Bezugsquelle Roundup/Glyphosat in Deutschland gesucht

63
eingestellt am 4. Jun
Hallo zusammen, ich habe ein paar stellen ums Haus wo ich dem Unkraut einfach nicht herr werde. Daher suche ich eine günstige Bezugsquelle für echtes Roundup mit Glyphosat. Ich will hier keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit anfangen, ich weiß das es hartes Zeugs ist, daher wird es auch nur sehr punktuell verwendet.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Immer diese ahnungslosen Scheinheiligen hier.
Glyphosat wird auf den Äckern überall zu hunderten tausenden Tonnen verwendet.
Aber wenn der mydealzer mit ein paar Milliliter seine Fugen sauber machen will wird hier ein Aufstand gemacht.
Unreflektierte Nachplapperer ohne grundsätzliches Verständnis für die Wirkungsweise hier.
@TE: steht nicht eh bald ein Urlaub an? In fast allen Nachbarländern ist das ganz normal verfügbar, die haben wohl andere Probleme als Medienhysterien nach zu rennen.
JoeHilfigervor 18 m

Ekelhaft



Gar nicht wahr.
Mit einem Schuß Rum und einer Limette gibt das einen schmackhaften Aperitif.
dude19854. Jun

Aufm Polenmarkt gibt es das eimerweise - Sinn und Zweck prangere ich an, …Aufm Polenmarkt gibt es das eimerweise - Sinn und Zweck prangere ich an, aber das ist ja jedem selber überlassen.


Falsche Einstellung! Hat jeder einen Teil Natur unter sich oder bewohnen wir alle einen Planeten? Wann hört dieses stumpfsinnige Denken endlich mal auf?
63 Kommentare
Glyphosat ist soweit mir das bekannt ist, nur noch für den gewerblichen Einsatz zugelassen. Dementsprechend würde ich auch dort danach suchen.
Ich hab früher auf nem Dorf gewohnt, wo es einen kleinen Raiffeisenmarkt gab. Die Preise für Pflanzenschutzmittel etc waren völlig okay. Keine Ahnung, ob das heute immer noch so ist und ob du nen Markt in deiner Nähe hast.
Ja, ein Reiffeisen Markt habe ich tatsächlich in der Nähe, da werde ich mal fragen. Wer weitere Vorschläge hat, immer her damit.
Ekelhaft
Funktioniert das überhaupt ohne genbehandelte Nutzpflanzen, die immun sind gegen Glyphosat?

Ich hab das so verstanden, dass Glyphosat einfach alles vernichtet, was nicht immun ist und nicht zwischen Unkraut und Nicht-Unkraut unterscheidet.:o
Ohne Sachkundenachweis wirst du das nicht bekommen. Kennst du einen Landwirt oder Gartenbauer? Aber es gibt andere Herbizide, die für den Hausgarten zugelassen sind.
I_like_good_dealzvor 4 m

Funktioniert das überhaupt ohne genbehandelte Nutzpflanzen, die immun sind …Funktioniert das überhaupt ohne genbehandelte Nutzpflanzen, die immun sind gegen Glyphosat?Ich hab das so verstanden, dass Glyphosat einfach alles vernichtet, was nicht immun ist und nicht zwischen Unkraut und Nicht-Unkraut unterscheidet.:o


Er will ja alles vernichten, zumindest hat er nichts von Pflanzen geschrieben die dableiben sollen

Gegen Efeu und Co hilft es übrigens so gut wie nicht
I_like_good_dealzvor 4 m

Funktioniert das überhaupt ohne genbehandelte Nutzpflanzen, die immun sind …Funktioniert das überhaupt ohne genbehandelte Nutzpflanzen, die immun sind gegen Glyphosat?Ich hab das so verstanden, dass Glyphosat einfach alles vernichtet, was nicht immun ist und nicht zwischen Unkraut und Nicht-Unkraut unterscheidet.:o


Man muss dann eben gezielt nur die Pflanzen behandeln, die sterben sollen.
Aufm Polenmarkt gibt es das eimerweise - Sinn und Zweck prangere ich an, aber das ist ja jedem selber überlassen.
JoeHilfigervor 18 m

Ekelhaft



Gar nicht wahr.
Mit einem Schuß Rum und einer Limette gibt das einen schmackhaften Aperitif.
Warum gleich so krass. Unkrautvernichter oder Handarbeit reicht doch
dude19854. Jun

Aufm Polenmarkt gibt es das eimerweise - Sinn und Zweck prangere ich an, …Aufm Polenmarkt gibt es das eimerweise - Sinn und Zweck prangere ich an, aber das ist ja jedem selber überlassen.


Falsche Einstellung! Hat jeder einen Teil Natur unter sich oder bewohnen wir alle einen Planeten? Wann hört dieses stumpfsinnige Denken endlich mal auf?
JoeHilfigervor 35 m

Ekelhaft


Darfst gerne alle paar Wochen kommen Unkraut zupfen.

Es soll natürlich idealerweise alles vernichten. Da geht es um Fugen, Risse, Kanten, überall wo man das scheiß Unkrautzeug nicht so einfach weg bekommt. Es wird natürlich nicht im Garten versprüht, ich will ja keine Wüste vor der Türe. Außerdem habe ich den größten Garten in der Straße, meine Nachbarn pflastern lieber alles voll und machen Parkplätze daraus. An Polen hab ich auch schon gedacht, das wäre dann die Notlösung.
Bearbeitet von: "nickydw" 4. Jun
Leer Benzin darüber. Mach ich immer mit dem restlichen Sprit aus dem Mofatank wenn ich wieder am schrauben bin. Beim Nachbar wächst deshalb an einer Stelle kein Gras mehr.
Immer diese ahnungslosen Scheinheiligen hier.
Glyphosat wird auf den Äckern überall zu hunderten tausenden Tonnen verwendet.
Aber wenn der mydealzer mit ein paar Milliliter seine Fugen sauber machen will wird hier ein Aufstand gemacht.
Unreflektierte Nachplapperer ohne grundsätzliches Verständnis für die Wirkungsweise hier.
@TE: steht nicht eh bald ein Urlaub an? In fast allen Nachbarländern ist das ganz normal verfügbar, die haben wohl andere Probleme als Medienhysterien nach zu rennen.
der Bauer um die Ecke mit den dicksten Kartoffeln kann Dir sicherlich bei Deinem Vorhaben helfen
therealpinkvor 20 m

Immer diese ahnungslosen Scheinheiligen hier.Glyphosat wird auf den Äckern …Immer diese ahnungslosen Scheinheiligen hier.Glyphosat wird auf den Äckern überall zu hunderten tausenden Tonnen verwendet.Aber wenn der mydealzer mit ein paar Milliliter seine Fugen sauber machen will wird hier ein Aufstand gemacht.Unreflektierte Nachplapperer ohne grundsätzliches Verständnis für die Wirkungsweise hier.@TE: steht nicht eh bald ein Urlaub an? In fast allen Nachbarländern ist das ganz normal verfügbar, die haben wohl andere Probleme als Medienhysterien nach zu rennen.


Wenn jeder nach dem Prinzip:
Machen andere ja auch, bin nur ein Tropfen auf dem heißen Stein
Handeln würde, hätten wir ein echtes Problem.
Oh Moment , tun wir ja
nickydw4. Jun

Darfst gerne alle paar Wochen kommen Unkraut zupfen.Es soll natürlich …Darfst gerne alle paar Wochen kommen Unkraut zupfen.Es soll natürlich idealerweise alles vernichten. Da geht es um Fugen, Risse, Kanten, überall wo man das scheiß Unkrautzeug nicht so einfach weg bekommt. Es wird natürlich nicht im Garten versprüht, ich will ja keine Wüste vor der Türe. Außerdem habe ich den größten Garten in der Straße, meine Nachbarn pflastern lieber alles voll und machen Parkplätze daraus. An Polen hab ich auch schon gedacht, das wäre dann die Notlösung.


Bequemlichkeit 1
Umwelt 0
Und genau deswegen gehen wir alle unter
Lass das lieber sein.. du schadest nicht nur der Umwelt, sondern auch deiner eigenen Gesundheit. Ich bin mir sicher, dass du als Laie nicht professionell genug damit umgehst, um dich komplett vor Exposition zu schützen. Die gesundheitlichen Schäden werden erst nach Jahren sichtbar werden. Es lohnt sich einfach nicht.

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/201…rn/
Bearbeitet von: "dealzer_um_die_ecke" 4. Jun
Schau mal beim Dünger Shop Yvonne Kaiser rein.
Bei meiner letzten Bestellung hatte ich glaube ich auch einiges an Roundup gesehen.
Kann den Shop nur empfehlen, kaufe dort öfters ein.
Gibt aktuell auch einen 10% Gutschein auf der Seite.
dealzer_um_die_eckevor 11 m

Lass das lieber sein.. du schadest nicht nur der Umwelt, sondern auch …Lass das lieber sein.. du schadest nicht nur der Umwelt, sondern auch deiner eigenen Gesundheit. Ich bin mir sicher, dass du als Laie nicht professionell genug damit umgehst, um dich komplett vor Exposition zu schützen. Die gesundheitlichen Schäden werden erst nach Jahren sichtbar werden. Es lohnt sich einfach nicht.https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/09/studie-monsantos-unkrautgift-schaedigt-menschliches-gehirn/


Glyphosat wird seit über 40 Jahren großflächig eingesetzt.
Mir scheint die großen Schäden treten erst jetzt bei manchen hier ein.
Bei richtigem Einsatz schadet man weder der Umwelt noch seiner Gesundheit.
Glyphosat ist eines der sichersten und nebenwirkungsärmsten Herbizide und wird genau aus diesem Grund seit Jahrzehnten weltweit weitgehend problemlos eingesetzt.
therealpinkvor 10 m

Glyphosat wird seit über 40 Jahren großflächig eingesetzt.Mir scheint die g …Glyphosat wird seit über 40 Jahren großflächig eingesetzt.Mir scheint die großen Schäden treten erst jetzt bei manchen hier ein.Bei richtigem Einsatz schadet man weder der Umwelt noch seiner Gesundheit.Glyphosat ist eines der sichersten und nebenwirkungsärmsten Herbizide und wird genau aus diesem Grund seit Jahrzehnten weltweit weitgehend problemlos eingesetzt.



Damals hieß es auch noch Rauchen sei gesund.
"Weitgehend Problemlos" würde mir nicht reichen, wenn ich Kinder hätte die damit in Kontakt kommen könnten.
dude1985vor 15 m

Damals hieß es auch noch Rauchen sei gesund. "Weitgehend Problemlos" würde …Damals hieß es auch noch Rauchen sei gesund. "Weitgehend Problemlos" würde mir nicht reichen, wenn ich Kinder hätte die damit in Kontakt kommen könnten.


Rauchen ist nachgewiesener Massen massiv gesundheitsschädlich.
Glyphosat bei richtiger Anwendung nicht.
Ich habe Kinder, ich verwende Glyphosat um meine Fugen auf der Terrasse sauber zu halten.
Information und aktives Benutzen des Zwischenraums zwischen den Ohren machen es möglich.
Es ist ja auch immer die Frage was sind die Alternativen, wenn ich die dreifache Menge eines anderen Herbizids nutzen muss um das selbe Ergebnis zu erhalten, ist das dann wirklich umweltfreundlicher. Ich kann mir auch ein Sack Streusalz kaufen und das verteilen, dann ist der Boden auf jeden Fall hinüber. So, bei eBay ist es auf jeden Fall erhältlich, auch in größeren Gebinden, braucht man halt ein Sachkundenachweis. Muss ich mal die Verwandtschaft fragen, die haben sowas.
therealpinkvor 57 m

Glyphosat wird seit über 40 Jahren großflächig eingesetzt.Mir scheint die g …Glyphosat wird seit über 40 Jahren großflächig eingesetzt.Mir scheint die großen Schäden treten erst jetzt bei manchen hier ein.Bei richtigem Einsatz schadet man weder der Umwelt noch seiner Gesundheit.Glyphosat ist eines der sichersten und nebenwirkungsärmsten Herbizide und wird genau aus diesem Grund seit Jahrzehnten weltweit weitgehend problemlos eingesetzt.


Sorry aber Glyphosat steht im Verdacht Krebs zu erzeugen. Die meisten Landwirte nutzen Glyphosat eben nicht so, wie vorgeschrieben.
therealpinkvor 50 m

Rauchen ist nachgewiesener Massen massiv gesundheitsschädlich.Glyphosat …Rauchen ist nachgewiesener Massen massiv gesundheitsschädlich.Glyphosat bei richtiger Anwendung nicht.Ich habe Kinder, ich verwende Glyphosat um meine Fugen auf der Terrasse sauber zu halten.Information und aktives Benutzen des Zwischenraums zwischen den Ohren machen es möglich.


Sorry, aber das ist Quatsch. JETZT ist Rauchen nachgewiesenermaßen massiv schädlich, früher wusste man das nicht. IN DER ZUKUNFT wird man vielleicht ähnlich über Glyphosat denken, JETZT weiß man noch nicht genug. Aber Anzeichen für Gesundheitsschädlichkeit von Glyphosat sind bereits jetzt bekannt. Es ist deine Familie, aber ich finde es unverantwortlich, dass du als Vater so mit deiner Gesundheit und der von deinen Kindern spielst. Die Kinder kommen schnell in Kontakt mit dem Mittel, wenn es auf der Terrasse verwendet wird, und die Gehirne von Kindern sind noch in der Entwicklung und damit leichter beeinflussbar als die von Erwachsenen, das ist ja auch von anderen Chemikalien / Medikamenten bekannt.

Und wofür das alles? Um Unkraut zu vernichten! Wo ist da die Verhältnismäßigkeit?
Bearbeitet von: "dealzer_um_die_ecke" 4. Jun
Glyphosat ist doch für Weicheier, einen Kanister Poison Orange und gut ist.
Unkrautbrenner mit Gas ist keine Möglichkeit?
Hab ich schon mehrfach versucht, das hilft immer nur kurz.
dealzer_um_die_eckevor 46 m

Sorry, aber das ist Quatsch. JETZT ist Rauchen nachgewiesenermaßen massiv …Sorry, aber das ist Quatsch. JETZT ist Rauchen nachgewiesenermaßen massiv schädlich, früher wusste man das nicht. IN DER ZUKUNFT wird man vielleicht ähnlich über Glyphosat denken, JETZT weiß man noch nicht genug. Aber Anzeichen für Gesundheitsschädlichkeit von Glyphosat sind bereits jetzt bekannt. Es ist deine Familie, aber ich finde es unverantwortlich, dass du als Vater so mit deiner Gesundheit und der von deinen Kindern spielst. Die Kinder kommen schnell in Kontakt mit dem Mittel, wenn es auf der Terrasse verwendet wird, und die Gehirne von Kindern sind noch in der Entwicklung und damit leichter beeinflussbar als die von Erwachsenen, das ist ja auch von anderen Chemikalien / Medikamenten bekannt.Und wofür das alles? Um Unkraut zu vernichten! Wo ist da die Verhältnismäßigkeit?



Brille verlegt?
Glyphosat wird seit 44 Jahren eingesetzt.
Seitdem wurden eine Menge Studien durchgeführt, der Tenor war immer: funktioniert gut als Herbizid, ist nicht so gut für Wasserorganismen und hat auf Säugetiere wie Menschen kaum einen Einfluss (bei entsprechenden Mengen).
Jetzt wird seit ein paar Jahren eine Hysterie betrieben die einfach nur lächerlich ist und keinen Sinn macht.
Deine Eltern haben schon jede Menge Glyphosat zu sich genommen, dennoch kannst du mir hier noch ganz gut Unverantwortlichkeit vorwerfen.
Es möge sich doch bitte jeder selbst ein kritisches Bild machen und nicht die Meinung der Frisöse wiedergeben, deren Nachbarin irgendwas in der Brigitte aufgeschnappt hat.
Deutschland hat wirklich andere Probleme als Glyphosat, es ist einfach nur scheißegal und geht mir auf die Nerven.
Die Leute lassen ihre Kinder fröhlich im Schwimmbad verbrennen, füttern ihnen Pommes ohne Ende, lesen ihnen nichts vor und haben kaum Zeit für sie.
Aber Hauptsache kein Glyphosat.
therealpinkvor 1 h, 28 m

Rauchen ist nachgewiesener Massen massiv gesundheitsschädlich.Glyphosat …Rauchen ist nachgewiesener Massen massiv gesundheitsschädlich.Glyphosat bei richtiger Anwendung nicht.Ich habe Kinder, ich verwende Glyphosat um meine Fugen auf der Terrasse sauber zu halten.Information und aktives Benutzen des Zwischenraums zwischen den Ohren machen es möglich.


Aktives Benutzen deines Zwischenraumes hat dir zu der fabelhaften Entscheidung verholfen?
Wieso glauben Leute sie wären derart intelligent und wüssten besser als jeder andere, was gesundheitsschädlich ist.
Soweit du nicht grad selbst aktiv Studien durchführst, kannst du nur wie jeder andere Studien pro und contra lesen. Argumente liefern beide Seiten, solange jedoch Studien vermehrt behaupten, nachweisen zu können, dass eine akute Gesundheitsgefahr besteht, wäre ich zumindest skeptisch. Aber den Spaß müssen ja im Zweifel deine Kinder ausbaden, Hauptsache saubere Fugen ( meine sind auch sauber, ohne Gifte, Magic )
Philsomvor 41 m

Aktives Benutzen deines Zwischenraumes hat dir zu der fabelhaften …Aktives Benutzen deines Zwischenraumes hat dir zu der fabelhaften Entscheidung verholfen? Wieso glauben Leute sie wären derart intelligent und wüssten besser als jeder andere, was gesundheitsschädlich ist.Soweit du nicht grad selbst aktiv Studien durchführst, kannst du nur wie jeder andere Studien pro und contra lesen. Argumente liefern beide Seiten, solange jedoch Studien vermehrt behaupten, nachweisen zu können, dass eine akute Gesundheitsgefahr besteht, wäre ich zumindest skeptisch. Aber den Spaß müssen ja im Zweifel deine Kinder ausbaden, Hauptsache saubere Fugen ( meine sind auch sauber, ohne Gifte, Magic )



Richtige Idee, falsche Schlüsse.
Ein Löwenanteil der Studien kommt ja eben zu dem Schluß, dass Glyphosat in überschaubaren Mengen für Menschen unbedenklich ist.
Seid ihr denn alle noch nichtmal in der Lage wenigstens die bei Wikipedia zusammengetragenen Informationen aufzunehmen und zu verstehen?
Ich bin jetzt auch raus hier, zieht ihr eure Kippen durch und sauft eure Cola, Glyphosat bekommt ihr sowieso genug über eure Sojaschnitzel.
Ohne Sachkundenachweis gibts mitlerweile nichts mehr. Wie gut das ich einen habe Über ebay solltest aber was bekommen, auch wenn die offiziell auch einen Sachkundenachweis fordern.
Bearbeitet von: "citar0" 4. Jun
therealpinkvor 10 m

Richtige Idee, falsche Schlüsse. Ein Löwenanteil der Studien kommt ja eben …Richtige Idee, falsche Schlüsse. Ein Löwenanteil der Studien kommt ja eben zu dem Schluß, dass Glyphosat in überschaubaren Mengen für Menschen unbedenklich ist. Seid ihr denn alle noch nichtmal in der Lage wenigstens die bei Wikipedia zusammengetragenen Informationen aufzunehmen und zu verstehen? Ich bin jetzt auch raus hier, zieht ihr eure Kippen durch und sauft eure Cola, Glyphosat bekommt ihr sowieso genug über eure Sojaschnitzel.


Da ist das echte Schnitzel gefährlicher
Das genmanipulierte Soja aus Südamerika wird überwiegend als Futtermittel für Tiere verwendet. Daher ist Glyphosat mittlerweile auch bei „Städtern“ im Blut nachweisbar.
Sojaschnitzel und andere Sojaprodukte die als Fleischersatz dienen, sind großteils bio zertifiziert und die Bohnen werden in Europa ohne Verwendung von Glyphosat oder anderen Mittelchen angebaut.
So viel zu Informationen aufnehmen und verstehen
therealpinkvor 1 h, 55 m

Brille verlegt?Glyphosat wird seit 44 Jahren eingesetzt.Seitdem wurden …Brille verlegt?Glyphosat wird seit 44 Jahren eingesetzt.Seitdem wurden eine Menge Studien durchgeführt, der Tenor war immer: funktioniert gut als Herbizid, ist nicht so gut für Wasserorganismen und hat auf Säugetiere wie Menschen kaum einen Einfluss (bei entsprechenden Mengen).Jetzt wird seit ein paar Jahren eine Hysterie betrieben die einfach nur lächerlich ist und keinen Sinn macht.Deine Eltern haben schon jede Menge Glyphosat zu sich genommen, dennoch kannst du mir hier noch ganz gut Unverantwortlichkeit vorwerfen.Es möge sich doch bitte jeder selbst ein kritisches Bild machen und nicht die Meinung der Frisöse wiedergeben, deren Nachbarin irgendwas in der Brigitte aufgeschnappt hat. Deutschland hat wirklich andere Probleme als Glyphosat, es ist einfach nur scheißegal und geht mir auf die Nerven.Die Leute lassen ihre Kinder fröhlich im Schwimmbad verbrennen, füttern ihnen Pommes ohne Ende, lesen ihnen nichts vor und haben kaum Zeit für sie. Aber Hauptsache kein Glyphosat.


Man merkt, dass du dich für sehr gebildet und intelligent hältst, aber ungefähr in jedem zweiten Satz stellst du genau das Gegenteil markant zur Schau. Du bist raus, OK, ich bin dann jetzt auch raus hier... meine Zeit ist anderweitig sinnvoller investiert.
JoeHilfigervor 5 h, 14 m

Falsche Einstellung! Hat jeder einen Teil Natur unter sich oder bewohnen …Falsche Einstellung! Hat jeder einen Teil Natur unter sich oder bewohnen wir alle einen Planeten? Wann hört dieses stumpfsinnige Denken endlich mal auf?



Sorry, was ich damit zum Ausdruck bringen wollte, war dass es unnütz ist, dieses Thema hier zu diskutieren. Der TE macht eh, was er möchte und keiner hier wird ihn davon abhalten können. Ich persönlich mag Biodiversität
Ich werde einfach Mal so eBay in die Runde.
Bearbeitet von: "Krummi" 4. Jun
Wusste gar nicht, dass es da irgendwelche Beschränkungen gibt Habe gerade die Tage erst „ganz normal“ eine Flasche bestellt.

Würde dir aber je nach Anwendungsbereich davon abraten, da es eben doch immer eine bessere und vor allem nachhaltigere Methode gibt. Wenn man einmal alles vernichten und die Fläche dann neu anlegen möchte, macht die Verwendung durchaus Sinn. Wenn es aber überall sprießt, kannst du spritzen, dem Zeug beim Vergammeln zusehen, Reste entfernen und dann geht‘s von Vorne los. Nützt wenig und dauert dazu auch noch ziemlich lang.

Bei Fugen habe ich die besten Erfahrungen immer noch mit einer Drahtbürste gemacht. Geht fix und hält warum auch immer länger als das mühsame Zupfen. Ansonsten lohnt sich bei gepflastertem Boden auch immer das Abkärchern; saubere Steine, saubere Fugen und hält ziemlich lange vor.

Bei Beeten kannst du z.B. mit Unkrautvlies arbeiten etc. etc.

Aus der Ferne ist das eben schwer zu beurteilen, aber wenn man sich dem Projekt mal wirklich annimmt, sich Lösungen für die Problemstellen einfallen lässt und mal ne Zeit dem Unkraut richtig hinterher ist, ist ein unkrautarmer Garten echt kein Hexenwerk
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler