Bezug Wohnung 01.03 Gas bei anderem Anbieter beauftragt - Mietvertrag aufgelöst. Netzbetreiber?

5
eingestellt am 6. Feb
Hallo zusammen,
mal eine kurze Nachfrage :
Ich habe bereits yello beauftragt für einen Strom und Gas Vertrag zum 01.03.20. Hier handelt es sich um einen Umzug. Nun hat der Vermieter aber aus "Gewissen Gründen" den Mietvertrag aufgelöst. Yello habe ich bereits einen Widerruf weiterleitet (War zum Glück noch in der gesetzlichen Widerrufsfrist). Muss ich jetzt auch noch etwas beim örtlichen netzbetreiber unternehmen? Schließlich hat sich yello ja mit denen im Vorwege auseinandergesetzt...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Andre189106.02.2020 21:19

Nicht, dass ich bei denen angemeldet werde, obwohl ich dort ja nun nicht …Nicht, dass ich bei denen angemeldet werde, obwohl ich dort ja nun nicht einziehe.


Dann schreib denen halt ne Mail, das hätte dich weniger Zeit gekostet als hier zu fragen.
Mich interessieren „gewisse Gründe“ viel mehr!
Bearbeitet von: "Uriel18" 7. Feb
5 Kommentare
Nö.
puree8906.02.2020 21:18

Nö.


Nicht, dass ich bei denen angemeldet werde, obwohl ich dort ja nun nicht einziehe.
Andre189106.02.2020 21:19

Nicht, dass ich bei denen angemeldet werde, obwohl ich dort ja nun nicht …Nicht, dass ich bei denen angemeldet werde, obwohl ich dort ja nun nicht einziehe.


Dann schreib denen halt ne Mail, das hätte dich weniger Zeit gekostet als hier zu fragen.
Mich interessieren „gewisse Gründe“ viel mehr!
Bearbeitet von: "Uriel18" 7. Feb
Da du einen Vertrag bei Yello hast und den widerrufen hast, ist der Rest Sache zwischen Yello und dem Netzbetreiber.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler