Bildschirm für die Arbeit

10
eingestellt am 15. Dez 2019
Hi zusammen,

ich suche aktuell einen neuen Bildschirm für die Arbeit, sitze also 8-10 h am Tag daran.

Die Fragen die ich mir stelle:
1 Monitor beispielsweise 29-34 Zoll o:der Dual Monitor?

Und auf was muss ich bei den Bildschirmen achten..?
(Ich will nur damit arbeiten.)

Vielen Dank!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Dell Ultrasharp
10 Kommentare
Ich komme ganz gut mit 2x24 Zoll aus, aber das ist meine persönliche Präferenz.
Würde drauf achten, dass die Geräte ein IPS Panel haben.
Ich hatte früher immer 2x 24“ (1920x1200). Aber seit 3 Jahren nun 34“ (3440x1440) und möchte nie wieder zurück auf 2 Monitore. IPS ist natürlich Pflicht.
Dell Ultrasharp
Woher sollen wir wissen, auf was du achten musst, wenn du nicht schreibst, welche Bildschirmarbeit du verrichtest?
Ich komme mit zwei 27" klar. Und nun? Hilft dir auch nicht weiter ohne Details, was?
Wieso muss es unbedingt ips sein? Ich würde sagen alles was nicht tn ist ist ob, dh zb pva ist auch ok..
Ich würde auf jeden Fall auf gute Ergonomie achten, dh zb flexible Mechanik also höhenverstellbar, neigbar etc..
Ich habe links einen 24" 16:10 im pivot und rechts daneben einen 22" 16:10 im langscape.. Leider gibt's es heutzutage fast nurnoch breitere seitenverhältbisse, mit denen man bei gleichem bildschirmdurchmesser eine kleinere Bildfläche hat
CCC8615.12.2019 18:45

Woher sollen wir wissen, auf was du achten musst, wenn du nicht schreibst, …Woher sollen wir wissen, auf was du achten musst, wenn du nicht schreibst, welche Bildschirmarbeit du verrichtest?


Sorry, Nur Office-Work
Also kein Photoshop, kein Video etc.
Backautomat15.12.2019 19:19

Ich komme mit zwei 27" klar. Und nun? Hilft dir auch nicht weiter ohne …Ich komme mit zwei 27" klar. Und nun? Hilft dir auch nicht weiter ohne Details, was?


Wenn man sich selber nicht auskennt, ist es schwierig die korrekten Details zu nennen.
Ich arbeite nur Office mäßig brauche manchmal 2, manchmal 3 Fenster nebeneinander.

Vielleicht kannst du ja noch teilen, wofür du dein setup nutzt
Ronaldealinho16.12.2019 14:11

Wenn man sich selber nicht auskennt, ist es schwierig die korrekten …Wenn man sich selber nicht auskennt, ist es schwierig die korrekten Details zu nennen.Ich arbeite nur Office mäßig brauche manchmal 2, manchmal 3 Fenster nebeneinander.Vielleicht kannst du ja noch teilen, wofür du dein setup nutzt


- Excel (gerne auch parallel auf beiden Bildschirmen)
- Browser
- E-Mail Programm
- Plantafel
- Lagerwirtschaftsprogramm
- ERP (Firmeneigene Software)
Und noch zwei weitere Firmeneigene Anwendungen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler