxxx, vielen Dank für Ihre E-Mail. Gerne bestätigen w … Sehr geehrte frau xxxxx, vielen Dank für Ihre E-Mail. Gerne bestätigen wir Ihnen, dass wir Ihr Anliegen an die Reklamationsabteilung weitergeleitet haben. Die Bearbeitung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Verständnis. Für Fragen oder Rückmeldungen sind wir Mo. -Fr. von 10.00 -17.00 Uhr für Sie da. Wir bitten um Ihr Verständnis, das aufgrund des ernomen Erfolgs der BODYGUARD® unsere Telefonleitungen zeitweise ausgelastet sind und die Bearbeitungszeit von E-Mails momentan ca. 4 Tage beträgt. Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen


10-17 Uhr finde ich auch schon wirklich eine merkwürdige Zeit. Ich habe auch in den letzten Tagen versucht dort einen Umtausch zu veranlassen. Nach mehreren Versuchen bin ich dann telefonisch durch gekommen und man sagte mir, dass ich mich per mail melden soll, das war vor einer Woche, seit dem keine Antwort. Meist fliege ich bei Anrufen direkt aus der Leitung, oder ich brauche 20 Minuten in der Warteschleife. Der Laden scheint mir sowieso etwas unseriös mit einem Sortiment von einer Matratze.

Hoffen wir mal, dass es bei der Rückgabe alles reibungslos verläuft. Ansonsten sehe ich mich echt gezwungen einen Anwalt einzuschalten. Die Bewertung über Google sind auch katastrophal. Müsst ihr nur mal googlen.

Bevor die pleite gehen, will ich mein Geld zurück.

Update, schaut euch mal die Bewertungen an
bett1 Bewertungen

Hat es nun geklappt? Überlege mir gerade auch eine zu kaufen.

Lass es sein. Haste nur Ärger. Verpackungsmaterial zugesagt, bis heute nix.

hier ähnliche Erfahrung: warten seit 2 Wochen auf eine Reaktion auf Rücknahmeanfrage. Nada

Avatar
GelöschterUser146609

Du bestellst eine Matratze und lässt sie dann zurückgehen? Wie unmoralisch ist das denn bitte?
Jetzt bekommt irgendwer anders eine von Dir schon benutzte Matratze?
Du hast es echt verdient, dass der Shop sich nicht meldet...

absolog

Du bestellst eine Matratze und lässt sie dann zurückgehen? Wie u … Du bestellst eine Matratze und lässt sie dann zurückgehen? Wie unmoralisch ist das denn bitte? Jetzt bekommt irgendwer anders eine von Dir schon benutzte Matratze? Du hast es echt verdient, dass der Shop sich nicht meldet...



Die haben dick und fett damit geworben.
Selbes Problem hier. Warte seit 2 Wochen auf eine Rückmeldung. Telefonisch komme ich nicht an der Ansage vorbei - Dauerschleife egal was man drückt.
Wie habt ihr die Matratze wieder in die Folie bekommen?
Gar nicht. Bei uns hat die Spedition die Verpackung mitgebracht. Stand auch so in der Mail.
Vorab: aufgrund einer Operation an der Wirbelsäule muss ich eine härtere Matratze (mindestens H3) verwenden. Ich habe einen Schwerbehindertengrad von 100% und das Merkzeichen aG (außergewöhnlich Gehbehindert).

Die über Ebay direkt bei Bett1 bestellte Matratze kam relativ schnell an, die Härte hat jedoch nach wenigen Wochen merklich nachgelassen. Matratze wurde mehrfach gewendet (nicht gedreht!), keine Besserung in sicht. Erhielt darauf massive Rückenschmerzen, worauf ein Orthopäde einen Hausbesuch machte. Grund war schnell gefunden: die Matratze ist viel zu weich. Wurde zwar als H3/H4 verkauft und die H4 Seite verwendet, entspricht aber nach kurzer Zeit nur einer H1 eines anderen Herstellers. Dabei wurde die Matratze aus dem Bett entfernt und auf dem Boden geprüft, man hat beim Liegen auf dem Boden eindeutig den Untergrund gespürt. Da die Härte am Anfang OK war, muss es sich um einen Defekt handeln.

Kundenservice angeschrieben, tagelang keine Reaktion. Man wurde weitergereicht, bis ein Kundendienst den Fall aufgenommen hatte.

Beschwerde eingereicht: Matratze zu Weich. Antwort: Man solle die Matratze abziehen und ein Foto der Liegekuhle machen. Problem ist nur: die Matratze hat keine Liegekuhle, sie ist insgesamt weich geworden. Mehrfach wurde dieser Umstand mitgeteilt, dass keine Liegekuhle existiert und auch nicht existieren kann, da die Matratze nur wenige Wochen verwendet wurde und in dieser Zeit auch noch fast täglich gedreht (nicht gewendet) wurde. Kundenservice besteht auf die Bilder - also Bilder gemacht - natürlich keine Liegekuhle sichtbar.

In dem Moment wurde die Garantie verweigert. Solange keine Liegekuhle sichtbar ist, wird keine Garantie gewährt. Die Schuld wird auf den Lattenrost geschoben. Dauerhaft. Das die Matratze auch ohne Lattenrost dieses Verhalten zeigt und eine (mitlerweile neugekaufte) Matratze eines anderen Herstellers wunderbar funktioniert, wird ignoriert. Auf den Hinweis der 100 Tage Garantie wird eingeworfen, dass man diese nicht rechtzeitig in Anspruch genommen hat. Man muss sich wohl direkt auf diese beziehen.

Das nun ein zweiter Arzt die Matratze besichtigt hat und eindeutig sagen konnte, dass die Bett1 Bodyguard Matratze der Grund für die Rückenschmerzen ist, wird ignoriert.

Auf den Hinweis, dass Bett1.de auf der eignene Seite (unter FAQ) anbietet, dass die Matratze unter Vorbehalt abgeholt und geprüft werden solle, wird nicht eingegangen. Aus "Umweltgründen" wird kein Austausch vorgenommen. Dabei würden die Kosten für die Prüfung dem Kunden auferlegt, wenn der Anspruch nicht gerechtfertigt sei - also für Bett1 ein eigentlich sicheres vorgehen.


Fakt: Bett1 verweigert die gesetzliche Garantieleistung.
Analogie: weil auf einem Foto eines Reifen kein Nagel sichtbar ist, wird der beanstandete Motorschaden nicht einmal untersucht.

Ich kann von der Matratze und dem Laden nur abraten!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen