eingestellt am 14. Aug 2021
Hallo zusammen!
Leider habe ich in letzter Zeit mal wieder einige WHD-Artikel zurückschicken bzw. reklamieren müssen. Ich habe jetzt die nachfolgende E-Mail von Amazon erhalten. Handelt es sich um die letzte Warnstufe und erfolgt bei der nächsten Reklamation die Sperrung oder habe ich noch einen Warnschuss gut? Da Amazon ja immer die selben Textbausteine verwendet, habt ihr ja evtl. Erfahrungen? Ich habe vor etwas über einem Jahr bereits einmal eine Warnmail erhalten.

Vielen Dank vorab und beste Grüße
space78


Guten Tag,

uns ist aufgefallen, dass Sie eine hohe Anzahl von Erstattungen für Bestellungen angefordert haben.

Wir wissen, dass gelegentliche Probleme mit Bestellungen im normalen Geschäftsverlauf zu erwarten sind. Die ungewöhnlich hohe Anzahl der von Ihnen gemeldeten Probleme bei Ihren Bestellungen übersteigt unsere Erfahrungswerte jedoch deutlich.

Wenn wir ungewöhnliche Kontoaktivitäten wie diese sehen, prüfen wir jedes Konto von Fall zu Fall, um festzustellen, ob zusätzliche Maßnahmen oder eine Kontoschließung erforderlich sind. Wir können Sie daher nicht mehr für weitere Probleme im Zusammenhang mit Ihren Sendungen entschädigen. Wenn dieses Problem weiterhin auftritt, können wir Ihnen möglicherweise nicht mehr erlauben, bei Amazon einzukaufen .

Weitere Informationen zu unseren Richtlinien finden Sie auf der Seite Allgemeine Geschäftsbedingungen unter dem folgenden Link:
xxx

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie diese Nachricht fälschlicherweise erhalten haben, oder Ihre Bestellaktivität erklären möchten, antworten Sie innerhalb der nächsten 30 Tage auf diese E-Mail.

Freundliche Grüße

Kontospezialist
Amazon.de
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Diskussionen

41 Kommentare