Beyerdynamic DT 990 PRO rechte Ohrmuschel defekt

36
eingestellt am 30. Jun
Hallo Leute,

Ich habe DT 990 Pro Kopfhörer, bei welchen jetzt leider die rechte Ohrmuschel einfach den Geist aufgegeben hat. Ich denke nicht, dass die Kabel defekt sind, sondern das System, welches im rechten Kopfhörer verbaut ist. (Habe versucht ein paar Kabel auf Widerstand durchzumessen, aber mein Messwerkzeug scheint nicht das beste zu sein. Dennoch denke ich, dass die Kabel in Ordnung sind).

Jetzt zur eigentlichen Frage:
Macht es Sinn bei Beyerdynamic ein neues System zu kaufen (für 48,50€) und dann Gefahr zu laufen dass vielleicht der Linke irgendwann den Geist aufgibt.
Oder sollte ich lieber irgendwelche anderen Kopfhörer kaufen? (Hatte die HyperX Cloud Alpha im Kopf).


Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

MfG, Stan
Zusätzliche Info
Sonstiges
36 Kommentare
Kauf dir neue.
Oder welche für 5 Euro. Entweder man kann oder nicht.
Speedy1978230.06.2019 17:13

Oder welche für 5 Euro. Entweder man kann oder nicht.



Ich habe dafür ja mal teures Geld bezahlt und muss mich jetzt entscheiden, ob nochmal Geld reinstecken oder gleich was anderes holen....
Das sind halt Kopfhörer mit einer Impedanz von 250 Ohm. kommt nicht so oft bei (Gaming-)Kopfhörern vor.
Kann ich zwar nicht vollends auskosten aktuell, da ich nur doofen Onboard-Sound habe. Leider bietet mein Mainboard keine Möglichkeit eine Soundkarte einzubauen.
Aber vielleicht baue ich irgendwann ein neues Mainboard ein/hole einen anderen PC und dann wären die 250 Ohm schon sinnvoll
Kauf nen ganz anderen. Nachdem sich bei mir 2 Beyerdynamic hintereinander regelrecht zerlegt haben, kaufe ich nur noch vom Wettbewerb.
mariob30.06.2019 18:33

Kauf nen ganz anderen. Nachdem sich bei mir 2 Beyerdynamic hintereinander …Kauf nen ganz anderen. Nachdem sich bei mir 2 Beyerdynamic hintereinander regelrecht zerlegt haben, kaufe ich nur noch vom Wettbewerb.



Hast du denn eine Empfehlung für mich?
Hatte das selbe mit meinen 770 Pro auch.
Da war es aber nicht die Ohrmuschel an sich, sondern die sehr schlecht gemacht Verbindung da hin.
Habe es leider nicht reparieren können, weil da gefühlt alles mit haardünnen Drähten miteinander verbunden ist.

Habe mit letztlich aber wieder die 770 Pro zugelegt.
Just30.06.2019 19:34

Hatte das selbe mit meinen 770 Pro auch.Da war es aber nicht die …Hatte das selbe mit meinen 770 Pro auch.Da war es aber nicht die Ohrmuschel an sich, sondern die sehr schlecht gemacht Verbindung da hin.Habe es leider nicht reparieren können, weil da gefühlt alles mit haardünnen Drähten miteinander verbunden ist.Habe mit letztlich aber wieder die 770 Pro zugelegt.



Oh mann.... wäre natürlich bitter, wenn es doch eine Zuleitung ist und nicht das System selbst und ich mir das Ding umsonst kaufe
Stan8930.06.2019 19:44

Oh mann.... wäre natürlich bitter, wenn es doch eine Zuleitung ist und n …Oh mann.... wäre natürlich bitter, wenn es doch eine Zuleitung ist und nicht das System selbst und ich mir das Ding umsonst kaufe


Habe mir mal 'nen Bild von 'ner Website gezogen und die beiden dünnen Drähte rot eingekreist..

22166681-LQRHc.jpg
Von den beiden war bei mir einer gerissen. Keine Chance da irgendwie wieder was zu fixxen, weil der irgendwo unten rein geht.. und.. hach.. keine Ahnung ^^
Just30.06.2019 21:04

Habe mir mal 'nen Bild von 'ner Website gezogen und die beiden dünnen …Habe mir mal 'nen Bild von 'ner Website gezogen und die beiden dünnen Drähte rot eingekreist..[Bild] Von den beiden war bei mir einer gerissen. Keine Chance da irgendwie wieder was zu fixxen, weil der irgendwo unten rein geht.. und.. hach.. keine Ahnung ^^



Wow wie geil danke. Habe gerade vorsichtig mit der Pinzette geguckt und die sind bei mir einfach komplett unten rausgerissen.... tolle wurst
knaller so eine Schwachstelle drin zu haben
Eisthomas30.06.2019 22:09

knaller so eine Schwachstelle drin zu haben



Jap das dachte ich mir auch. Vor allem: Wie kann das da einfach brechen

Naja mal schauen wie lange das neue halten wird. Habe ja 2 Jahre Garantie drauf
Mal ein ganz bescheuerte Idee, vielleicht aber auch nicht ?
Geh doch mal in einen Hörgeräte Geschäft. Ich könnte mir evtl vorstellen, dass du dort jemand finden könntest, der das löten/ helfen könnte.
Am Besten wäre es wenn man einen dort angestellten Mitarbeiter/ in findet.
Schlecht bezahlter Beruf, deswegen Chance auf günstige Reparatur.
Jens5830.06.2019 23:00

Mal ein ganz bescheuerte Idee, vielleicht aber auch nicht ?Geh doch mal in …Mal ein ganz bescheuerte Idee, vielleicht aber auch nicht ?Geh doch mal in einen Hörgeräte Geschäft. Ich könnte mir evtl vorstellen, dass du dort jemand finden könntest, der das löten/ helfen könnte. Am Besten wäre es wenn man einen dort angestellten Mitarbeiter/ in findet. Schlecht bezahlter Beruf, deswegen Chance auf günstige Reparatur.



Mal ein Dankeschön
Avatar
GelöschterUser763895
Die zwei extrem dünnen Kabel, sind die von der Schwingspule.
Bei 250 Ohm sind halt nunmal extrem Dünn.

Das ist auch bei anderen Herstellern so, die Schwingspuelendrähte sind halt so filigran.

Wenn diese wirklich abgerissen sind (keine Ahnung wie das gehen soll) kannst du halt für 50€ den Treiber tauschen.
Vorallem aber weil du ja von "die" sprichst, also beiden Kabeln, muss es ja praktisch ein Eigenverschulden sein.
Kann mir nicht vorstellen, das beide auf einmal einfach so, ohne Gewalt "abreissen".
Zumal die Kabel gut, mit einer großen Fläche verlötet sind.

Oder du siehst dich auf ebay nach einem defekten Kopfhörer um und nimmst davon ein Treiber.
Wenn es aber nur die Zuleitungen sind, die zwei Kabel sind für jeden Laien gut zu löten.



Bild habe ich gerade von einem Beyerdynamic DT 990 Edition gemacht.

Nachtrag: Ich würde an deiner Stelle mal die Zuleitungen durchmessen.
Mit der Widerstandsmessung am Multimeter (keine Durchgangsprüfung).
22167825-WLKnU.jpg
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 30. Jun
GelöschterUser76389530.06.2019 23:24

Die zwei extrem dünnen Kabel, sind die von der Schwingspule.Bei 250 Ohm …Die zwei extrem dünnen Kabel, sind die von der Schwingspule.Bei 250 Ohm sind halt nunmal extrem Dünn.Das ist auch bei anderen Herstellern so, die Schwingspuelendrähte sind halt so filigran.Wenn diese wirklich abgerissen sind (keine Ahnung wie das gehen soll) kannst du halt für 50€ den Treiber tauschen.Vorallem aber weil du ja von "die" sprichst, also beiden Kabeln, muss es ja praktisch ein Eigenverschulden sein.Kann mir nicht vorstellen, das beide auf einmal einfach so, ohne Gewalt "abreissen".Zumal die Kabel gut, mit einer großen Fläche verlötet sind.Oder du siehst dich auf ebay nach einem defekten Kopfhörer um und nimmst davon ein Treiber.Wenn es aber nur die Zuleitungen sind, die zwei Kabel sind für jeden Laien gut zu löten.Bild habe ich gerade von einem Beyerdynamic DT 990 Edition gemacht. Nachtrag: Ich würde an deiner Stelle mal die Zuleitungen durchmessen.Mit der Widerstandsmessung am Multimeter (keine Durchgangsprüfung).[Bild]



Hallo Max,

ich wollte dich schon mal anschreiben heute Mittag, aber durfte wegen einem relativ neuen Account hier auf Mydealz keine PN an Leute schicken.... Hatte schonmal gesehen, dass du zu einem anderen DT990 Pro Deal geschrieben hast und schienst sehr kompetent zu sein

Die beiden Drähte sind komischerweise unten gerissen. Also da, wo die noch zusammengeführt sind und dann auseinanderlaufen und nicht oben, wo die auf die einzelnen Kontakte gehen.
Auf die Idee mit Ebay war ich auch gekommen. habe sowohl Ebay als auch Kleinanzeigen, als auch Google suche bemüht, konnte aber irgendwie keine defekten DT 990 Pro, die gerade zum Verkauf stehen finden. Leider

22167968-CxHiS.jpg
(Habe einen kleinen roten Kreis eingefügt. Hoffe man sieht es. Sorry wegen dem relativ schlechten Bild)
Das mit den Widerstandsmessungen hatte ich auch schon versucht. Kam damit aber nciht so gut klar. Lag glaube ich auch ein bisschen an meinem sehr bescheidenen Multimeter und den damit verbundenen bescheidenen Messleitungen

Das Ende vom Lied ist, dass ich mittlerweile einen neuen Treiber bestellt habe. Dachte mir, dass man da sowieso nicht viel falsch machen kann mit den 2 Jahren Garantie und dem 60 Tage Rückgaberecht
Sollte der linke auch den Geist aufgeben und ich muss ihn komplett austauschen, sind 2x knapp 50€ immernoch günstiger als komplett neue Kopfhörer.

Dennoch werde ich nächstes Mal besser versuchen sie zu reparieren....

Aber danke schonmal soweit.

MfG, Stan
49 Euro bei Ebay Kleinanzeigen. Verlinkung auf Ebay Kleinanzeigen geht nicht, Domain ist gesperrt. WTF.
Nächstes Angebot 70 Euro.

Was sagt denn Beyerdynamics dazu? Wie alt ist das Teil denn? Ggf. noch Garantie? Bei so einem hochwertigen Teil sollte es doch möglich sein. Viel Erfolg
Bearbeitet von: "headhunter74" 1. Jul
headhunter7401.07.2019 05:58

49 Euro bei Ebay Kleinanzeigen. Verlinkung auf Ebay Kleinanzeigen geht …49 Euro bei Ebay Kleinanzeigen. Verlinkung auf Ebay Kleinanzeigen geht nicht, Domain ist gesperrt. WTF.Nächstes Angebot 70 Euro.Was sagt denn Beyerdynamics dazu? Wie alt ist das Teil denn? Ggf. noch Garantie? Bei so einem hochwertigen Teil sollte es doch möglich sein. Viel Erfolg


Sorry das ich jetzt erst antworte
Ich hatte weder bei Kleinanzeigen noch bei ebay defekte Beyerdynamics gefunden aber bei beyerdynamics selbst kostet das Ersatzteil (welches mittlerweile bei mir ist. Also nichts gegen die Versanddauer. Sonntag bestellt, Montag verschickt, Dienstag da). (Leider dennoch teuer. Aber ist halt die Hauptkomponente).

Beyerdynamics habe ich nicht kontaktiert. Habe die Kopfhörer mindestens seit 3 Jahren, ist also leider nix mehr mit Garantie Da machte es mMn keinen Sinn sie zu kontaktieren.

Muss jetzt mal schauen wie ich das Ranlöten soll.... Leider hatte ich vorher ein anderes Teil. Ohne Platine. Aber die jetzige hat eine und ich muss mal irgendwo ein Bild suchen, um zu sehen wo welches Kabel ran muss
Stan8904.07.2019 21:39

Sorry das ich jetzt erst antworte Ich hatte weder bei Kleinanzeigen …Sorry das ich jetzt erst antworte Ich hatte weder bei Kleinanzeigen noch bei ebay defekte Beyerdynamics gefunden aber bei beyerdynamics selbst kostet das Ersatzteil (welches mittlerweile bei mir ist. Also nichts gegen die Versanddauer. Sonntag bestellt, Montag verschickt, Dienstag da). (Leider dennoch teuer. Aber ist halt die Hauptkomponente).Beyerdynamics habe ich nicht kontaktiert. Habe die Kopfhörer mindestens seit 3 Jahren, ist also leider nix mehr mit Garantie Da machte es mMn keinen Sinn sie zu kontaktieren.Muss jetzt mal schauen wie ich das Ranlöten soll.... Leider hatte ich vorher ein anderes Teil. Ohne Platine. Aber die jetzige hat eine und ich muss mal irgendwo ein Bild suchen, um zu sehen wo welches Kabel ran muss


Kein Problem, teurer als bei Kleinanzeigen wird es bei beyerdynamics wohl nicht gewesen sein oder doch? Wie schon geschrieben, den Link zur Kleinanzeige konnte ich nicht posten - nicht zulässig.
headhunter7404.07.2019 21:45

Kein Problem, teurer als bei Kleinanzeigen wird es bei beyerdynamics wohl …Kein Problem, teurer als bei Kleinanzeigen wird es bei beyerdynamics wohl nicht gewesen sein oder doch? Wie schon geschrieben, den Link zur Kleinanzeige konnte ich nicht posten - nicht zulässig.



Also bei Beyerdynamics hat das komplette System für eine Seite 48,70€ gekostet. Wenn es danach geht hätte ich natürlich lieber für 49€ das gebrauchte von Kleinanzeigen genommen und mir das Teil ausgebaut. Naja vielleicht nächstes Mal Aber hoffe es gibt kein nächstes Mal
Ich habe mir jetzt einen Wolf gesucht und finde nichts im Internet...
Ich weiß nicht, wo ich das Kupferkabel und das weiße Kabel anlöten soll, da ich jetzt eine kleine Platine habe und nicht so wie vorher 3 Stege

Kann mir da wer bitte helfen?
Avatar
GelöschterUser763895
Stan8904.07.2019 22:35

Ich habe mir jetzt einen Wolf gesucht und finde nichts im Internet... Ich habe mir jetzt einen Wolf gesucht und finde nichts im Internet... Ich weiß nicht, wo ich das Kupferkabel und das weiße Kabel anlöten soll, da ich jetzt eine kleine Platine habe und nicht so wie vorher 3 Stege Kann mir da wer bitte helfen?


Hast du ein Multimeter ? Dann kannst du die Pads mal durchmessen.
Pass bloß auf, dass du die dünnen Drähte nicht (wieder) beschädigst.

Kupferkabel wird dann vermutlich ground also - sein, das weiße +.
Du kannst das aber nochmal durchmessen, ohne die andere Seite zu öffnen.
Einfach am Stecker, zum Kabel, das du an den neuen Treiber löten möchtest messen.
So kriegst du die Polung auf jeden Fall richtig hin.

Und wie gesagt, miss die Pads auf der Platine durch.
Du misst einfach aus, welche der Pads miteinander verbunden sind.

Einfach Widerstandsmessung im Multimeter einstellen und messen.
Wenn es 0 Ohm bzw. einen sehr niedrigen Widerstand anzeigt, weißt du dass die Pads verbunden sind.
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 4. Jul
GelöschterUser76389504.07.2019 23:50

Hast du ein Multimeter ? Dann kannst du die Pads mal durchmessen.Pass bloß …Hast du ein Multimeter ? Dann kannst du die Pads mal durchmessen.Pass bloß auf, dass du die dünnen Drähte nicht (wieder) beschädigst.Kupferkabel wird dann vermutlich ground also - sein, das weiße +.Du kannst das aber nochmal durchmessen, ohne die andere Seite zu öffnen.Einfach am Stecker, zum Kabel, das du an den neuen Treiber löten möchtest messen.So kriegst du die Polung auf jeden Fall richtig hin.Und wie gesagt, miss die Pads auf der Platine durch.Du misst einfach aus, welche der Pads miteinander verbunden sind.Einfach Widerstandsmessung im Multimeter einstellen und messen.Wenn es 0 Ohm bzw. einen sehr niedrigen Widerstand anzeigt, weißt du dass die Pads verbunden sind.



Danke schonmal
Ich weiß nur leider nicht, wo Plus (also Weiß) und Minus (also Kupfer) ran muss.
wo die Verbindungen auf der Platine hingehen kann man ja mit dem bloßen Auge sehen. Hier mal die Bilder dazu:

22208460-4qCgc.jpg22208460-A1fgu.jpg22208460-Oqcdq.jpg

P.S. ich weiß dass mir 1 und 0 was sagen sollen, nur was
Bearbeitet von: "Stan89" 5. Jul
Könnte es sein, dass 1 Signalleitung also weiß also rechts sein soll?

Und umgekehrt das Kupferkabel ganz links dran kommt?
Avatar
GelöschterUser763895
Stan8905.07.2019 00:04

Könnte es sein, dass 1 Signalleitung also weiß also rechts sein soll?Und u …Könnte es sein, dass 1 Signalleitung also weiß also rechts sein soll?Und umgekehrt das Kupferkabel ganz links dran kommt?


Ja, eine Leitung ganz links, eine ganz rechts.
Dann musst du wohl die andere Seite öffnen und gucken, wie die Polarität da ist.
22208660-T7LZa.jpg
Hilft mir leider nicht weiter. Ich erkenne da nichts
Kannst du mir da bitte helfen? Ich bin verloren
GelöschterUser76389505.07.2019 00:35

Ja, eine Leitung ganz links, eine ganz rechts.Dann musst du wohl die …Ja, eine Leitung ganz links, eine ganz rechts.Dann musst du wohl die andere Seite öffnen und gucken, wie die Polarität da ist.



Upps vergessen dich im Beitrag oben zu zitieren
GelöschterUser76389505.07.2019 00:35

Ja, eine Leitung ganz links, eine ganz rechts.Dann musst du wohl die …Ja, eine Leitung ganz links, eine ganz rechts.Dann musst du wohl die andere Seite öffnen und gucken, wie die Polarität da ist.


Siehst du etwas in dem Bild da oben?
Avatar
GelöschterUser763895
Stan8905.07.2019 01:23

Siehst du etwas in dem Bild da oben?




Das weiße Kabel ganz rechts, das unummantelte Kabel links anlöten.
Beim löten aufpassen, das du nicht zu lange brauchst, wegen den dünnen Drähtchen
GelöschterUser76389505.07.2019 12:25

Das weiße Kabel ganz rechts, das unummantelte Kabel links anlöten.Beim l …Das weiße Kabel ganz rechts, das unummantelte Kabel links anlöten.Beim löten aufpassen, das du nicht zu lange brauchst, wegen den dünnen Drähtchen



Dankeschön. Endlich höre ich wieder auf beiden Seiten was. Danach habe ich gestern die ganze nacht gesucht
Schade, dass das hier unter dem Bereich "Diskussion" so so verborgen bleibt

Hätte dir hier problemlos helfen können ab ein Mikroskop und Lötkolben mit feiner Spitze. Hab die feinen Spulen Drähte schon mehrfach gelötet. Das wäre kein Problem gewesen. Alternativ hab ich auch noch 250 Ohm Treiber hier liegen. Hätte man sich mit ner Packung Kekse einig werden können.
Hätte dir auch direkt sagen können, wie die neuen Versionen gepolt sind

Na ja, ist ja alles gut gegangen. Aber wenn noch mal was sein sollte, kann ich dir da auch auf der kleinen Ebene helfen.
Tommy191115.07.2019 03:42

Schade, dass das hier unter dem Bereich "Diskussion" so so verborgen …Schade, dass das hier unter dem Bereich "Diskussion" so so verborgen bleibt Hätte dir hier problemlos helfen können ab ein Mikroskop und Lötkolben mit feiner Spitze. Hab die feinen Spulen Drähte schon mehrfach gelötet. Das wäre kein Problem gewesen. Alternativ hab ich auch noch 250 Ohm Treiber hier liegen. Hätte man sich mit ner Packung Kekse einig werden können.Hätte dir auch direkt sagen können, wie die neuen Versionen gepolt sind :DNa ja, ist ja alles gut gegangen. Aber wenn noch mal was sein sollte, kann ich dir da auch auf der kleinen Ebene helfen.



Es ist echt schade, weil ich allein wegen den richtigen Polen das ganze Internet durchsucht habe. Gebrauchte DT 990 Pro konnte ich auch nirgends auftreiben

ich habe den defekten Treiber ja noch hier. Aber leider sind da jetzt mittlerweile Haare auf der Membran und ich musste (allein weil es sowieso defekt ist) einfach mit dem Finger drauf drücken

Jetzt im Nachhinein schade, weil du es sicher reparieren könntest. Aber ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, ob noch etwas defekt ist und die feinen Spulendrähte nur kaputt gegangen sind, weil ich den Treiber ausgebaut habe und eventuell dabei der Draht gerissen ist?!

Aber ich würde mich echt dann gerne persönlich bei dir melden, wenn nochmal was ist. Das wäre echt nice

P.S. Ich ärgere mich im Nachhinein, dass ich Beyerdynamic nicht nochmal angeschrieben/angerufen habe. Habe gehört, dass die echt kulant sind bei solchen Sachen und vielleicht hätten die es mir ja so ersetzt
Stan8915.07.2019 17:18

Es ist echt schade, weil ich allein wegen den richtigen Polen das ganze …Es ist echt schade, weil ich allein wegen den richtigen Polen das ganze Internet durchsucht habe. Gebrauchte DT 990 Pro konnte ich auch nirgends auftreiben ich habe den defekten Treiber ja noch hier. Aber leider sind da jetzt mittlerweile Haare auf der Membran und ich musste (allein weil es sowieso defekt ist) einfach mit dem Finger drauf drücken Jetzt im Nachhinein schade, weil du es sicher reparieren könntest. Aber ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, ob noch etwas defekt ist und die feinen Spulendrähte nur kaputt gegangen sind, weil ich den Treiber ausgebaut habe und eventuell dabei der Draht gerissen ist?!Aber ich würde mich echt dann gerne persönlich bei dir melden, wenn nochmal was ist. Das wäre echt nice P.S. Ich ärgere mich im Nachhinein, dass ich Beyerdynamic nicht nochmal angeschrieben/angerufen habe. Habe gehört, dass die echt kulant sind bei solchen Sachen und vielleicht hätten die es mir ja so ersetzt


Im schlimmsten Fall hätten dir die ein gutes Angebot gemacht.
Würde gar wetten, dass die dir die komplette Reparatur inkl neuer Treiber und Polster (gibt's irgend wie immer dazu) für 50€ angeboten hätten

Aber nicht drüber nach denken
Nächste mal vielleicht wenn er denn kaputt gehen sollte, was wir ja nicht hoffen wollen
Mir heute auch passiert. Finger weg von Beyerdynamic.
dealman300009.08.2019 21:00

Mir heute auch passiert. Finger weg von Beyerdynamic.


Nice
Nur weil dir was passiert ist, sollte man direkt die Finger von der Marke lassen.
Das ist aber sehr engstirnig von dir.
Hoffe du verkehrst auch mit anderen Dingen so.
(essen, trinken, Klopapier etc)
Man sollte schon konsequent sein, wenn man eine solche Äußerung tätigt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen