ABGELAUFEN

Bild + Bildunterschrift vernünftig in Word positionieren?

Hallo,

ich bin gerade dabei ein größeres Dokument in Word zu erstellen. Dabei bin ich auf ein Problem gestoßen, welches mir vorher nicht so explizit bewusst war. Und zwar geht es um das Platzieren von Bildern und der entsprechenden Unterschrift. Im Moment habe ich das Problem gelöst, indem ich eine Tabelle mit zwei Zeilen erstelle. In die obere Zeile kommt das Bild und in die untere Zeile die Unterschrift. Soweit klappt das auch, bis auf die Tatsache, dass es relativ viel manuelle Arbeit ist, alles vernünftig zu platzieren.

Ich hätte gerne einen Automatismus, der mir Bilder + Unterschrift automatisch am Seitenende der aktuellen, oder am Anfang der nachfolgenden Seite platziert. Weiterhin sollte das Bild auch automatisch vom Text umschrieben werden.

Daher die Frage an dieser Stelle, wie ihr Bilder vernünftig in Word einbindet?

Und jetzt bitte keine Hinweise, dass das doch alles in Latex viel einfacher geht!

15 Kommentare

Also nen Automatismus kann ich dir nicht liefern, aber eine Unterschrift unters Bild bekommt man doch per Rechtsklick -> Beschriftung einfügen problemlos hin.
Also ohne Tabelle pipapo

Bilder schieb ich mir ansonsten einfach an die richtige Stelle wo sie hin sollen - LaTeX willst du ja nicht.

Formatvorlagen mit Variablen nutzen, einfach mal nach Googlen

Toar01

Also nen Automatismus kann ich dir nicht liefern, aber eine Unterschrift unters Bild bekommt man doch per Rechtsklick -> Beschriftung einfügen problemlos hin.Also ohne Tabelle pipapo :)Bilder schieb ich mir ansonsten einfach an die richtige Stelle wo sie hin sollen - LaTeX willst du ja nicht.



Ich würde auch gerne die Bilder frei verschieben, sodass der Text automatisch drum herum gebrochen wird. Dann muss aber auch die Unterschrift stets unter dem Bild bleiben. Eine ideale Lösung habe ich, wie geschrieben, noch nicht gefunden.
Bearbeitet von: "Arrogant" 14. September

Früher ging das, indem Du mit Bildrahmen und Textrahmen arbeitest und die jeweils gruppierst. Wenn die beiden Rahmen direkt untereinander anschließen und Du die Abstände Text zu Bild innerhalb der Rahmen definierst, werden beide Rahmen als eine Fläche betrachtet und der Hintergrundtext umfließt bei Bedarf.

Das war nie eine "saubere" Lösung wie z.B. in einem Satzprogramm aber hat es auch getan

LaTeX wenn du ein bisschen Muße hast würde ich es lernen Ich kann einfach nicht mehr mit Word arbeiten und so schwer ist das wirklich nicht

jaycg

Früher ging das, indem Du mit Bildrahmen und Textrahmen arbeitest und die jeweils gruppierst. Wenn die beiden Rahmen direkt untereinander anschließen und Du die Abstände Text zu Bild innerhalb der Rahmen definierst, werden beide Rahmen als eine Fläche betrachtet und der Hintergrundtext umfließt bei Bedarf. Das war nie eine "saubere" Lösung wie z.B. in einem Satzprogramm aber hat es auch getan



Genau so habe ich es mit Word 2003 auch immer gemacht. Gibt es dafür eine moderne Lösung?

Bei Youtube gibt es unzählige Videos dazu.

boerse

Bei Youtube gibt es unzählige Videos dazu.



Bitte ein sinnvolles Beispiel!

Kennt jemand eine gute Seite / Videoreihe um Latex zu lernen?

boerse

Bei Youtube gibt es unzählige Videos dazu.



Danke, aber diese Art der Formatierung kenne ich. Das ist ja Standard und genau das ist eben unbefriedigend. Vor allem, wenn man zwei Bilder pro Zeile hat und dann vielleicht nochmal eine zweite Spalte, also vier Bilder. Die einzig sinnvolle Möglichkeit ist dann mit Tabellen zu arbeiten. Dann hätte ich gerne die Möglichkeit, dass dieser Bilderblock auf Knopfdruck am Seitenende angeordnet wird und dort bleibt. Der Text sollte dann automatisch drum herum fließen.

@Arrogant
wahrscheinlich über Zeichenbereich zu machen
youtube.com/wat…MuE
youtube.com/wat…ciw

ja, klappt. In diesen Zeichenbereich, dann die Bilder rein und die Bilder gruppieren, usw.
Diesen Zeichenbereich kann man dann beliebig positionieren: am Anfang der Seite, am Ende, usw.

Bearbeitet von: "boerse" 1. September

boerse

@Arrogantwahrscheinlich über Zeichenbereich zu machenhttps://www.youtube.com/watch?v=juS1sRmGMuEhttps://www.youtube.com/watch?v=dNDp1hH0ciwja, klappt. In diesen Zeichenbereich, dann die Bilder rein und die Bilder gruppieren, usw.Diesen Zeichenbereich kann man dann beliebig positionieren: am Anfang der Seite, am Ende, usw.



Ja, das kenne ich auch. Schade, dass es keine andere Möglichkeit gibt, die etwas professioneller ist.

Dennoch danke!

Word scheint nicht das Maß aller Dinge zu sein.

Vielleicht gibt es ja Programme, mit denen sich solche Dokumente leichter erstellen lassen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Sportscheck] 100€ Gutschein für jede 10. Bestellung mit Amazon Payments33
    2. Benötige Kaufberatung Dual-Sim Smartphone um die 200 EUR56
    3. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1518
    4. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich77

    Weitere Diskussionen